» »

Schwule Gedanken

Invanx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und zwar das ich sehr depressiv bin. Seit einiger Zeit kriege ich das Wort Schwul nicht mehr aus dem Kopf, früher war ich immer nur an Frauen interessiert, habe etwa 2mal eine geliebt aber bekam bei beiden malen einen Korb. Ich bin 17 Jahre alt seit diese Gedanken immer wieder kommen ich rede mir ein schwul zu sein, ich war einige Zeit Arbeitlos etwa 1.5 Jahre war sehr viel zu Hause ging nicht viel raus und dann sagte ich mir einfach mal dann werde ich halt schwul, ich weiss wie das tönt... Ich fing an herum zu experimentieren schob mir auch mal einen Finger in den Po und hatte schwule Gedanken. Ich dachte auch sexuell an Männer aber nichts mit Liebe oder so nur sexuell einfach so krankes Zeug.

Weil ich nicht viel draussen war war mir das am Anfang egal mir war fast alles egal da ich sehr viel gekifft hatte und sehr depressiv war. Als ich dann endlich aus diesem Loch rauskam (bin clean) und arbeiten gegangen war konnte ich mich kein bisschen auf die Arbeit konzentrieren in meinem Kopf ist immer das Wort Schwul. Auch wen ich mit einer Frau zusammen bin kann ich kaum mit ihr reden es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich kann so nicht Leben ich brauche dringend Hilfe.

Ich war auch mal in einem Stripclub als ich einen Privattanz hatte kam ich sehr schnell mein Herz raste ich weiss das ich auf Frauen stehe aber ich krieg nichts mehr auf die Reihe. Ich bin noch Jungfrau und hatte eigentlich fast nix mit Frauen zu tun auch weil ich sehr schüchtern bin, ich mach mir über alles einen Kopf. Ich kann nicht mehr bitte helft mir ich weiss wie das alles tönt, aber ich kann mit niemanden drüber reden, wäre sehr dankbar wen ihr mir helfen könntet.

gruss

Antworten
V.eZvoEdUkynle


Auch wen ich mit einer Frau zusammen bin kann ich kaum mit ihr reden es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich kann so nicht Leben ich brauche dringend Hilfe..

Was genau bekommst du in diesen Momenten nicht aus dem Kopf, worum genau kreisen deine Gedanken? Um homosexuelle Fantasien oder um die Angst, homosexuell zu sein? Vielleicht musst du dich von der Vorstellung lösen, dass du nur Frauen oder nur Männer sexuell attraktiv findest, zumindest im Moment. Man kann sich schließlich auch für beide Geschlechter interessieren.

Ich dachte auch sexuell an Männer aber nichts mit Liebe oder so nur sexuell einfach so krankes Zeug.

Wieso "krankes" Zeug? Was erschien dir "krank" an den Gedanken?

K"leCio


Ivan1

Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und zwar das ich sehr depressiv bin.

Bist Du in Behandlung?

Ich dachte auch sexuell an Männer aber nichts mit Liebe oder so nur sexuell einfach so krankes Zeug.

Was ist für Dich daran "krank"? Dass Du nicht weißt, ob Du homo-, heter- oder bisexuell bist? Oder meinst Du psychisch krank oder meinst Du krank als Abwertung?

Ich kann nicht mehr bitte helft mir ich weiss wie das alles tönt aber ich kann mit niemanden drüber reden, wäre sehr dankbar wen ihr mir helfen könntet.

Worin möchtest Du Hilfe: Dass Du nicht weißt, welche sexuelle Orientierung Du hast, aus Deiner Depression zu kommen, dass Du scheinbar ständig an diese denkst, dass Dir vormachst etwas zu sein, was Du nicht bist?

Was würde Dir helfen?

kraiY2H7BxS


@ Ivan:

Wenn du noch keinen sexuellen Kontakt hattest dann ist es wohl klar das deine Neugier gerade auf dem Hochpunkt ist. Vielleicht solltest Du mal ein Date machen und dich treffen um zu sehen was Sache ist. Konsumierst Du überwiegend viel Pornos?

IRvanx1


Ja als ich nur zu hause war habe ich sehr viele Pornos geschaut, ich habe irgendwie auch das lieben verlernt vielleicht ist es auch durch die Pornos das ich immer so krankes Zeug denke habe nämlich schon einiges gesehen.

Früher hatte ich schon paar Freundinnen die eine Beziehung wollten aber ich fand sie halt nicht attraktiv, oder wen ich mit einer Frau bin dann denke ich immer ich mache das falsch ich versau das. Ich bin erst 17 ich sollte mein leben geniessen aber ich habe einfach kein spass mehr, [...]

Das Problem ist auch ich habe fast keine Freunde mehr alle denken ich sei gestört weil wen ich rausgehe sehe ich immer sehr deprimiert aus und alle sagen was los dann antworte ich immer ich sei müde.. ich verstelle mich immer ich spiele allen was vor das es mir gut geht aber es geht mir kein bisschen gut. Alles was ich mache vergleiche ich mit schwul zum Beispiel ich laufe schwul ich bücke mich schwul ich kann so nicht mehr arbeiten viele lachen mich aus so das ich manchmal auch gedacht hatte ich schmeiss alles hin und verkrieche mich. Ich habe keine lust irgendjemanden zu sehen. Nein ich bin auch in keiner Behandlung.

Viele Mädchen lachten mich immer aus weil ich halt nicht grad gut aussehe habe mir dann sehr viele Probleme gemacht, habe gedacht mich zu verkaufen habe einfach keine Freude mehr am Leben ich denke ich muss allen was beweisen aber ich will nur ich selbst sein. Ich weiss selber nicht was ich bin ich könnte mir keine Beziehung mit einem Mann vorstellen aber wen ich dann mit Freunden bin bin ich immer weg mit den Gedanken denke immer alles was ich mache ist schwul ich weiche jeder Berührung aus und wen mich jemand berührt zucke ich zusammen, ich habe keine Träume mehr nichts wo ich mich festhalten könnte meine Eltern sind auch nicht für mich da wen ich ihnen erzähle das es mir nicht gut geht dann nehmen sie das nie ernst sie sagen immer mir geht es nicht besser es geht immer allen beschissener als mir! keiner nimmt meine Probleme ernst !

Als ich dann mal mit einer Frau ein date hatte und ich immer diese Gedanken hatte sagte sie mir ich benehme mich wie ein Homo das deprimierte mich noch mehr ich könnte noch so vieles schreiben es läuft einfach gar nichts mehr. Andere denken mir geht es gut aber nur weil ich allen was vorspiele. Als ich in diesem Strip Club war wurde mir einen Tanz bezahlt 3min ich kam nach etwa 2min war nass dan ging es mir für eine halbe stunde sehr gut ich lachte war fröhlich und dann kommen die Gedanken wieder.

Früher arbeitete ich sehr gut alle sagten ich sei ein Arbeitstier denke immer mit bin höflich usw, und jetzt sagt mein Chef immer ich schlafe wann ich arbeite aber das ist nicht so ich bin nur so schlapp weil ich immer an das denke. So kann es nicht weitergehen ich weiss das ich es besser kann. ich rede mir dann auch immer ein akzeptiere das du schwul bist du musst es akzeptieren dann denke ich Sachen die ich nie denken würde. Ich weiss einfach nicht mehr weiter.

A~eejssa


Du klingst als hättest Du Depressionen.

Du bist noch sehr jung und warst wie ich das verstehe, sehr viel alleine bzw nur zuhause. Da beginnen die Gedanken immer zu kreisen, und da wird man auch leicht depressiv - und mit depressiv meine ich aber nicht deprimiert sondern wirkliche Depression.

Das man auch mal Gedanken hat die einen irritieren ist normal und gerade in Deinem Alter ist es auch völlig normal das man mal Gedanken an Sex mit dem gleichen Geschlecht hat oder sich in den besten Kumpel verliebt. Ich war in dem Alter in meine beste Freundin richtig verliebt, hatte sexuelle Träume von ihr - aber heute kann ich garantiert sagen das ich nicht lesbisch bin, und höchstens zu geringem Prozentsatz bi, wenn überhaupt, weil ich danach nie wieder wirkliches Interesse an einer Frau hatte.

Vor allem wäre es aber auch weder krank noch falsch noch dreckig oder irgendwas zum Schämen wenn Du schwul *wärst*

Kann es einfach sein, dass Du *einsam* bist?

ICvanx1


ja, ich bin zurzeit einsam. Danke Aeessa hast mir sehr geholfen fühl mich ein bisschen mehr erleichtert. Ja ich bin momentan auch sehr deprimiert ich wünsche mir so sehr das ich wieder dieses Lieben fühle und alle meine anderen Freunde hatten schon Sex und ich bin immer der der noch zurückhaltend ist. Ich schaue mal was auf mich zukommt und hoffe das die Depressionen verschwinden.. Danke! <3

DDillxes


@ Ivan,

schwul wird man nicht, sondern man ist es oder ist es nicht. Mal eben so schwul werden funktioniert eigentlich nicht. Außer du bist Bi.

Wenn du es bist, dann lebst du in einer Zeit in der das kein Problem mehr darstellt.

Wenn deine sexuellen Reizzentren auf Gayfilme abfahren, dann weisst du wo du in etwa stehst. Wenn dich Heterofilme überhaupt nicht oder nur der Mann darin anmachen, dann weisst du es ziemlich sicher.

Also bei mir löst ein Gayfilm allenfalls ein Lachen aus. Beim Heterofilm habe ich immer die Beulenpest in der Hose.

Iivajnx1


Hallo Dilles, ich habe mir einen Gay Hardcore Porno angeschaut wo ich auf der Seite gelandet bin hat es mich angewidert fand es richtig dreckig konnte es nicht mal anklicken musste fast kotzen :O Ich habe nie Gaypornos angeschaut. Mir gefiell es aber wen die Frau [...], was mir auch sehr gefiel wen Lesben küssen das hat mich auch sehr angemacht. Wie meinst du bei Heteropornos nur der Mann anmacht ? Ein Mann sexuell attraktiv finde ich nicht also zum Beispiel muskulöse Männer oder so gar nicht was bin ich jetzt ?

D6ill4es


Also ich würde mal sagen ziemlich sicher Heterosexuell.

Ich bin auch Hetero und mir geht es mit Gayfilmen ähnlich wie dir, ich klick das sofort weg, weil ich es fast schon eklig finde, meiner Frau gehts z.B. bei Lesbenszenen ähnlich wie mir bei Gayszenen.

In diesem Sinne würde ich jetzt erstmal nicht dran verzweifeln, daß du noch keine Frau flachlegen konntest.

I~vwaxn1


Danke Dilles also waren meine Fantasien die ich mit Männer hatte nur zweifel? Ich fühle mich jetzt sehr erleichtert.

Gruss Ivan

Sytalfiyr


Mit 17 kiffen und im Strip Club (da haben die dich reingelassen? ":/ ).

Wenn das alles so stimmt wie du es beschreibst dann würde ich dir in erster Linie raten mal von deinem verqueren Lebenswandel Abstand zu nehmen. Dass man damit in so jungen Jahren nicht zurecht kommt wundert mich nicht. Kiffen kann übrigens auch depressiv machen.

Also: keine Pornos, keine Drogen. Ernähre dich gesund, treibe Sport (du glaubst gar nicht wie das den Kopf frei macht und man tut auch noch was für seinen Körper) und stress dich nicht ständig mit der Angst irgendwas zu sein oder nicht zu sein. Lass es auf dich zukommen. Du wirst schon merken zu wem es dich hinzieht.

I/vaxn1


ja ich bin schon 3Monate clean, weil als ich immer gekifft habe sah ich nicht die Realität erst jetzt wo mein Kopf frei ist fing es an mit den Problemen und dem ständigem nachdenken. Ja sie haben mich reingelassen weil ich eh bald 18 werde und ich den Eigentümer kenne, danke werde ich machen.

DNilClWes


Was Drogen insbesondere Cannabiskonsum betrifft , werde ich nicht müde meine Kinder zu ermahnen und auch selbst dies bitte nachzulesen, daß es verheerende Folgen für ein nicht ausgewachsenes Hirn haben kann. Exzessiver Cannabiskonsum kann bei nicht ausgewachsenen Hirnen zu schweren Psychosen bis hin zu nicht heilbarer Schizophrenie führen. In meiner Jugendzeit hatte ich exakt diesen Fall, der sitzt heute noch in einer psychiatrischen Heilanstalt, ohne Aussicht auf Heilung. Ivan1 ich kann dir daher nur empfehlen dies bleiben zu lassen. Das menschliche Gehirn ist erst mit ca. 25 Jahren ausgewachsen.

I4vanx1


Danke Dilles du hast mir sehr geholfen! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH