@Trento

Gzrasx-Halm


Oh Nela, das kenne ich!!

Ich konnte und kann Kleider, in denen ich krank war oder mich übergeben musste nicht oder fast nicht mehr anziehen.

%-|

meine Mutter hat erzählt, dass ich mich schon als kleines Kind mal schreiend und mit allen Kräften gewehrt habe, als ich einen Pyjama anziehen sollte, auf den ich mal erbrochen hatte....(war natürlich jetzt gewaschen, aber ich wusste das offenbar noch...)

N@exla


ja... das ist ziemlich %-| als mir das damals in darmstadt passiert ist, ich hatte seit dem weder mein flanellhemd noch mein jeanshemd an... jaja... es liegt an den klamotten :-/ schön blöd, aber ich kann daran nichts ändern...

N7aTchftwexsen


Bin eigentlich nicht so der Typ, der sich Bilder von Models oder so anschaut bzw. aufhängt ... :-)

Ich hab nur so langsam das Gefühl, diese Therapiegespräche bringen in meinem Fall überhaupt nichts ...

Ich hab im Orell Füssli an der Füsslistrasse noch mehr Bücher zu der LSD-Therapie gefunden, glaube ich.

Hm, ich find das auf jeden Fall interessant ... aber ich mag im Moment nicht mal den neuen Harry Potter lesen, und sowas schon gar nicht ...

Hab ja auch nicht gesagt, ich will heute noch Lehrer werden ;-) Mein Gott, wie bin ich nur darauf gekommen ... %-|

Pizza ist lecker. Hab auch langsam wieder Hunger. Und hab in der Klinik bisher 9 Kilo zugelegt. Als ich eingetreten bin, hatte ich Untergewicht. Jetzt bin ich normal. Wenn ich austrete, bin ich fett ...

Gbras.-Halxm


ich auch nicht. :(v

Eigentlich sollte man genau als Konfrontation mal einen Tag lang die Sachen anziehen. Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit passiert sowieso nichts.

Ich denke, es liegt einfach daran, dass die Sachen uns daran erinnern. :-

GOr$as-fHalxm


Bin eigentlich nicht so der Typ, der sich Bilder von Models oder so anschaut bzw. aufhängt ...

so hätte ich dich jetzt auch nicht eingeschätzt. :-)

aufhängen tu ich sie auch nicht - aber ansehen schon gerne, vor allem weil ich davon träume, mal so schlank und hübsch zu sein..: :-(

Ich hab nur so langsam das Gefühl, diese Therapiegespräche bringen in meinem Fall überhaupt nichts ...

Die Therapie, die du in H. hast, ganz sicher nicht, nach dem was du erzählt hast. :-|

aber ich mag im Moment nicht mal den neuen Harry Potter lesen, und sowas schon gar nicht ...

Ich fand ihn spannend!! Hab ihn sofort gekauft, als er erschienen ist, noch am selben Tag! :-D

nur die eine Wendung fand ich nicht so gut.

Und hab in der Klinik bisher 9 Kilo zugelegt. Als ich eingetreten bin, hatte ich Untergewicht. Jetzt bin ich normal. Wenn ich austrete, bin ich fett ...

Ich hab 15kg zugelegt (jetzt hier draussen noch 3kg mehr...)

Vor der Klinik hatte ich ebenfalls Untergewicht. Musste mir dauernd Sprüche anhören..."du bist viel zu dünn!" "iss mal was!" "du bist magersüchtig!"

was gäbe ich dafür, wieder so auszusehen.. :°(

N4elxa


grasi

ja, wahrscheinlich hast du recht... aber wenn ich dieses kleidungsstück anziehe, erinnert es mich wieder daran, und dann wird mir ganz automatisch wieder schlecht %-|

G}ras-Hxalm


ich hab mal wieder tonnenweise Schleim im Hals. Wo kommt der her?? %-|

Will jemand??

;-D

(haha. Sorry, ich bin heute in eine Witzkiste gefallen und hatte Lachgas...ich sollte diese blöden, deplazierten Scherze mal lassen.. %-|)

Gtras-IHalxm


Eigentlich wollte ich mir ja Corpse Bride und Harry Potter IV ansehen im Kino - aber jetzt hab ich irgendwie keine Lust mehr. :-

Der Horizont glüht! x:)

N*ach#twexsen


Wieso deplaziert ??? ;-)

Der Horizont glüht!

Mh, hier auch ... :-)

aber jetzt hab ich irgendwie keine Lust mehr.

Ich hab im Moment zu überhaupt nichts mehr Lust. Weiss nicht obs an dem Remeron liegt ... aber eigentlich war das schon vorher. Braucht manchmal sogar Überwindung, den Laptop hier rüber zu schleppen ...

GarasG-Ha/lm


hmm, könnte wohl schon am Remeron liegen.. :-

wieso probierst du nicht mal Efexor oder -ganz neu - Cymbalata? (Wirkstoff Duloxetin, weiss nicht wie es genau in der Schweiz heisst)

hätte den Himmel gerne fotografiert - aber meine Kamera bringt das nicht rüber. :-(

NEa\chtwxesen


Das Kompendium findet noch nichts zu Duloxetin ...

Efexor hat die Ärztin hier vorgeschlagen als Alternative zum Remeron ... aber wenn ein AD nicht müde macht, verstärkt es die Nervosität. Wär mir im Moment zwar lieber, aber ich weiss noch, dass mir vorher lieber war, etwas müdemachendes zu nehmen als wieder diese Nervosität, die ich mit Cipralex hatte. Ich hoffe halt auch noch, dass es noch besser wird ... die richtige Wirkung dauert ja eine Weile, und ich habe auch erst 15mg Remeron, nächste Woche gibts dann 30mg.

G)rasb-Hxalm


klappt nicht. :-(

hat extra ne Sonnenuntergang-Funktion, doch dadurch wird es auch nicht schöner..

komisch, liegt wohl daran dass die so billig war. Wir hatten zuhause mal ne gute, die hat schöne Sonnenuntergänge fotografiert... :)^

G!ras-uHalxm


naja, heisst ja nicht, dass dich das Efexor auch nervös macht.

Duloxetin wurde in Deutschland anfangs 2005 zugelassen...

ist selbe Gruppe wie Efexor.

NtachLtwes\en


Ein neues Medikament ist gut. Da ist die Liste mit den Nebenwirkungen noch nicht so lange ;-D

So, wird dunkel und ich hab Kopfschmerzen :(v ich hab den Bildschirm hier viel zu hell eingestellt, und hab mir jetzt den ganzen Nachmittag Musik angehört ... Jetzt ist besser. Aber ich glaub, ich geh trotzdem mal wieder auf die Station ...

*:) :-x

Ghr#as-Hxalm


Machs gut! @:)

jaaaaa die Bildschirme dort - aber du hast doch deinen eigenen, wieso ist der so eingestellt? ???

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH