@Trento

Bpbulixng


Guter Vorschlag

von Käthe :)^

Kdäthze-RLose


einkaufen zu gehen ist aber auch eine gute Idee von Grasi :-)

ich mach das auch so, wenn mich was überfordert - erst mal raus aus der Situation - wenn möglich räumlich - mich beruhigen und ablenken und dann über alles in Ruhe nachdenken . @:)

Ich wünsch dir einen schöne Einkauf, Grasi *:)

DfraOusxi


Hallo Lotta *:)

...wenn mich was überfordert - erst mal raus aus der Situation - wenn möglich räumlich - mich beruhigen und ablenken und dann über alles in Ruhe nachdenken...

Genau richtig. Hilft auch wenn man verzweifelt etwas sucht :)^

Einen Gruß an alle anderen im Faden *:)

Machts Gut :)*

BRlackswxan


Graffi, da es ja so den Anschein hat, als fürchtetest Du Dich vor ablehnenden Reaktionen oder verborgenen negativen Emotionen dieser dir gegenüber kann ich Dir nur (aus eigener Erfahrung übrigens) empfehlen, Dich auf die Arbeit mit behinderten Menschen einzulassen.

Ich weiß, dass Du jetzt sagen wirst, Du könntest das nicht.

Aber: nirgens wo sonst bekämest Du so viel Feedback zu Deiner Arbeit und Deiner Person wie dort! Und ich wage zu behaupten, dass dadurch Dein Selbstbild einen ganz gewaltigen Schub in die positive Richtung erfahren würde, da diese Menschen Dich als eben das hilfsbereite und liebenswerte Mädchen sehen werden, dass Du eben bist.

:)* :)*

CarsazylPeni


aber die ängste wirst du nie los, wenn du dich ihnen nicht auch mal stellst..dann verfolgen sie dich ein leben lang...weiß ich ja von mir...daß überall gelästert wird, ist klar, aber das kann einem doch irgendwann am arsch vorbei gehen, da bekommt ja jeder sein fett ab...du willst dioch sicher ein unabhängiges, freies leben führen, auf niemanden angewiesen sein, dann mußt du auch den schritt wagen, der dich dorthin bringt @:)

BSläulming


Lenchen *:)

:)^ :-D

K1äthe-jRosxe


Schwan - das ist ein klasse Vorschlag, find ich. :-)

Hab auch einige Jahre geistig behinderte Kinder betreut - wär das nicht tatsächlich was für dich, Grasi ???

.

Und huhu Leni *:) @:) und Drausi *:)

:)D

sDorc~eress


Und ich finde ...

... hier sind wieder einige gute Vorschläge und Meinungen zu lesen :)^

s=orbcerHesxs


Achso, wie unhöflich :-o

Hallo @ all *:)

Gtras-xHalm


Schreib doch mal, was geht, was du kannst und was du willst

nichts.

hab ein Stück Broccoliwähe gegessen und - ein Schokocroissant. %-| gekauft hab ich ne griechische Salatmischung (die Oliven pick ich halt raus), Thunfisch, Ananas, Eier, Ketchup (gibt Rührei mit Ketchup), Nudeln und Plätzchen.

jetzt ist mir schlecht, vom vielen essen. :-|

die Medikamente waren nicht alle vorrätig. Nur 400 Euro, weil fast alles Generika sind. Die Krankenkasse zahlt nämlich seit neustem nur noch das billigste, was auf dem Markt ist. %-|

Den Rest kann ich morgen abholen.

Gpra_s-Haplm


mit behinderten Kindern möchte ich nicht arbeiten. Akzeptiert das bitte.

Zcikmxt


400 Euro ???

G:ras-XHalxm


ja, 400 Euro für die Medikamente...morgen wirds noch mehr, weils noch mehr sind...

ich glaub ich geh nicht in die Therapie. Keine Lust mir anhören zu müssen, dass ich halt ausziehen soll...dass es in meiner Hand liegt, bla bla...das weiss ich selber!! >:(

aber meine Betreuerin hat gesagt, wir sollen darüber reden. Find ich schön, dass SIE bestimmt, was in der Therapie besprochen wird.

Wie wenn wir das noch nie besprochen hätten. Fazit ist: ich muss es selber schaffen.

da gibts nichts zu besprechen!

Khäthe,-lRoxse


Akzeptiert das bitte.

Ok - ist nicht jedem sein Ding. Meiner Großen hats auch nicht so viel Spaß gemacht - die arbeitet jetzt mit psychisch kranken Erwachsenen.

nichts.

Wie nichts ???

Doch die Rente und das betreute Wohnheim ??? ;-D ;- )

GurasG-Ha&lm


es geht nichts, ich kann nichts und ich will nichts.

Test: ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH