@Trento

G7razs-Haxlm


gehe ins Bett..keine Ahnung wie ich den Abend rumbringen soll... :-(

ZXimt


Schlaf gut mein Gräschen :-x

Z|imt


*:) Ich geh auch

cNlair "de 8lunxe


Ach mein Hälmchen :°_

Kannst Du es im Verkauf nicht auch als Chance sehen? Ich meine Du musst gezwungener Maßen mit Leuten reden, nett zu ihnen sein. Da lernt man doch. Meinst Du ich habe mich wohl gefühlt im Gedanken daran, in den Verkauf zu gehen? Ich habe immer und immer wieder Angst davor, aber ich weiß auch, dass es mir ein bisschen helfen wird. Vorallem bringt es Struktur und Du sitzt nicht nur rum.

Weißt Du, Du richtest über Dinge, die Du noch gar nicht probiert hast. Versuche es, gib Dir Mühe, Maus. Es muss weiter gehen und es wird weiter gehen. Es findet sich auch für dich was!!!

Warum traust Du Dir Schule nicht zu? (nicht auf Matur bezogen) Hast Du Angst zu versagen? So wie Du von deiner Mutter immer bezüglich der guten Noten, die Du bringen solltest unter Druck gesetzt wurdest? Liegt es daran?

Hälmchen, Du bist 19. :-( :°_ Versuche das Beste draus zu machen. Dir zu liebe. Es wird auch bessere Zeiten geben. Du bist jung, verspiel Dir nicht alles. Aber ich kanns ja verstehen. Wirklich. Ich habe momentan auch nichts und habe auch keinen Plan was ich wann, wo und wie machen will. :-(

Und PTA, schließt Du das wirklich aus? Nur wegen der Tatsache, dass Du da an alle Medis rankommen würdest? Meinst Du nicht, dass das auch ne Frage der Einstellung ist? Ich interessiere mich auch dafür, bin aber der Meinung es nicht auszunutzen. In wie weit ich das auch in die Tat umsetzten kann, weiß ich nicht. :-| Mal gucken.

Maus, wenn ich irgendwas für dich tun kann... Dir irgendwie helfen kann, ich bin da. Jeder Zeit. Egal wie dreckig es mir geht, versprochen. Ich will doch nur, dass es Dir gut geht und Du irgendwann die Freude am Leben, am normalen Leben wieder findest. Wenn ich irgendwas dafür tun kann, und wenns nur ein klitze kleines bisschen ist - ich bin da. :-x

Und zur Not komme ich persönlich vorbei und trete Dir in den Po. 8-)

Ich habe dich lieb Maus und halte immer zu Dir, egal wie es weiter geht. x:)

G~ras-=Haxlm


danke, mein clairchen... :°( x:)

aber ich möchte, dass du zuerst mal an dich selber denkst!! Dass es vorwärts geht bei dir!! :-x

ich habe Angst, weil ich genau weiss, dass ich ein faules Stück bin. %-|

Bin hier, weil ich wieder von der Schule geträumt habe und keine Lust habe, dort weiterzuträumen.... :-|

G@rasS-UHaxlm


%-|

Ich war im Bus und sah, dass mein Vater auch SV-SV-Narben am Arm hatte - an beiden, so wie ich... :-o nur weniger ausgeprägt...

dann war ich mit meiner Schwester im Zug und mein Vater sah mich gar nicht...

dann hatte ich Schule, und hatte Prüfungen. Mir war nachher soooo schlecht...

bin dann nach Hause (zu meinen Eltern) und wir mussten meinem Mausi Tabletten geben, 2 von meinen Itinerol B6, 3 Mini-Fläschen Erdbeer-Joghurtdrink (;-D) und noch ne Tablette. Meine Katze wehrt sich auch im RL immer, die zu schlucken...

ich sollte dann helfen, sie festzuhalten. Ich hatte tierisch Angst, dass sie sich übergeben musste, weil sie so viel nehmen musste - und da mir so schlecht war, war ich sicher, dass ich das dann auch müsste...

Meine Mutter steckte meinem Mausi nen Strohhalm in den Mund und er trank alle 3 Fläschchen Joghurtdrink. ;-D

Dann wollte sie weitermachen mit den Tabletten, doch ich sagte "können wir nicht eine Pause machen? Ich hab Angst, dass er sich dann übergibt..." Meine Mutter fing dann an so von wegen meine Phobie sei lächerlich, niemand habe so eine Phobie, das sei Unsinn, etc. Ich sagte dann, dass sie im Internet schauen soll - doch sie hatte das auf mein Drängen hin schonmal getan, aber trotzdem glaubte sie mir nicht und nahm mich nicht ernst.... :-(

Sie sagte: "Ich nehme deine ganzen Krankheiten nicht ernst." Da sagte ich: "gut - dann nehm ich deine Krankheit auch nicht ernst!"

Sie sgte dann irgendwie, wehe, wenn ich in der S chule von ihrer Krankheit erzählen würde. Dann sagte sie, sie müsse mir jetzt den Hintern versohlen bis er blau sei.

Ich rannte in die Küche - meine Eltern hinterher, mein Bruder stand auch noch da und guckte zu.

Ich versuchte wegzurennen, doch mein Vater hielt mich fest...meine Mutter kam näher und näher...

doch plötzlich waren da Bäume, keine Ahnung woher die kamen...ich versteckte mich hinter denen...doch sie waren mir auf dem Fersen...

Ich bin dann aufgewacht, ohne dass sie mich geschlagen haben.

Wie kann man so einen Scheiss träumen ??? ???

GLr.as-Hxalm


Wir warten unterwegs...Wanderung...meine Schwester und ich verirrten uns komplett...dann waren wir mit einem komischen Tier unterwegs...dann wurde ich gefangengenommen und vergewaltigt...... :°(

Ich durfte nicht nach Hause (ich war damals in der Klinik offenbar)...die quälten mich, ich musste alles putzen, und die traktierten mich mit Wurzelbürsten...es tat so weh... :-(

dann kamen sie noch mit einem toten Kuhkopf..ich schrie und wollte nur noch weg...die hatten ihren Spass...

:-(

D]rau|s9i


Guten Morgen *:)

:°_ Grasi, war es vielleicht wirklich so das Deine Mutter Deine Phobien nicht ernst genommen hat? War bei mir so. Schon mit 12 hieß es wenn ich mal wieder Emo-Panik hatte "Du bist doch ein großer Junge". Ich hatte stundenlang Panik, furchtbare Ängste, war verzweifelt und wurde kein bisschen ernst genommen und erst recht nicht getröstet. Sollte mich beherrschen. Wenn ich nur an die Qualen denke :°( Bei meiner SP ging es auch nie um mich. Nur wie man den Jungen wieder in die Schule bekommt %-| Alles andere war egal. Ich hatte dann mit 15 glaube mich mal einen Traum wo ich mich an alle Details erinnern konnte. Da hatte ich aber keine Emo-Panik. Wenn ich danach schlafen konnte träumte ich das ich mich selber übergeben musste. In dem einen lief ich durch enge Gassen und überall aus den Wänden griffen Tentakel nach mir und wollten mich zerquetschen. Ich rannte wie ein Wahnsinniger bis ich aus der Stadt war. Ich bin dann schweißgebadet aufgewacht und habe mir gedacht das war der beste Film des Lebens %-| Ich erinnere mich fast nie an diese Träume. Passiert Dir das eigentlich öfter Grasi? Ich träume am Tag glaube ich viel zu viel :-

Gyras-MHxalm


Grasi, war es vielleicht wirklich so das Deine Mutter Deine Phobien nicht ernst genommen hat?

Ja...das war so... :-|

hmm, ich erinnere mich nicht oft an meine Träume. :-

hab weiter geträumt, aber das schreib ich jetzt nicht auf, bin ganz verwirrt vom vielen träumen... :-

und totmüde. Weiss der Geier warum, ich schlaf zwar schon seit irgendwie 16 Stunden... %-|

c-lairW de0 luxne


Grasi

sorry, aber wenn Du allein wegen Faulheit alles hinwerfen willst, dann versteh ich dich wirklich nicht. Jeder musste dadurch. Willst Du wirklich so enden wie meine alte Mitpatientin? Sie war Stammgast in der Klinik. Kannte jeden Arzt, alle Schwestern und viele der anderen Stammpatienten. Sie war schon auf jeder Station mehrfach und hatte ihre Lieblingsstation. Das war die Geschlossene auf der ich auch war. Sie ist alleine. Lebt in Scheidung. Hat niemanden. Sie hatte ein Problem, weil der Klinikarzt ihr die Pflegedienststunden nicht mehr verschrieben hat. Der Pflegedienst kam bis Dato täglich zu ihr. Mir kam das komisch vor - warum braucht eine körperlich gesunde Frau den Pflegedienst? Auf die Frage versuchte sie immer zu Kontern und mich mit nichtigen Argumenten abzuspeißen, von wegen "Ich kriege meinen großen Koffer alleine nicht unterm Bett vor. Dafüer brauche ich den Pflegedienst." %-| Super. Dafür muss er täglich kommen um einen Koffer zu holen, den sie einmal braucvht um zur Kur zu fahren? Sicher nicht. Mir war klar, dass sie nicht alleine sein wollte und irgendwann gab sie es dann zu. Ja, sie wollte den Pflegedienst in Wirklichkeit nur, weil sie immer alleine war und sie so täglich eine Stunde Besuch hatte... Aus keinem anderen Grund!!! In der Klinik war sie, damit ihr Ex, an dem sie noch hing sie besuchte!!! Was soll ich dazu sagen, außer dass diese Frau ein armes Schwein ist?

Willst Du, dass es Dir mit Ende 20 auch so geht? Sicher nicht...

Meinst Du es ist alles Friede-Freude-Eierkuchen, wenn Du Frührentner bist? Du bekommst soviel Geld, dass es zum sterben zu viel und zum leben zu wenig ist. Urlaub oder irgendwas wirst Du dir sicher nicht leisten können, wobei ich da nur von Dtl. reden kann. Willst Du wirklich dein restliches Leben Tagein Tagaus zu Hause hocken, nichts zu tun haben und vor dich hin vegetieren? Mädel, ums lernen wirst Du nicht drum rum kommen und ich habe das Gefühl, dass Du dich hier unter Wert verkaufst. IV ist leichter --> nicht so viel lernen, also mach ich es. :)^ Ist nur ein Gefühl, sag wenn ich mich irre.

Mädchen, wir alle haben lernen müssen und müssen weiter lernen, aber das ist doch nur eine begrenzte Zeit. Frag mal Schoko, die hat die Lehre hinter sich und hats offensichtlich auch überlebt. Wenn Du was machst, was dich wirklich interessiert, fällt Dir das Lernen vielleicht auch nicht in allen Fächern so schwer... :-/ Also Stoff, für den ich mich interessierte, lernte sich bei weitem nicht so zähflüssig, wie was langweiliges. Da war ich auch bereit, mir privat Wissen anzueignen, eben weil es mich interessiert!!! Und das ist bei Dir das Thema Medizin, finde ich. Ich meine wie Du Dir hier freiwillig sämtliches Wissen aneignest - da muss Interesse da sein. Aber auch da wird es scheiß Unterricht geben - da musst Du durch.

Maus, ich habe ein Prospekt über PTA hier. Da stehen die Fächer drauf, die man da hat. Das schreibe ich Dir heute Abend mal ab. Muss nämlich zum Handball. Das interessiert dich sicher. Hier ist es ne 2,5 Jahre andauernde, schulische Ausbildung, mit nem halben Jahr Praktikum. :)^

G/ras-ZHa(lm


clairchen, das mit der Frührente - das hab ich nicht ernst gemeint. Ich würde mich nie frühberenten lassen. ;-)

Ich weiss doch auch nicht, wieso ich so Probleme mit lernen habe. Es funktioniert einfach nicht, ich setze mich hin und keine 2 Sekunden später schweifen meine Gedanken ab. :-(

naja, ich weiss nicht, vielleicht ist es mittlerweile anders, da steckte ich auch in den Depressionen, damals...

ich hab im Moment einfach keinen Plan, wie es weitergeht.

Das wegen der IV - die Ausbildung mach ich nicht, weil ich weniger lernen muss - das stimmt nämlich nicht, es ist eine normale Ausbildung und man hat hinterher einen normalen Abschluss. Der Unterschied ist, dass die wissen, dass man nicht gesund ist.

Ich trau mir seit der letzten Ausbildung einfach nicht zu, ganz normal eine Ausbildung zu machen. Vor allem nicht mit den sozialen Ängsten momentan...

D!rGauxsi


Ja...das war so...

:°_ Man fühlt sich total ungeliebt und wertlos.

Ich bin auch total müde. Dabei konnte ich letzte Woche noch um 5 Uhr morgens die letzte eMail verschicken und um 8 wieder aufstehen ohne mich tagsüber hinzulegen. Jetzt bin ich grade mal 2 ½ Stunden wach und schon wieder müde %-|

Muss jetzt Mittag essen.

Bis später *:)

cVla<ir $de? lun@e


Ich antworte später. Muss wirklich weg. Hab dich lieb, meine Maus und wir finden einen Weg. :-x

G^ras-Hxalm


Bis später, ihr 2! @:)

clair, viel Spass beim Spiel, Drausi, guten Appetit!@:)

ich mach mir auch was zu essen.

Gcra;s-dHalJm


ich hab keine Ahnung, was ich mit dem Tag anfange. :-|

Im TV kommt nichts...

hier ist auch nichts los.. :-

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH