» »

Kann man "Warten", Gelassenheit und Geduld mal lernen?

Cvleo EBdwar5ds! v. Dav(onpooxrt


wenn ich beispielsweise ein Buch dabeihabe, stören mich Verspätungen irgendwelcher Verkehrsmittel meist gar nicht, und Wartezeiten auf aufregende Sachen mag ich sogar, weil ich das besonders intensiv finde.

Ich kann da leider nicht lesen, das nervt mich ja so, ich kann gar nichts machen. Ich krieg da diese Gedanken nur schwerlich weg. Du weißt ja, dass sich nichts ändert, man hat ja keinen Einfluss, also müsste man ja locker bleiben können, aber neee, denkste. ":/

M\ollie3nchexn


Tipp für so eine Situation: Achtsamkeitsübungen.

Wenn ich aufkeimende Angstgefühle verspüre, betrachte ich meist etwas ganz genau, lese z.B. irgendein behämmertes Werbeplakat, das in der Bahn hängt, Buchstabe für Buchstabe durch, oder schließe die Augen und fange an zu zählen oder sowas.

C.leo EWdwardAs v. Dav_onpoorxt


Dein letzter Post klingt jetzt wirklich wie Panik, dass das Interessante verschwinden könnte, wenn Du nicht schnell genug bist.

Nein, nein das ist es nicht, dass war dann so:

"Oh mein Gott, Oh mein Gott... endlich.... endlich... ich will dass jetzt wissen, ich will dass jetzt wissen.... *Aufregung* *Aufregung* kann das jetzt wirklich ein, vielleicht ist es ja... oder ist es..."

*Fingerzitter* *Scheißevertippt**nasseHände* *nochmal* *wiedervertippt* *scheiße...*...

na ja und so weiter... ":/

MOollmiencFhen


Interessant… Und ein wenig unergründlich für mich. ":/

Was würde passieren, wenn Du aufgrund von lauter Vertippern jetzt z.B. Deinen Log-In für einen Tag blockieren würdest und dadurch noch mal wieder warten müsstest?

Cole-o Edw`artds v. `D7avonxpoort


Was dann passiert? Na ja, Tränen, Wut, Ärger...

Steigere mich dann so rein, dass... nun ja, bis das halt verdampft ist, was sich gut einige Stunden hinziehen kann. %-| Endet spätestens dann, wenn ich mich dann so verletzt habe zum Beispiel (versehentlich) dass das dann verpufft ist und ich mir denke: dann leck mich, Scheiß Ding.

|-o |-o |-o |-o

Ich sage ja, alles sehr "erwachsene" Verhaltensweisen.

Alternativ hilft schreien :=o Aber nun gut... das kann ich ja dann auch nicht immer.

Recht einfach kriegt mich dann mein Freund runter :-/ dann scheppert es halt und gut ist. :-/

s.erpenitxas


Ich kenn das, aber nicht ganz so schlimm.

Folgendes einfach mal wild in den Raum geschmissen;

- hast Du perfektionistische Tendenzen?

- vegetatives Nervensystem evtl. auf 180, das kommt nur schwer wieder alleine zur Ruhe

- HSP? [[http://www.zartbesaitet.net/]]

- larvierte Depression? Psychosomatiker?

Bei mir selber habe ich das auch noch nicht wirklich herausgefunden, ich hoffe, nicht alles zusammen ;-)

Tipp für so eine Situation: Achtsamkeitsübungen.

versuche ich auch und hilft wirklich, aber ich vergess es immer wieder, das regelmäßig zu machen. Meditation, Yoga oder so nervt mich leider, schade. Wo ich mich wirklich entspanne, ist beim Umgang mit Tieren, alleine im Cafe ohne jeglichen Zeitdruck sitzen und was zeichnen ..

Chleo kEd{wardgs v. DJavonpxoort


Keine Ahnung was von all dem...

perfektionistische Tendenzen manchmal. Und das in Dingen, die keinen Sinn machen. %-|

Den Rest... keine Ahnung.

Deine aufgezählten Sachen helfen mir auch, aber eben nicht in jenem Moment, sondern wenn ich eh schon ruhig und entspannt bin.

Mein einer Kater entspannt mich auch, aber nur wenn ich nicht akut unter Strom stehe. :-|

MIolliesnchxen


@ Cleo Edwards v. Davonpoort

Ich sage ja, alles sehr "erwachsene" Verhaltensweisen.

;-D Nicht wirklich… ;-D

Schlimm ist in so einer Situation, wenn dann jemand sagt: "Bleib doch mal locker!" Ha ha, gut gelacht.

Mir kam grad noch ein Gedanke: Es ist eine Sucht nach "guten Gefühlen". Das Belohnungszentrum im Hirn schreit nach "Fütterung", und zwar extrem laut.

Cwleo EBdwarCds v. DaJvonpoxort


Ja ja, ich sag ja: Erwachsen wie ein vierjähriges Kind und das würde sich wohl nicht so aufführen. ;-D

Schlimm ist in so einer Situation, wenn dann jemand sagt: "Bleib doch mal locker!" Ha ha, gut gelacht.

Ja... ja... dann fühle ich mich wie ein tollwütiges Tier.

Mqolliexnchen


[[http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1686672/ Ganz interessanter Artikel.]]

Soll aber nicht heißen dass ich Dir jetzt "Vergnügungssucht" oder sowas unterstelle.

C>leo E{dwar7ds v. ,Davonxpoort


So und weil mich Postbote und meine Mutter schon wieder aufregen, putze ich... obwohl ich Lust hätte das Sofakissen zu verprügeln, vor lauter Frust und Warterei.

sIerue*nitaxs


Depression ist ausgeschlossen?

C9leo Edw}ards v!. DavonSpoort


Ja. Laut Psychologien und verschiedenen "Fragebögen" (die ich machen musste), ist das alles ausgeschlossen. Ebenso haben mir Antidepressiva auch in keiner weise geholfen, aber ich nehme schon lange keine mehr.

Vielleicht hilft das ja, dass ich schon immer so war, nur irgendwann sollte man halt etwas mehr Gelassenheit, Ruhe und Geduld besitzen. (Wobei das bei mir Situationsbedingt is

C2leo Edwa3rds= v. Dav+onpoxort


Da fehlt ja was.... ":/ egal. Ich wollte eigentlich nur schreiben, dass ich schon meine Nerven besitze. Irgendwie. Aber auch wieder nicht, wenn es dann halt um bestimmte Sachen geht. %-| Gestern zum Beispiel hat mich das eben genervt und heute schon bestimmt 15 mal dran gedacht: ach wäre doch schon Ende März. Ich bin soo aufgeregt. %-|

Da bin ich eben recht emotional, gefühlsbetont :-/ Was mich selber nervt, weil ich an nicht so viel anderes denken kann bzw. gar nicht wirklich wahrnehme. Anstrengend.

Mxoll}ienc'h;en


Aber vielleicht würden da ein paar Übungen, die einen ins "Hier und Jetzt" zurückbringen, wirklich helfen. Konzentrationsübungen, Achtsamkeitsübungen und so weiter. Meditieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH