@Trento

G0rasl-Hxalm


äh, wieso? Es werden 2 Medizinstudenten befragt, ob das ne gute Alternative für solche Notfälle wäre.

Ärzte? Nein - was bringts? Ich war bei zwei Gastroenterologen. Beide haben ne Gastro gemacht, da war nix "also ist es psychisch."

Sono, CT? Nö. nicht nötig.

Was soll ich denn machen? Alle Medikamente hab ich schon durch! Die Tabletten wären nur für so Extremfälle wie gestern.

G<raKs-Haxlm


Tee ist aber kein Wundermittel! Wenn mir sogar von Wasser schlecht wird...

C2razy}lenxi


:°_

c>lair bde lxune


Hälmchen,

dann renn den Ärzten hinterher. Wobei ich auch der Meinung bibn, dass es psychosomatisch ist. Aber ich bin da eh nur Laie... %-|

Aber ehrlich: ich will die beiden Studis nicht abwerten, aber es ist ein himmelgroßer Unterschied "Fachidiot" (nicht böse gemeint!!!) zu sein und Jahre lange, praktische Erfahruing zu haben. Gib nicht zu sehr auf die Meinung von Studenten... Sie haben sicher korrektes Wissen, aber fehlt ihnen wohl der Praxisbezug (nochj ;-)).

Tee - kauf ihn Dir für solche Notfälle, okay? Schlimmer als solche schlimme Übelkeit jkann es dioch nicht sein, oder?

G#r5as-]Haxlm


naja, jetzt ist es ja besser. Mich kackt es einfach an, dass das immer auf die psychische Schiene geschoben wird. Daran glaube ich in solchen Extremfällen nicht mehr.

Ich kann, wenn ich es nicht mehr aushalte, nicht mal in die Notaufnahme! hab ich ja einmal gemacht. Nie mehr...erst ne Stunde warten, das wäre schon mal undenklich gewesen. Dann: "Was für Medikamente nehmen sie? oh...Paroxetin...ah. Depressionen. Also ist es psychisch. Auf wiedersehen..."

So in etwa. Kurz ne Infusion, dann nachts um halb 1 entlassen. :)^

G>ras-ZHalm


dann renn den Ärzten hinterher.

Wie? "bitte, machen sie Sono, machen sie CT"...dann schütteln die doch nur den Kopf über mich...

ich glaube auch, dass die Übelkeit, die ich sonst habe, psychosomatisch ist. Aber DAS...

BUlackSswnan


Sorry, Grasi, nur eine Interessensfrage: was meint Deine Thera dazu?

Schiebt die das auch in die psychosomatische Ecke?

cDla(ir d^e xlune


*gg*

Oh ich versteh dich. Mich nervt es auch, wenn alles auf die psychosomatische Schiene geschoben wird.

Mein Gott, wechsel den Allgemeinarzt und erzähl halt ehrlich davon. Sag nichts von wegen "MAchen Sie dieses und jenes", sondern fang meinetwegen dort an zu jammmern. Vielleicht bringts so was? Und das mit dem Allergologen fionde ich auch gut. :)^

GIra=s-Halxm


ja, schon. Aber mit der normalen Übelkeit hat sie wohl recht...

Devon Aoki ist berühmt, aber ich find sie gar nicht hübsch:

[[http://www.moda.it/immagini/devongalleria/pagina/copertina.jpg]]

BRlaLckswYan


pfannkuchengesicht :-/

G|ras]-_Halxm


jetzt ist mir wieder kotzübel.

B%lackiswxan


Was hast denn gemacht ??? :-o :-o :-o :-o :-o

p9eyacefuxll


:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

G2ras-iHcalm


nichts hab ich gemacht. Gar nichts. Joghurt ist auch schon ne Weile her...

c7lair >des lun%e


:(v

:°_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH