@Trento

Zqim[t


:)* @:)

GHra>s-Hnalm


Ich werde mit meiner Mutter am Dienstag reden. Ihr sagen, wieso ich am Sonntag wenn sie nicht da ist kommen wollte. Und ihr auch erklären, wieso ich momentan nicht arbeite. Ich habe das Gefühl, dass sie denkt, ich sei einfach nur faul...

c]laiFr de l,unxe


Erkläre es ihr. Finde ich gut. :-) :)^

KYabta


Das haben Mütter doch immer...

c~laiHr ,de 1lune


Was haben Mütter immer?

KDaxta


Das Gefühl man sei Faul...

G&ras$-Haflm


Naja, ich muss ihr wohl schon erklären wieso ich seit anderthalb Jahren nichts mache...

cOlai6r de lxune


Kata

Meinst Du nicht, dass es Mütter gut meinen? Meinst Du nicht sie wollen dich zu mehr Aktivität animieren?

G8ras--Halxm


hab mir Eistee geholt - weiss, sollte ich nicht wegen dem Zucker, aber hatte keine Lust auf heissen Tee oder Wasser mit Kohlensäure. :-

Gyras-Hxalm


Das klingt gut, kommt am Donnerstag:

Schatten der Wahrheit

140 min (until 22:35)

Th, Mar 23

20:15

Vox

Dr. Norman Spencer und seine Frau Claire sind das, was man ein Traumpaar nennt: Sie führen ein ...

Norman und Claire Spencer sind das Vorzeigeehepaar schlechthin: Er ist ein erfolgreicher Arzt und Wissenschaftler, sie eine liebevolle Mutter und Hausfrau, die ihre Karriere zugunsten ihrer Familie aufgegeben hat. Zusammen mit ihrer Tochter Caitlin führen die beiden ein harmonisches Leben in ihrem soeben bezogenen Traumhaus an einem malerischen See in Neuengland. Nur einen kleinen Wermutstropfen muss Claire schlucken: Bald wird Caitlin sie verlassen, um ans College zu gehen. Nach Caitlins Auszug fühlt Claire sich oft einsam und deprimiert. Argwöhnisch beginnt sie, die neuen Nachbarn Warren und Mary Feur zu beobachten, die - im Gegensatz zu den Spencers - ständig streiten. Und eines Abends trägt Warren einen schweren Sack zu seinem Auto und fährt davon, während Mary auch in den nächsten Tagen verschwunden bleibt. Claire ist sich sicher: Da ist ein Mord geschehen. Ihr Mann, der an der Universität ohnehin genug um die Ohren hat, misst den Geschehnissen allerdings keinerlei Bedeutung bei. Plötzlich häufen sich auch im eigenen Haus mysteriöse Vorkommnisse: Bilder fallen einfach so vom Sideboard, die Haustür geht ständig auf, und Claire wird von einer unerklärlichen Frauen-Erscheinung geplagt. Ihr hilfloser Mann schickt Claire zu einem Psychiater, doch auch der kann kein Licht ins Dunkel bringen. Ganz langsam beginnt Claire zu ahnen, dass ihre Wahnvorstellungen einen realen Auslöser haben. Verzweifelt sucht sie nach Erklärungen und enthüllt dabei Stück für Stück ein düsteres Geheimnis in ihrer eigenen Familie...

Original title: What Lies Beneath

C4razy\lexni


ist nicht übel, hab ich damals im kino gesehen

s&anjxi


Grasi. wollt dir noch eine gute Nacht wünschen und einen guten Start morgen früh !@:) x :)*:)

Geras-_Harlm


Danke Sanji! :-x

G4ras-mHalxm


der Morgen ging sehr sehr schnell rum. Hab nämlich von 8:30 - 10:30 geschlafen. ;-D |-o

trotz lauter Musik und Stimmen... :-D

naja. Arbeit hatten wir etwa ne viertel Stunde... %-|

cxlow>ny


Gras-Halm

mal schönen Tag wünsche @:) *:) :)*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH