» »

Irrationale Angst vor ungewollter Schwangerschaft

W@in=dlexr hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ....

ich benötige hilfe .... vor gut einem halben jahr war ich bei einer frau (32) die sich nebem ihrem Job Prostituiert. Sie war eigentlich ganz okay ,sie meinte sie wäre Nymphomanin.

Sie hatte bereits einen 12 jährigen sohn der aber nicht bei ihr lebt . Aber das tut ja eigentlich nichts zur sache ....

Beim ersten treffen gab es nur oralverkehr .ich habe dann aif ihre Brüste ejakuliert.

Zwei minuten später ist sie schnell ins bad gerannt um sich zu waschen , weil sie meinte sperma stinkt . Hat auch ein paar minuten gedauert . Dann bin ich geflüchtet ...

als ich ca vier wochen später ihr nochmal auf ihr private handy nr ( die ich nicht mehr habe )geschrieben habe , kam keine antworten mehr. Auf emails genauso wenig , und ihre Kontaktanzeige ist auch verschwunden.

Nachdem ich meine Hiv angst überwunden habe kommen jetzt die nächsten bösen gedanken . Und zwar : sie hat sich mein sperma eingeführt um ein kind zu kommen !

Ich weis langsam nicht mehr weiter , ich glaube ich werde

Ich brauche eure Hilfe!

Antworten
R-icnhSarId6x1


Lohnt sich Samenraub bei dir 8-) Ich meine hast du ähnlich Kohle wie Boris Becker dem das im Besenschrank passiert ist.

Falls nicht sieh's locker, die ist ja auch nicht blöd %-|

W3indxler


Ne wirklich kohle hab ich nicht .aber sie weis das ich arbeitr und dem entsprechend unterhaltsfähig bin

RQichaXrd61


vom Unterhalt für ein Kind kann sie sich kein schönes Leben machen.

Denk einfach mal rational nach, wie absurd das wäre.

Es sei denn die wiegt 175 Kilo und sieht Scheisse aus , aber dann wärst du nicht mit ihr aufs Zimmer.

W$indXlexr


Naja wenn man einfach keine lust zum arbeiten hat ... ich müsst dann ja für sie auch zahlen.

hab da echt angst vor das ich in ein paar monaten vater bin :-(

WBihndxler


Ist diese angst davor normal oder übertrieben?

Rdich~ard161


In spätestens 3-4 Monaten weisst du Bescheid. Künftig musst du halt ein bisschen aufpassen wo du dein "Zeug" hinterlässt damit du nicht "zeugst".

Wenn du dir solche Sorgen wegen sowas machst.

ALquixlia


Naja wenn man einfach keine lust zum arbeiten hat ... ich müsst dann ja für sie auch zahlen.

hab da echt angst vor das ich in ein paar monaten vater bin

Sag mal....glaubst Du wirklich das Leben als alleinerziehende Mutter ist so erstrebenswert, daß man sich von jedem dahergelaufenen Internetkontakt schwängern lassen möchte?

Du projezierst in die Situation unheimlich viel negative Konsequenzen für Deine Person rein - erst HIV, jetzt eine erschlichene Schwangerschaft. Wo liegt das eigentliche Problem? Hast Du ein schlechtes Gewissen wegen der Sache?

a(my=le


Sie hatte bereits einen 12 jährigen sohn der aber nicht bei ihr lebt

,sie meinte sie wäre Nymphomanin.

die sich nebem ihrem Job Prostituiert.

du glaubst wirklich, dass sie ein Baby will ?

Wenn sie Nymphomanin ist und sich prostituiert, weil sie Geld ihre Neigung so auch gut ausleben kann, glaube ich in keinster Weise, dass sie sich das mit einem Baby kaputtmachen läßt ;-)

Ist diese angst davor normal oder übertrieben?

Deine Angst ist vollkommen übertrieben.

Verhüte IMMER mit Kondomen und alles ist gut @:)

akmylxe


weil sie Geld ihre Neigung so auch gut ausleben kann

man sollte wirklich nicht an andere Dinge denken und gleichzeitig schreiben ;-D |-o

sollte heißen: weil sie so ihre Neigung auch gut ausleben kann

W[ibndlexr


Also eurer meinung nach Blödsinn ?

Aber was kann ich tun um diese gedanken loszuwerden? Das frisst mich echt auf

K.lZeixo


Windler

Aber was kann ich tun um diese gedanken loszuwerden? Das frisst mich echt auf

Dir fachmännische Hilfe holen - das liegt doch auf der Hand, oder?

aLmylxe


wenn du deine Angst selbst nicht irgendwie besiegen kann, dann musst du dir wohl Hilfe suchen.

R"icha#rd61


Ist wohl ein etwas gesteigertes Selbstbewusstsein , wenn man der Meinung ist eine Prostituierte will ein Kind von einem.

Und wenn sie Nymphoman ist gibt es ja jede Menge möglicher Väter, musst ja nicht unbedingt du sein.

Eine normal denkende Frau hat zumeist nur unter geordneten Verhältnissen einen Kinderwunsch. Ein Kind von einem Freier ist da alles andere als geordnet.

aYmylxe


Eine normal denkende Frau hat zumeist nur unter geordneten Verhältnissen einen Kinderwunsch.

das ist so nicht ganz richtig, als normal denkende Frau hast du unter Umständen einen Kinderwunsch, wirst ihn aber erst unter geordneten Verhältnissen realisieren.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH