@Trento

L]ilabla^ssb~lxau


Aufschreiben

Hälmchen, das hab ich auch oft gemacht, wenn ich wütend/traurig war. Ganz ausführlich, konnte es kaum nachvollziehen, als ich es Jahre später wieder gelesen habe. Schreib es dir von der Seele, vielleicht hilft das.

G0ra0s=-Halim


das tu ich ja hier drinnen schon...

SAensSe


das tu ich ja hier drinnen schon...

Das ist gut und richtig, Grasi :-). Aber irgendwann muss es auch mal an die richtige Adresse, das nagt nämlich an dir. Dein Vater ist als Übermittler an deine Mutter nicht geeignet - oder doch?

LNilabtlassPblaxu


Brief an die Mutter

Kennst du Kafkas "Brief an den Vater"? Schreib doch mal einen richtigen Brief an deine Mutter, nenn die Dinge beim Namen, gerade so, wie du dich jetzt fühlst. Und dann legst du den Brief nochmal auf die Seite.

GnrasY-H^alm


ich will nicht für den Tod meiner Mutter verantworlich sein, und ich will nicht für den Rest des Lebens Streit mit ihr haben.

SCen3se


Sch***erpressung :-|

Aber glaub mir - ein Streit mit ihr muss nicht ein Leben lang dauern...

Lass dir Zeit damit, aber fass es mal ins Auge - verfasse es in einem Brief, den du nicht abschickst. Das ist noch was anderes, als im Forum schreiben. Wie Lila schon sagte... :-)

Gbras-rHalxm


mal schaun..

CVlFee ni


hallo Gras-Halm

sorry, wenn ich mich auch noch einmische. Diese Gefühle, die du da beschreibst, dass du nicht am Tod deiner Mutter verantwortlich sein willst, oder ewig Streit haben willst, kenn ich auch zu gut. Aber wenn du dir das wirklich von der Seele schreibst, so wie du es empfindest und nicht zensierst und überlegst, ob sie es so verkraftet, dann wird da dein inneres stehen, dass was dich verletzt, das was dich schmerzt.

Ich red da aus Erfahrung, ich hab schon oft den Stift in der Hand gehabt und aus schlechtem Gewissen wieder zur Seite gepackt und mir gesagt, dass ich ihr das nicht antun kann, weil sie sich sonst fertig machen würde, und die Buchstaben kamen auch nicht so, wie ich es wollte, wie sie mir im Kopf rumspuken. Aber es wird von mal zu mal besser beim Formulieren und dann sieht man es schwarz auf weiß vor sich und das tut auch weh. Heißt zwar noch lange nicht, dass es damit gegessen ist, wäre ja echt zu einfach, aber es ist ein Kieselstein der ins Rollen kommt und damit auch die Möglichkeit, dass es mehr werden, um die Schuldgefühle auch mit abzutragen. Was an der Geschichte Angst macht, ist die extreme Konfrontation mit sich und den Gefühlen, der Person gegenüber, die man eigentlich lieb haben sollte :-/. Das steckt ja noch so in einem drin. Also denke ich mal, geht mir jedenfalls so. Aber wenn man mal die Wut die Verzweifelung und den Ärger aufschreibt, spricht plötzlich keine Person, die sagt "ich hab dich lieb Mama", da spricht eine ganz tief verletzte Person, die so die Liebe nie, teilweise, oder zu wenig erfahren durfte, diese Person weint in sich rein, ist innerlich so verletzt, und traut es nicht nach außen zu zeigen an der Stelle, die die mit die Ursache der jetztigen Situation ist. Ja und das macht Angst und es kommen Schamgefühle. Aber so durch das Schreiben können vielleicht auch andere Gefühle geschehen und man kann lernen, sich auch vielleicht auch besser zu verstehen.

Liebe Grüße

S,enxse


Cleenie :)^

genau so... :-)

Gera}s-Halxm


So..

gestern hab ich dann noch Die Liebenden von Pont-Neuf geguckt. Das hat mich dermassen getriggert.. :-

danach war ich um 2 Uhr morgens überhaupt nicht müde und hab mir dann Seroquel, 100mg, und 30mg Truxal geholt.

Am nächsten Morgen schafften sie es nicht mich aufzuwecken, weil ich dermassen geflasht war...sie schüttelten mich und riefen meinen Namen - habs nicht gemerkt.

Dann gegen 10 kam jemand rein und sagte, ich hätte jetzt Therapie...ich konnte nicht antworten, mich nicht bewegen, mich auf keinerlei Weise bemerkbar machen. :-o

aber es war geil... :-)

jetzt bin ich immer noch totaaaal müde. :-

neben mir bestellen grad 2 Typen so Rauschgiftpflanzen im Internet... :-

CvrazTylenxi


hey, die liebenden von pont neuf kenn ich auch..is ein abgefahrener film...ja,ja, im netz kriegt man das alles..alles gute für dich

G9ras-)Halxm


danke, Lenchen, für dich auch. :-x

stimmt, "abgefahren" ist ein passender Ausdruck für den Film..ich glaub ich guck ihn heute abend nochmal. :-

bin ziemlich unten ...wir hatten gemeinsamen Abend wo wir unsere Lieblingslieder gehört haben, und so viele Stimmen waren da...

ich kann auch gar nicht richtig schreiben und nachdenken also sorry wnen ich irgendwie Fehler mache und komisch schreibe..

bin irgendwie so traurig..

gra dheute hätte ich die Thera so nötig gehabt, soviel zum Sagen gehabt aber jetzt ist sie in den Ferien und kommt erst in anderthalb Wochen wieder..und es gibt keinen Ersatz..

ich ähtte grad Lust grad nochmal Seroquel und Truxal zu nehmen... :-(

oder ich hätte Lust iorgdnwelche Drogen zu nehmen...irgendwas... :-(

CJraz*yle,nxi


kann dich sehr gut verstehen grashalm..tut mir leid, daß deine thera gerade jezz nicht da ist..kommt immer alles zuammen..die traurigkeit kenn ich nur zu gut..geht mir im augenblick genauso..hab aber auch nicht die kraft, was einzuwerfen im augenblick, das kann mich im moment auch nicht befriedigen...paß auf dich auf, ja

GNrFas-HUalm


das ist doch gut, dass du nicht die Kraft hast! :)^

Also momentan gehts so einigermassen, bin einfach sehr gereizt und schlecht gelaunt, meine Bezugsperson nervt mich dermassen...alles an ihr, jeder Satz, nervt. Ich weiss dass ich manchmal ein bisschen unfair beurteile...bin immer kurz davor was blödes zu antworten.

Beispiel: Mitpatientin sagt: "Der Schnee liegt auch schon totaaal lange". Bezugsperson antwortet: "Ja, das ist, weil es kalt ist."

Ahaaaaaaaaa! Ja das wusste ich natürlich nicht. Bisher hab ich immer gedacht, der Schnee liegt nur weil es ihm hier gefällt.

%-|

das ist genau wie damals auf der Geschlossenen, hatte nasse Haare und da kam eine Pflegerin auf mich zu, bleibt vor mir stehen, guckt mich mit grossen Augen an und fragt: "Haben Sie die Haare gewaschen?" Habe dann gesagt: "nein, es regnet draussen." Sie so: "Echt jetzt?" guckt raus...strahlender Sonnenschein. %-|

also bitte.

vielleicht bin ich eifnach nur überempfindlich. Im Büro hab ich dazu eine supergeile lustige Power Point-Präsentation.

Hier ist dein Schild! :-D

SWch*oko


;-D :)^ ;-D

Ich hatte mal die Haare bis zum Hintern; dann war ich beim Frisör und habe sie mir bis zum Kinn abschneiden lassen.

Erste Frage auf der Arbeit: Hast Du die Haare ab ??? ;-D

%-|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH