» »

Großer-Bruder-Komplex!!

LNittle/Brozther hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Zu mir, ich bin knapp 18 und schwul.

Und mein "Problem" ist, das ich in manchen meiner Freunde sowas wie einen großen Bruder suche. Ich habe bei manchen Leuten ein ziemliches Bedürfnis danach das sie mir sagen sie sind stolz auf mich, allerdings auch das Bedürfnis das die mich fertigmachen, wenn ich irgendwas falsch bzw. schlecht mache oder total versaue. Ich bewundere diese Leute total und würde echt alles für die tun. Ich hatte n Kumpel, der mich ein bisschen wie son kleinen Bruder behandelt hat, allerdings ist die Freundschaft (zum Teil auch deswegen) zerbrochen mittlerweile, wobei ich mir zu 99% sicher bin das wir uns in 1-2 Monaten wieder vertragen, aber darum gehts hier gerade ja nicht.

Das Problem ist, das ich mein persönliches Glück total von andern Menschen abhängig mache dadurch, und auch mein ganzes Selbstbewusstsein von anderen abhängt, ich bin zwar alleine schon in der Lage zu leben, aber irgendwie ist es mir lieber, wenn ich 'nen "großen Bruder" hab, der aufpasst, usw, obwohl ichs eigentlich gar nicht brauchen würde.

Wieso bin ich so? ???

Bei meiner Familie ist alles gut, meine Eltern sind noch zusammen, ich habn großen Bruder der 4 Jahre älter ist, zu dem hab ich ein sehr gutes Verhältnis, aber ist halt anders als zu diesen "Kumpel-Brüdern", weil er einfach nicht so an meinem alltäglichen Leben teilnimmt wies gleichaltrige tun.

Zurzeit hab ich, weil diese eine Freundschaft ja zurzeit kaputt ist, keinen "großen Bruder", weswegen ich zurzeit anfang irgendwie alles und jeden als großen Bruder sehen zu wollen...ich weiß nicht, oder soll ich das einfach mal lassen und auf eigenen Beinen stehen? :-/

Hoffe man versteht irgendwie mein Problem...sonst harkt nach, dann geh ich auf bestimmte Dinge nochmal ein...

MfG :)

Antworten
x>EqudinoLxxx


Naja, du bist 18. Du wirst dich noch weiter entwickeln und mehr Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten entwickeln.

dass du das Bedürfnis nach männlicher/brüderlicher Bestätigung hast, ist nicht ungewöhnlich.

Und auch nicht dass du Männer suchst die du in gewisser Weise als Aufpasser ansiehst.

Menschen sind unterschiedlich und halten nach unterschiedlichen sachen Ausschau, du bist schwul und das ist halt einfach ein/der Männertyp der dich besonders anzieht. Noch dazu bist du wohl eher ein Beziehungsmensch als chronischer Single.

Klar kann man darüber nachgrübeln wieso das so ist, mir fällt nur gerade kein Ansatz ein ;-D

L*ittleBVrotxher


Ich bin chronischer Single – hatte noch nie wen, bin ungeoutet (außer bei Freunden und Familie) und ziemlich schüchtern.

Und diese "Bruder-Gefühle" sind ja nur rein freundschaftlich, also ich verlieb mich ja nicht in die...

x\Equixnoxx


Und stört dich das?

Weil es gibt Menschen die wollen alles alleine machen und entdecken und manche mögen es, einen zu haben der vorausgeht und wo sie das Gefühl haben, dass aufgepasst wird wie du schriebst. Das halte ich für ganz normal.

Auch dass man sich an älteren oder reiferen orientiert. So ist das seit Zehntausenden Jahren.

Du solltest halt schauen dass du dich nicht zu sehr für die Person aufopferst. Aber ansonsten sehe ich da kein Problem. Daher nochmal die Frage: Stört dich daran was oder wolltest du es einfach nur mal ansprechen?

LPaGdySuxe


Ich glaube eher nicht, dass Dein Schwul-Sein hier eine Rolle spielt.

Ich vermute aber, dass Du in Deiner Familie Beachtung, vlt auch Anerkennung und Geborgenheit vermisst.

Den großen Bruder, den Du in einem Deiner Freunde suchst, soll Dir das ersatzweise geben,quasi als eine Ersatzfamilie in einer Person.

Was sagst Du dazu?

xKEqui`noxxx


weswegen ich zurzeit anfang irgendwie alles und jeden als großen Bruder sehen zu wollen...ich weiß nicht, oder soll ich das einfach mal lassen und auf eigenen Beinen stehen? :-/

Warte lieber ab. Solche "Beziehungsdynamiken" ergeben sich von allein wenn es so sein soll.

Und das sicherlich meistens nicht von jetzt auf gleich.

Lcitt>leBJrothxer


Naja...zurzeit bin ich nicht glücklich, weil mir so eine Bezugsperson fehlt :/

Und nein, ich vermisse keins dieser Dinge in meiner Familie, wir haben einen sehr starken Familienzusmmenhalt, was ich sehr gern mag. Und die sind auch alle total stolz auf mich :)

Abzuwarten das sich so eine Beziehung wieder ergibt faellt mir echt schwer....aber mir bleibt ja nix anderes uebrig als mich zusammenzureissen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH