» »

Depressiv, Suizid Gedanken – selbst einweisen lassen?

F?inle3y05


Telefonieren mag ich auch nicht-Reden ist nicht meins.

Und Telefonieren kostet mich eine Heiden Überwindung-egal worum es geht.

Es macht keinen unterschied ob ich im Kindergarten,der eigenen Mutter oder

bei einer Stellenanzeige/Pizzalieferdienst anrufen soll oder möchte.

Ich schiebe das ewig raus in der hoffnung, das es auch ohne anruf klappt.

NCaruvxién


Vielleicht wäre direkt hingehen eine Alternative, in die psychiatrische Ambulanz? Mir hilft das zumindest immer ein bisschen. Vor Telefonaten drücke ich mich so gut es geht, persönlich irgendwo hingehen fällt mir deutlich leichter. .. Du schaffst das @:)

fpuePrst@i


Wäre es eine Möglichkeit, dass du auf einen Zettel schreibst, dass du Suizidgedanken hast und mit diesem Zettel in eine Ordination eines Psychiaters oder in eine Klinik mit Psychiatrie zu gehen?

Ich weiß, das scheint für dich wohl wie eine schier unüberwindbare Hürde – aber du hast es bereits geschafft hier – auch wenns anonym ist – zu schreiben, du schaffst auch den nächsten Schritt zum Arzt!

und wenn dir danach ist: schreib dir hier mal alles von der Seele – viele :)* :)* :)* :)_

N$aru@viéxn


Liebe Finley – wie fühlst du dich @:) ?

J>an7x4


"ich telefonier nich gern" ist kein Grund. Wenn Du willst das es Dir besser geht musst Du auch bereit sein die dafür notwendigen Schritte zu tun, die durchaus was mit "Schwellen überwinden" zu tun haben können.

Fhinlexy05


Habe schon Rasierklingen...

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Mein Selbstwertgefühl ist jetzt so unten das ich die Rasierklingen jetzt bei mir trage. wenn mein Mann heute nur noch ein falsches Wort sagt, schneide ich mir die pulsadern auf. Es kann doch nicht sein das er von der Arbeit kommt und in 2 Minuten mein Ego so runterputzt.

Suizidale Gedanken hab ich nicht erst seit heute. Aber jetzt hält mich nicht mehr viel im Leben.

Hvapp/y wBan}ana


Bist du wahnsinnig? Soll das quasi ein angekündigter Suizid sein? :(v

Bhromb6eerkWüchlexin


Ich denke eher ein verzweifelter Hilferuf ":/

@ Finley

Was hält dich bei deinem Mann wenn du doch weißt das er dir nicht gut tut?

e_ngelj2307


@ Finlay05

den Gefallen solltest Du Deinem Mann nicht tun ... der würde sich bestimmt grossartig fühlen, Dich dazu gebracht zu haben, schwach und selbstzerstörerisch zu sein ... sieh lieber zu, das Du Dir ein schönes Wochenende ohne ihn machst, damit er mal drüber nachdenken kann, was er an Dir hat. :)z @:) :)*

ffräulnein fNlausch[ixg


Ruf bitte bei einer Telefonberatungsstelle an. Dort kann man dir weiterhelfen und du wirst sehen, dein Leben wird wieder schön und lebenswert!

MOilchvmanxn76


Du würdest das deinen Kindern antun?

In der Siedlung in der ich letztes Jahr noch gewohnt hab hat ein Familienvater sich umgebracht. Frau und Kleinkind kamen nach Hause und fanden ihn erhängt. Dein Leben beendest du damit, und das aller denen du wichtig bist ruinierst du...

Auch aus dem tiefsten Loch geht es irgendwann wieder raus! :)* Auch wenn man das nicht sehen kann, wenn man gerade drin steckt. Hol dir Hilfe, und lass dich nicht mit Wartezeiten abspeisen! Du brauchst Hilfe, und einem akuten Fall wie dir wird geholfen werden. Hast du schon mal die Telefonseelsorge angerufen?

F5inl5ey0Y5


Nenn es wie du willst.für mich ist es der Ausweg

frräulemin f`lausc1hig


Es gibt auch einen anderen Ausweg. Dein forcierter Ausweg wird das Leben aller derer zerstören, denen du wichtig bist. Denk an deine Kinder. Sie lieben dich und würden das nie verkraften. Bitte such dir hilfe!

Mxilc&hmarnn76


Nein Finley, es ist nicht DER Ausweg. Es ist EIN Ausweg. Genau Einer von mehreren möglichen.

Eine Bekannte hatte ebenfalls schwer depressive Zeiten, Heulkrämpfe, Überforderung, Selbstmordgedanken. Heute ist sie glücklich, und dass sie je wieder so weit unten sein wird ist in keinster Weise zu erwarten.

Es GEHT, auch wenn es gerade unvorstellbar ist!

SqchQneckxe917


Ruf bitte die Seelsorge an!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH