@Trento

-Upü-


ich geh mir jetzt Eistee holen. *Durst*

:)^

Falsche Vorstellung nicht im negativen Sinne - also bist du jetzt von der Person positiv überrascht worden ???

GtrUasj-Hxalm


nein, ich bin einfach überrascht, weil ich eine falsche Vorstellung von ihr hatte.

*keuch* phu, anstrengend... %-|

-fpyü4-


nein, ich bin einfach überrascht

ach so - das ist mir auch schon mal passiert - da hatte ich mir eine Person vom Aussehen her gaaaaanz anders vorgestellt und war dann sehr überrascht, als ich sie zum ersten Mal gesehen hab. :-)

:)D

B}lackDswan


AHA

GArash-Haxlm


das war nicht vom Aussehen her, sondern einfach sonst. :-

ist ja eigentlich nicht wichtig. :-)

-Bpxü-


ist ja eigentlich nicht wichtig.

:-)

(du weißt doch, daß ich nuegierig bin ;- ) )

zYitWrIonensfaSlterxchen


*:)

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du immer alles besser weißt als die Ärztin...

Zeig mir die Stelle wo ich das behauptet habe ? Leg mir nicht einfach Worte in den Mund, ja? Natürlich weiss ich es NICHT besser als die Ärztin, aber ich kann das auch alleine. Ich weiss wie man absetzt, was soll ich da noch fragen?

:-/ Hoffentlich hat das geklappt mit den Ziataten :-/ Ist schon eine Weile her, aber ich will mich dazu trotzdem noch äußern: Du hattest geschrieben, dass du nicht mit der Ärztin übers Absetzen reden willst, weil du "keine Lust auf eine Moralpredigt" hast. Und das heißt für mich, dass du absetzen willst, obwohl du glaubst, dass die dagegen wäre. Und das geht in meinen Augen auf die Einstellung zurück "Ich weiß es besser als die Ärztin, was für mich gut ist". Und da habe ich dir nix in den Mund gelegt, sondern nur Schlüsse aus deinen Äußerungen gezogen.

Ich bezweifle übrigens überhaupt nicht, dass du weißt, wie man absetzt. Ich bin lediglich dafür, dass du sie fragst, ob du absetzten kannst! Denn das sollte sie, meiner Meinung nach, als ausgebildete Fachärztin mit Berufserfahrung besser wissen als du als interessierte und belesene Laiin. Meine Meinung dazu. Und bei der bleibe ich auch, wenn ein oder zwei Medizinstudentin dich unterstützen sollten, die dich noch nicht einmal untersucht haben (weil sie dazu auch gar nicht berechtigt bzw. befähigt wären - nicht umsonst braucht man eine Fachartzausbildung, bevor man Medis verschreiben oder Patienten achgerecht behandeln darf).

Nix für ungut - ist ja nur eine Differenz in der Sache!@:)

GZras-~HaYlm


Und das heißt für mich, dass du absetzen willst, obwohl du glaubst, dass die dagegen wäre. Und das geht in meinen Augen auf die Einstellung zurück "Ich weiß es besser als die Ärztin, was für mich gut ist".

ich weiss nicht, ob sie dagegen wäre. Woher auch...

Wie will eine Ärztin, die mich bisher ein einziges Mal gesehen hat und zwar zuletzt vor über einem halben Jahr, beurteilen, ob ich absetzen kann oder nicht? ???

man sagt, man soll mindestens 6 Monate depressionsfrei sein, bevor man absetzt. Das bin ich, ergo ==> Bahn frei.

Das Paroxetin lass ich ja, fange einfach mit dem Lamotrigin an, das geht ja eh eeeeeeewig... %-|

SDuseX1L20x2


puh,

generell würde ich sagen, ab zum arzt, wegen absetzen...

aber ich kann dir wohl kaum was raten, was ich selber nicht einhalte :-/

ich denke du kennst dich bestens mit deinem körper und den medikamenten aus.

ich vertraue dir, tu, was du meinst tun zu müssen!!!

alles liebe @:)

G}ra^s-Hualxm


gehe zzz

SPuse]120x2


dann gute nacht kleine!!!

schlaf schön!*:)

BElacrks]w[an


Nächtli Graffi

Schlaf süß

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

@:) @:) @:) x:) @:) @:) @:)

*:)

:-)

zxi1trornenfal>terchxen


Schlaf gut! zzz zzz

K6ätheL-Rosxe


Und genau das ist dein Denkfehler, Grasi :-) :

man sagt, man soll mindestens 6 Monate depressionsfrei sein, bevor man absetzt. Das bin ich, ergo ==> Bahn frei.

Das Paroxetin lass ich ja, fange einfach mit dem Lamotrigin an, das geht ja eh eeeeeeewig...

Über die 6 Monate depressionsfrei sag ich jetzt mal nix... aber: Wenn überhaupt, dann setzt die Antideoressiva und Neuroleptika ab - das wäre nach 6 depressionsfreien Monaten OK. Das Lamotrigin hat doch mit Depressionen direkt gar nix zu tun !!!

Das ist ein BASISMEDIKAMENT, daß deine Stimmung stabilisieren soll, damit du nicht diese extremen Schwankungen hast, diese Hochs und ne Stunde später dann das Loch. Das Lamotrigin solltest du über einige Jahre nehmen - so lange, bis du (durch die Therapie oder sonst was) gelernt hast, mit diesen Schwankungen umzugehen, die Auslöser dafür zu erkennen und zu vermeiden und gut damit leben zu können. (ich hab das auch erst spät gelernt - bin auch erst seit 5 Jahren ohne Lithium und Co. und seit 2 Jahren ganz ohne Medis - gut - du wirst sagen, du hast ganz andere Probleme, als ich sie hatte - aber das ist egal - wichtig ist, selbst damit zurechtzukommen) Das Lamotrigin ist eine Stütze,ein Schutz die du im Moment noch brauchst, um irgendwann ein ganz mormales Leben führen zu können - und bis dahin setz es nicht ab. Stell dir vor, es ist wei bei einem Diabetiker - der kann mit Insulin ein normales Leben führen (und hat nicht die Möglichkeit, es irgendwann abzusetzten - die du vielleicht irgendwann hast) Aber so weit bist du noch nicht. Beweise erst, daß du zurechtkommst - erprobe es im Alltag - festige es über längere Zeit - dann kannst du absetzen.

Wenns nur der Geschmack ist, der dich ekelt, dann laß es dir in Tablettenform zum Schlucken verschreiben.

puh ... ;- )

Gvr=asH-Haxlm


mann. Ich setz es ja nicht ganz ab. Aber reduzieren kann ich es ja, oder? ??? :-

ich trau mich nicht mehr, das Paroxetin abzusetzen. Aber ich trau mich auch nicht, die Ärztin jetzt nochmal zu belästigen.

Das blöde ist - das Doxepin kann ich ja auch nicht absetzen, da ich dann nicht mehr schlafen kann.

Mann. Ich will dass es mir schlecht geht. >:(

Ich bin mir/mich das Doxepin nicht mehr gewohnt. :-o hätte nicht gedacht, dass das innerhalb von ...6 Tagen passieren kann. :-o das ist voll eingefahren. Bin total müde. Bin zwar jetzt so ab 3 Uhr regelmässig aufgewacht, aber immer wieder eingeschlafen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH