» »

Bei mir gehen alle Elektrogeräte kaputt

d$arixgada hat die Diskussion gestartet


Ich weiß nicht in welchem Forum ich genau schreiben soll, mir erscheint keines wirklich passend.

Es regt mich sooo auf: Bei mir gehen einfach alle Elektrogeräte kaputt. Mein Vater schenkt mir Handys, TVS, Notebooks etc und nach ein paar Wochen sind sie dann kaputt. Meine Eltern schenken mir langsam gar nichts mehr und meinten ich würde nicht sorgsam mit meinen Gegenständen umgehen, dabei stimmt es überhaupt nicht, ich kann tatsächlich nichts dafür dass in meiner Gegenwart alles kaputt geht!

Selbes Beispiel Freundin neues Notbook, ich will auch mal dran und ausgerechnet geht er bei meiner Benutzung kaputt.

Gibt es dafür irgendeine logische wissenschaftliche Erklärung? Vor kurzem ging ein alter Röhrentv der 12 Jahre bei meinen Eltern überstanden hat einfach nach 2 Wochen Benutzung meinerseits kaputt. Mein neuer TV hatte exakt das selbe Problem (ging von allein an und aus) Gott sei dank war da noch die Garantie und habe einen neuen bekommen, irgendein Programmboard hab ich nicht so ganz kapiert ist kaputt gegangen, zufällig exakt wie beim Röhrentv ??? ? Seeeehr komisch.

Heute geht mir mein Handy, welches ich seit ca 4 Monaten habe kaputt. Mir fällt auf dass die Dinge kaputt gehen wenn ich gerade schlechte Laune habe (im Moment ist es Liebeskummer)

Kann das wirklich sein oder ist das Einbildung?

Ich mach keine Scherze und ich nehm euch nicht auf den Arm, langsam glaube ich echt das liegt an meiner "Aura" oder was weiß ich. Kann man dagegen was tun?

Antworten
I}stde}rn2itckfrexi?


Überanspruchst du die Geräte? Ist vielleicht deine Umgebung um einiges Feuchter als bei deinen Eltern? Wie siehts mit der Stromleitung im Haus bzw. zum Haus aus. Wie alt ist die?

Vielleicht liegts auch einfach an der Verarbeitung der Geräte und du genau die Fehlerstellen findest *hust*. Sollte das wirklich so sein, bewirb dich bei großen Firmen als Qualitätsbeauftrage. Vielleicht werden die Produkte dann wirklich besser :-D (kleiner scherz ;-) )

Elektronikgeräte sind manchmal recht schwer zu verstehen, wo jetzt der eigentliche Fehler liegt und wie er aufgetreten ist. Durch einfaches in die Hand nehmen wird wohl kein Handy oder Laptop kaputt gehen. Suche nicht das Problem bei dir, sondern zum einen an der Umgebung und an den Geräten selbst

L4ewliHan


darigada

Kann man dagegen was tun?

Entweder machst du doch was falsch (Feuchtigkeit? Faellt dir oft was runter? Bist du grob zu den Geraeten?), oder es ist bloss Pech kombiniert mit selektiver Wahrnehmung. Geraete gehen manchmal kaputt und manchmal auch mehr als eines, nicht bloss bei dir, und jetzt ist deine Wahrnehmung schon so angespitzt, dass wann immer was kaputt geht, du schon glaubst, dass es vielleicht eine Art boeser Fluch ist.

Aber in Wirklichkeit wird es immer irgendwen geben, bei dem einfach so aus Pech besonders viel kaputt geht. Und im Moment bist du das halt.

Ich war es auch schon mal. {:(

Das geht vorbei. Ich kann dir bloss nicht sagen, wann. :)*

B:rombNeerk{üchlxein


Liebe darigada,

du bist nicht allein. ;-D

Also bei mir sind es nicht ALLE Elektrogeräte sondern hauptsächlich Kaffeemaschinen. Dabei spielt es keine rolle ob sie 9,99 Euro oder 87,95 Euro kosten – nach zwei Monaten ist schicht im schacht. Meine längste Kaffeemaschine war 4 Monate alt und ich kenne das Phänomen auch – Kaffeemaschine lebte bei meiner Mutter 15 Jahre :-o – ich hatte sie zwei TAge und sie war kaputt....

bfmed


Es gibt Leute, die haben eben das Händchen, etwas zu fest, die Finger zu feucht, zwei Tasten gleichzeitig, das Türchen etwas zuuu weit auf, etwas zuuuu feste zu gemacht ...

Fernseher und Elektrogeräte gehen gerne kaputt, wenn man sie ständig an und ausschaltet.

In wirklichkeit sind die 8 Euro pro Jahr für Stand-By-Strom gut angelegt ;-D

Das gleiche gilt für PCs und Handys ... laufen lassen und lieber mal nachladen ...

Ansonsten kann es noch an statischer Aufladung liegen ... Billig-Teppichboden, ohne "Anti-Statik-Fäden ...)

Oder diese hässlichen Haus- und Gartenschuche (Cro*** würg :-o %:| ) oder Plastik- bzw. Kunststoffsocken oder -Schuhe ... etc.

Viele viele Möglichkeiten ...

lg.

B!rucjex21


ich hatte sie zwei TAge und sie war kaputt....

Überanspruchung ;-D ;-D ;-D

K'aMraxMbaX


Naja, die Ursache ist garantiert nicht in etwas Übersinnlichem zu suchen, sondern bei der TE selbst. Irgend ein schlechter Umgang mit den Geräten muß ja bestehen, sonst würden sie nicht kaputt gehen, oder sie waren halt sooo preiswert, dass sie nur drei Tage halten. Aber davon gehe ich mal nicht aus.

Ich kannte eine, die, wenn sie mich besuchte, immer SOFORT an meinem Rechner war und die haute wie eine Bescheuerte in die Tasten...damit meine ich, die haute die Tasten so feste...die drückte die nicht normal runter, sondern haute total fest auf jede Taste drauf. Sie fand sich aber ganz normal so...ah ja...

Manchen fällt anscheinend auch nicht aus, wie sehr sie ihre Geräte misshandeln.

Viele *an meine Schwester denk* schmeißen auch ihr Handy, wenn sie es nicht brauchen, brutal in die Ecke...egal, ob es auf Stein fällt, oder sonstwohin...wird wohl auch als normal empfunden. ":/

sbamxple


würde ich pauschal nicht so aburteilen,

bei mir waren es "damals" mechanisch aufziehbare armbanduhren, die neuen waren ruckzuck kaputt, alte die seit jahren nicht mehr gingen, funktionierten an meinem handelenk plötzlich wieder ???

bzmexd


würde ich pauschal nicht so aburteilen,

bei mir waren es "damals" mechanisch aufziehbare armbanduhren, die neuen waren ruckzuck kaputt,

naja, die neuen sind etwas "zerbrechlicher".

- Krone rausgerupft

- wie wild dran gedreht und aufgezogen

- überzogen

KAPUTT :-o

mCorgxanxa13


witzig bei mir ist es exakt das gleiche

allerdings nicht nur elektronik

KEIN WITZ (UND 3meiner FREUNDE und mein Vater haben es GESEHEN + gehört):

1. Ich steh in der küche ein glas steht dicht am rand aber schon bevor ich rein gekommen bin, so ich steh da also lustig vor mich hin freu mich übers wieder sehen mit ..person X.. und plötzlich fällt das glas runter als ich mich bei meiner erzählung in die unmittelbare nähe vom dem ding bewege aber auf dem boden liegen nicht nen paar scherben nein das glas sieht aus wie explodiert XD irre oder? Eigentlich glaube ich nicht an sowas aber es waren alle dabei meine eine freundin nicht nur bei einer sache. wir sind da zwar beide etwas skeptisch aber es ist halt irwann aufällig =)

2. das war mit meinem Handy Nr. 9 Ich habe nie meinen Vater anrufen können mir wurd immer gesagt diese rufnummer gibts nicht mein Vater: "das kann nicht sein! bla bla bla!" so will ich es ihm zeigen under soll sich selber über mein handy anrufen plötzlich funktioniert's ab da ich erstmal verwirrt mein Vater dachte ich Verarsch ihn, nach ner wile wurden es immer mehr die ich nicht erreichen konnte. Dann wieder bei meinem Vater ich ruf ihn an bevor ich rein gehe es piept nur etsätlich passiert aber wieder nix dann renn ich rein und sag schau ich ruf dich an und es passiert nix! Er hm komisch mach noch mal wieder das gleiche. 10 min späterer versucht es selber noch mal es funktioniert dann wieder ich ruf an plötzlich funktioniert es wieder.

sehr lustig und komisch aber ich bin mir sicher dasman irwann fesstellen kann woran es liegt vielleicht reagieren ja bestimmte körper wie chemische dinge auch auf bestimmte elektroniken?

wäre doch mal interessant ... oder zufälle das wäre dann aber die sehr lw wariante

(PS: sorry für die ganzen rechtschreibfehler)

Abnn:ette"2015


So ich habe mich extra angemeldet, weil ich durch Zufall auf diesen Thread gestoßen bin, als ich im Internet nach eine Erklärung gesucht habe, wie es sein kann, dass Elektrogeräte plötzlich ohne zu tun kaputtgehen, obwohl sie vorher einwandfrei funktioniert haben.

Ich habe dieses Phänomen jetzt schon über Jahre beobachtet. Computer die 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche durchlaufen und wenn sich bestimmte Leute dran setzen, stürzt er der Computer einfach ab. Eine Fehlbedienung kann ausgeschlossen werden, da die betreffende Person die diesen Fehler hervorgerufen hat beobachtet wurde. Sie hatte weder irgendetwas falsch eingeben noch sonst etwas. Tatsächlich saß sie einfach nur davor und ärgerte sich über irgendetwas. Wie gesagt dieses Phänomen konnte über Jahre bei ein und derselben Person im Zusammenhang mit Computern beobachtet werden.

Ebenso habe ich auf der Arbeit über Jahre beobachten können, das Maschinen plötzlich angefangen haben zu spinnen, wenn eine bestimmte Person, in diesem Fall der Abteilungsleiter, schlechte Laune hatte und sich in der Nähe dieser Maschinen aufgehalten hat. Einen Zufall kann man dabei ausschließen. Da mir diese Beobachtungen selber sehr seltsam vorkamen und ich eine Erklärung dafür suchte, habe ich mich mit einem Elektroingenieur und einem Physiker unterhalten. Beide meinten unabhängig von einander dass es durchaus vorstellbar ist, dass das Elektrische Magnetfeld einer Person die hochempfindlichen technischen Geräte negativ beeinflussen kann. Leider wollten sich betreffende Personen nicht für einen Test zur Verfügung stellen, denn das wäre dann der Beweis dafür.

m+organax13


Ich wollte mich (wenn auch etwas zu spät ;-D ) für die ganzen netten Antworten bedanken und das ihr wirklich darüber achgedacht habt =)

Insgesammt kann man sagen es hat sich etwas beruhigt und bei leuten die ein ähnliches problem haben, finger weg von Polyester und falls das nicht hilft könnte es in eurer Umgebung auch ein starkes Störfeld (starke Magneten oder so) geben

lG :)z

pHarLazell;nusxs


Das kenne ich auch. Bei mir geht das soweit, dass sich mein Computer lieber selbst ausschaltet, bevor er kaputt geht. Also, wenn ich mich aufrege, meistens. Das ist der sogenannte: Pauli-Effekt.

Der Pauli-Effekt bezeichnet das anekdotisch dokumentierte Phänomen, dass in Gegenwart des bedeutenden theoretischen Physikers Wolfgang Pauli ungewöhnlich häufig experimentelle Apparaturen versagten oder sogar spontan zu Bruch gingen. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Pauli-Prinzip. (Wiki)

Ich habe ca. 80 Uhren herumliegen, die ich immer wieder reparieren muß, weil sie einfach nach Tagen, oder Wochen kaputt gingen. Wenn ich mich aufrege, dann gehen Neonlampen entweder kaputt, oder flackern oder summen ganz seltsam. Oder ein Fernseher geht einfach aus, wenn ich vorbeilaufe.

Auf der anderen Seite kann es schon passieren, dass mir einer eine kaputte Uhr gibt zum reparieren, ich sie in die Hand nehme und dann geht sie wieder. Ist auch oft passiert.

M^atzbeBerClin


also ich würde das zum postiven nutzen: ALle Geräte, die 1 Jahr und 11 Monate alt sind würde ich der betreffenden Person kurz ausleihen. Anschließend über Garantieabwicklung ein nagelneues Gerät erhalten bzw Upgrade oder Gutschrift. ;-D

T<eel,ieblinxg


Mir ist auch schon aufgefallen, dass wenn ich mich richtig aufrege, die Glühbirnen kaputt gehen, wenn ich den Lichtschalter an- oder ausschalte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH