» »

Doppelleben

DRros%ophiglxa hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen,

hab mich hier angemeldet, weil ich fürchte, wahnsinnig zu werden.

Ich führe eine glückliche Beziehung. Vor einem halben Jahr hab ich einen anderen kennengelernt. Neulich hatten wir Sex.

Moralisch bin ich der Meinung, dass das total blöd ist und ich mich für einen entscheiden sollte.

Aber ich liebe beide. Und führe zwei Leben. Eins für ihn, das andere für den anderen. Kennt jemand von euch sowas?

Will hier nicht über die moralische Sache reden, sondern darüber, sondern darüber, dass es möglich ist, zwei Personen gleichzeitig zu sein.

LG Drosophila

Antworten
K?leixo


Drosophila

Aber ich liebe beide. Und führe zwei Leben. Eins für ihn, das andere für den anderen.

Führst Du auch ein Leben für Dich?

Will hier nicht über die moralische Sache reden, sondern darüber, sondern darüber, dass es möglich ist, zwei Personen gleichzeitig zu sein.

Wie meinst Du das konkret? Verstehst Du selbst nicht, dass Du zu jenen Menschen gehörst, die gleichzeitig zwei Männer lieben können? Oder meinst Du dieses, dass es möglich ist, zwei Personen gleichzeitig zu lieben anders?

Geht es Dir um Deine eigenen moralischen Widersprüche oder um die beiden Männer?

Wissen die Männer von einander? Wie sehen sie das?

L%ewiaxn


Drosophila

Was hindert dich daran, zu sagen, "mein Leben ist ein Leben, in dem es zwei Maenner gibt"? Was empfaendest du daran als unzutreffend?

Ist es deine bewusste Entscheidung, ein Doppelleben zu fuehren, oder hast du den Eindruck, du koenntest dich nicht dagegen wehren? (Falls letzteres, was hindert dich?)

WeolfgBang


Moralisch bin ich der Meinung, dass das total blöd ist und ich mich für einen entscheiden sollte.

Besser;

Moralisch bin ich der blöden Meinung , dass ich mich für einen entscheiden sollte.

Ich führe eine glückliche Beziehung.

Ist das auch bei genauer Betrachtung so, oder kommt dann ein "Ja, aber ..."?

Wer (ausser der Moral) sollte eine glückliche Beziehung mit zwei Menschen verbieten? Problematisch wird es allerdings bei der Frage, was die beiden Männer davon halten. Können sie dazu irgendeine Meinung haben, indem du reinen Wein eingeschenkt hast? Ist es geheim? Wirst du es schaffen, das Geheimnis zu hüten?

v<ani5llPaskqy0V3


ich glaube, es ist möglich. allerdings musst du damit rechnen, dass es dich sehr viel energie kosten wird, das auf eine lange zeit aufrechtzuerhalten.

du wirst dich immer erinnern müssen, was du wem gesagt hast. du wirst schuldgefühle verdrängen müssen. und mit der angst leben, entdeckt zu werden. bist du dazu in der lage?

ich kenne beide seiten von so einem doppelleben. es ist ein schock, wenn sowas herauskommt. (mein vater hat mich vor seinen älteren kindern jahrelang geheim gehalten, es kam durch zufall heraus. ich glaube, wir sind alle davon geschädigt.)

andererseits verstehe ich auch den wunsch, "mehr" zu erleben als den alltagstrott. ich verstehe, dass man sex und liebe trennen kann. und dass man für 2 menschen gefühle haben kann. ich glaube nur, dass es eine große last ist, die man da mit sich herumträgt.

ist es das wert? angenommen, es würde jahrelang "gutgehen". wärst du dann glücklich, weil du mehr hast als nur eine liebe? angenommen, dein mann würde es herausfinden und dich verlassen. wäre das schlimmer, als auf den anderen zu verzichten? denkst du, es könnte irgendwann passieren, dass du oder der neue (nennen wir ihn x) mehr will? was würdest du dann machen?

Wtolfgtang


du wirst dich immer erinnern müssen, was du wem gesagt hast.

Wer lügt, muss ein gutes Gedächtnis haben. Nur wer ehrlich ist, der kann vergesslich sein. o:)

vPanWillaskuy0x3


drosophila, wie ist der stand der dinge bei dir?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH