@Trento

G)rasW-Hawlxm


danke, Lila, und gutkoch. :-)

ja, er kommt wieder mal bzw. ich fahre zu ihm. x:)

ich wollte ja eigentlich einkaufen gehen, stattdessen sitze ich hier und stopfe Nimm 2 in mich rein. Bin traurig und fühle mich einsam. Wieso hab ich keine Freunde, wieso bin ich so asozial? Ich kann jejetzt nur nach Hause gehen und dort alleine versuchen, den Tag rumzubringen, und dasselbe tu ich morgen und den ganzen Rest der Woche. :-

ich will das nicht mehr!

Das DXM hab ich Polydipsie gegeben. Ich willl es nicht mehr. Der letzte "Trip" war beschissen, das will ich nicght nochmal.. bin am überlegen ob ich mir Truxal reinschmeissen soll, dann schlaf ich bis morgen durch... :-

was soll ich denn sonst tun. ich habe Angst davor neue Leute kennenzulernen. Das ist so schwierig. :-

:-( :°(

C=he


Hallo, Grasi,

wie wäre es mit Lesen?

GEras0-Haxlm


das tu ich doch auch. Aber das geht auch nicht immer - irgendwann verleidet es auch.. :-

aber danke für den Vorschlag. :-)

habe den Tag einigermassen rumgebracht - hab Wäsche gewaschen und geschlafen. :-)

jetzt kommt grad Over and Over von Nelly und noch wem...das mag ich sehr, es erinnert mich an die alte Klinik und meine Mitpatientin....*schwelg*

hmmm... :-)

G7ras-@Haelxm


ich kann nicht mehr...

ich hab dieses beschissene Leben satt, so satt, so elend satt...es steht mir bis obenhin...

ich bin so hässlich...ich ziehe Peinlichkeiten wie ein Magnet an...ich trete immer ins nächste Fettnäpfchen...alle hassen mich...

die wollen dass ich woanders wohne...wo, wos mehr betreut ist...

ich hab mir im Herbst immer gesagt, wenn alle Stricke reissen gehst du in eine Klinik...die Stricke sind gerissen und ich bin in eine Klinik, geschlagene 5 Monate. Jetzt reissen die Stricke schon wieder, ich überlege mir bereits wieder, wann und wo ich es tun könnte...nur dummerweise hab ich diesmal nicht mal nen Therapeuten an meiner Seite..ich glaub ich geh heute ins Kriseninterventionszentrum..ich kann nicht mehr..ich will nicht mehr leben! Ich habs satt! Selbst wenn es mir gut geht, hab ich keine Lust aufs Leben..ich bin einfach nicht stark genug dafür..und jetzt fang ich noch an zu weinen in diesem beschissenen Internetcafé...nicht mal das kann ich mir verkneifen..ich bin einfach so verdammt scheisse....

:°( :°( :°( :°( :°( :°(

Sqensxe


die wollen dass ich woanders wohne...

wer sind denn "die"??? Wer hat das gesagt?

G/rasV-Haxlm


die Betreuerin.

also sie will mich ni cht rausekeln oder so, aber sie hat gesagt, sie hat Angst, weil sich hier schon mal jemand umgebrahct hat und ich keine Tagesstruktur hab und den ganzen Tag im Bett rumliege oder mich kurz in den Bahnhof schleppe umn ins Internet zu gehen....

ich versteh sie ja...

was soll ich denn jetzt tun? Wenn ich zwangseingewiesen werde, komme ich wieder in diese blöde Klinik, wo Moses mich heiraten wollte und die einen Frau dachte, sie wäre nicht mezrh schwanger, wennn ihre Tasse nich weisst ist..

sorry für die vielen Fehler ich hab grad keine Lust das zu korrigieren...

S?ensxe


die wollen dass ich woanders wohne...

Ich verstehe sie auch irgendwie... :-|

Was kannst du tun?

Vielleicht darüber nachdenken, ohne dich dabei selbst so fertig zu machen?!!

Rede mit ihr. Nimm dir vor an deiner Tagesstruktur zu arbeiten, frag sie ob sie dir dabei hilft.

GrraXs-BHal8m


sie hilft mir doch schon. und zwar sehr viel.

aber ich habe nich die Kraft an einer TAgesstruktur u arbeiten. wassoll ich dennm achen, wieder arbeiten gehen, so wie im November? Oder in ne Klinik? Da war ich schon. Was sonst? Es gibt nichts und zudem hab ich weder die Kraft noch den Antrieb.

ich will einfach nicht mehr!!

CQhe


Tu das!

"ich glaub ich geh heute ins Kriseninterventionszentrum."

Verlaß Dich nicht mehr auf Dich selbst.

Such Dir doch eine Klnik raus, die ein entsprechendes Profil hat. Vielleicht gibt es ja auch Empfehlungen.

Clair und Schokomhaben sich auf meine Empfehlung ein Buch gekauft

"Borderline - das Selbsthilfebuch"

Ein wirklich tolles Buch!

Der Autor ist aus Zürich und arbeitet auch dort (Andreas Knuf) ! :-)

Google mal unter der Kombination Knuf Tilly

C/he


Clair und Schoko haben

da war ein "m" zuviel... wr will es haben?

G.ras-;Halm


ich - dafür kriegst du ein "e"... ;-)

danke, Che.

Ich glaub ich geh jetzt mal da hin. :-

hmmmm.... :-

S}chLoko


*Mal einen

leichten Schubs geb*

Geh, bitte, Hälmchen!! Nochmal: tu´s für ihn, wenn Du meinst, Du tust es nicht für Dich.

:-x

SRepnse


Doch

die Kraft hast du! Du hast heute wieder einen schlechten Tag. Du stehst immerhin noch am Anfang eines neuen Lebensabschnitts.

Natürlich gibt es da Erwartungen an dich. Von heute auf morgen geht es nicht. Aber flüchte dich jetzt nicht wieder in irgendwelche Dummheiten. Die Konsequernz wäre die Klinik.. :-/

Oder eine Therapeutische WG mit Betreuung rund um die Uhr. Die Betreuerin macht sich Sorgen - versuch das mal nicht gegen dich gerichtet zu sehen. Das kann doch eine Verbesserung bedeuten. :-)

Die Tagesstruktur ist wirklich ein wichtiger Grundpfeiler deines Weges.

Was ist mit deinen Medis?

S-chokxo


Wie oft

schaut denn die Betreuerin vorbei ???

Ich fände es auch besser, wenn sie bzw. überhaupt jemand rund um die Uhr erreichbar wäre; anfangs dachte ich auch, das wäre so bei Dir. :-/

CShxe


zitat

Andreas Knuf ist Diplompsychologe und Psychologischer Psychotherapeut und hat im letzten Jahr das Buch Leben auf der Grenze Erfahrungen mit Borderline herausgegeben. Er ist in der Selbsthilfeförderung tätig und arbeitet fr die Schweizer Stiftung Pro Mente Sana in Zürich.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH