» »

Krankheit vortäuschen wegen Panikattacken?

S>milaD3x0


@ Jan

Ich finde es natürlich besser, wenn Leute die Wahrheit sagen, anstatt zu lügen oder "rumzueiern". Ich habe schlichtweg große Angst meinen Job zu verlieren. Ich bin schließlich auf das Geld angewiesen..da ist es vielleicht schon klar, dass man lange überlegt.

Ich glaube du hast recht, wenn du sagst, dass andere dann auch noch ihre "Probleme" auf den Tisch legen..das fände ich sehr befreiend @:)

Meine Kollegen sind schon nett zu mir. Aber wir haben kein enges Verhältnis. Letztendlich ist es einem Kollegium wichtig zu funktionieren, da keiner gerne zusätzliche Arbeit haben möchte. Inwieweit da Verständnis für mich aufgebracht wird weiß ich nicht. Ich gebe ehrlich zu, mich würde es treffen, wenn über mich gelästert werden würde. Sowas trifft mich immer. Aber meine Kollegen stehen mir jetzt auch wirklich nicht so nah, dass es mich zu Boden reißen würde.

Im Prinzip bin ich momentan soweit, dass ich einfach die Wahrheit sagen möchte..und eben alles riskiere. Ich hoffe, dass ich bald den Termin für das Gespräch kriege. Ansonsten frage ich glaube ich, ob ich den Termin noch vor den Osterferien haben kann..sonst finde ich gar keine Ruhe mehr..

IBsa7bell


Smila30

Wieso ist eigentlich Dein Chef für Dich so "unerreichbar" und schwer beschäftigt, dass Du nicht kurzfristig was einrichten kannst?

Haben Lehrer nicht sowieso tägliche Begegnung mit dem Rektor? So dass man mal einfach fragen kann, ob er kurzfristig für ein Gespräch Zeit hätte? Bei einem gemeinsamen Kaffee oder so? Muß man sich da echt formell einen Termin zuweisen lassen?

S{m~ila)30


Nein natürlich nicht. In diesen Wochen laufen nur die für die Schweiz typischen Mitarbeitergespräche und da wollte ich eben meines zum Anlass nehmen..oder halt auch nicht (darum kreisen ja meine Gedanken). Ich glaube innerlich brauche ich es gerade noch, dass er den Termin für das Gespräch setzt. Sollte sich aber nichts tun bis in der Woche vor Ostern, werde ich hingehen..

JJan7x4


Naja, wenn Du eh schon Kündigen als Alternative erwägst, kannst Dus auch riskieren, offen zu sein.. was hast Du dann noch zu verlieren. Und viel Alternative hast Du eh nicht, oder? ich meine, Du hast die Angst, und Du hast die Reisen, und Du wirst nicht ewig Ausreden erfinden können, also gibts doch gar keine Alternative.

Und überleg Dir grundsätzlich eine Strategie, wie Du da Thema anpacken willst.. dürfte auch den Chef gnädig stimmen, wenn er sieht, ok, da ist ein Problem, aber sie ist ja motiviert und aktiv dabei, zu versuchen, es in den Griff zu kriegen.

S%mixla30


Mitarbeitergesprächstermin..25.3. 16 Uhr..uff :-/ ":/ ":/

Djegsira77x7


Ich drücke Daumen ! Melde Dich mal wie es war ! :)^

S<mil,a3x0


ja, mache ich. gestern hab ich ganz schön sorge deswegen gekriegt, als ich meinem schulleiter wegen der terminabsprache gegenübergestanden bin.

ich hoffe echt, ich kriege noch einen termin bei meiner ehemaligen therapeutin vorher..das ist ja echt nicht einfach da mal so zwischenreinzurutschen ":/

S3mi<lxa30


Ich habs gestern meiner Kollegin gesagt. Hat sich spontan ergeben. Das hat mich total erschöpft, aber sie war recht offen und verständnisvoll, meinte, dass ich mit dem schulleiter reden soll und wir sicher eine lösung finden..auch später hat sie sich noch einmal für meine offenheit bedankt.

ich hoffe der schulleiter sieht das auch so.. ":/

JQan74


:-)

D'esir=a7x77


:)^

SVmilaj30


Ich sag euch am 25. Bescheid..und danke für eure worte :)_

SDmiRla3x0


So, morgen 16 Uhr..oh man..langsam krieg ich Angst. :°(

LNeJwian


:)*

S9mil(a30


Ich habs offen und ehrlich gesagt und darf bleiben..ich bin so erleichtert!

dvasg0esungdepluAs20


Wovor hast du denn genau Angst?

Ich konnte auch jahrelang nicht verreisen... Hatte auch Panik. Bis ich mir echt mal vor Augen geführt habe, wovor ich eigtl Angst habe... Mir ist zB immer noch wichtig, dass man ein eigenes Zimmer hat (bzw halt ein Doppelzimmer bei Urlaub mitm Partner) mit eigenem Bad.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH