@Trento

N.acKhtwe5sen


Ich werde dich nicht fallen lassen, sondern mit aller Kraft für dich kämpfen...

ich auch ... soweit ich das kann ...

GSrasp-HaElxm


Ja, es ist nicht schön (diese Sache hier), aber versuche für dich zu verstehen WARUM Du so geworden bist. Angeboren war es sicher nicht und schuld bist Du daran mit Sicherheit auch nicht.

ich kann es aber nicht verstehen.

Und warum? Warum kann man sowas nicht ausdikutieren?

Weiss nicht. Mir gehen dann die Argumente aus...ich kann nicht diskutieren.

Sicher, sie müsste sich dafür entschuldigen und so, aber vergiss das.

tja, das hat sie aber nie getan...

Ich kenne auch noch die Grasi, die ein verzweifeltes Mädchen in der Klinik anrief. Die sich sorgsam um das Mädchen kümmerte. Die aus lauter Sorge in der Klinik anrief. Ich kenne die Grasi, die eden Arzt des verzweifelten Mädchens anrief...

Ich kenne die sorgsame Grasi, die sich immer um andere kümmerte und für sie da war. Warum sollte ich das vergessen?

das ist ewig her. Man hat es ja gesehen - ich habe mich verändert. Warum, weiss ich nicht.

Nachtwesen - wieso verletzt es mich nur so sehr, weil es Z. ist? Und nicht jemand, den ich gar nicht kenne?

Ich glaube fast, dass es daran liegt, dass meine beste Freundin immer alles gekriegt hat...und jetzt ist es wieder eine Freundin, und wieder ziehe ich sozusagen den Kürzeren. Gleichzeitig war es doch aber meine eigene Entscheidung?? :-(

GYra!s-Halxm


ihr solltet das aber nicht tun. Ihr solltet euch beide auf euch selber konzentrieren - damit es euch endlich mal besser geht...

c]lair de` lune


ich kann es aber nicht verstehen.

Der Druck - ich MUSS es verstehen. Es MUSS sich ändern etc. Alles mit der Brechstange versuchen. So kommst Du nicht weiter...

Mir gehen dann die Argumente aus... ich kann nicht diskutieren.

Es muss nicht immer ne Diskusion sein. Man kann sich auch einfach aussprechen - nachdem sich die Fronten beruhigt haben... Sachlich darüber sprechen - mein Standpunkt war... NMur musst Du mit sowas auch mal den Anfang machen und nicht drauf warten,d ass man Dir in den Po kriecht... ;-)

"Sicher, sie müsste sich dafür entschuldigen und so, aber vergiss das."

tja, das hat sie aber nie getan...

Du verstehst mich falsch: Du sollst eben nicht drauf wartenm, dass sie sich dafür entschuldigt. Noch nicht. Das sind Dinge, die ind er Vergangenheit liegen. Man kanns eh nicht mehr ändern. Pech gehabt. Aber man kann an der momentan Situation was ändern und das wirkt sich auf die kommenden Situationen aus. Was früher war, wer wen verletzt hat - das kann man später ausdiskutuieren, aber nicht jetzt. Versuche es ihr nachzusehen. Bitte. Was bringt es, wegen dem Satz, der wirklich nicht in Ordnung war, für den Rest deines Lebens sauer zu sein und nichts anderes mehr anzunehmen? Oder nimmst du die Tatsache, dass sie dich gerne sehen würde an?

das ist ewig her. Man hat es ja gesehen - ich habe mich verändert. Warum, weiss ich nicht.

Du wirst deinen Grund gehabt haben und mit deiner Therapeutin wird sich der "Wendepunkt" finden lassen... Nur gib Dir die Zeit die Du brauchst... :)*

ihr solltet das aber nicht tun. Ihr solltet euch beide auf euch selber konzentrieren - damit es euch endlich mal besser geht...

Wäre vielleuicht, objektiv gesehen, wirklich sinnvoll. Aber ich entscheide immer noch selbst was mir am wichtigsten ist und wohin ich meine Prioritäten setze... :-x

NcachtweLsen


Ich glaube fast, dass es daran liegt, dass meine beste Freundin immer alles gekriegt hat...

keine ahnung ... aber irgendwie weiß ich schon was du meinst. hab selbst manchmal so gefühle in der art ... man empfindet was für wen, mag sich aber nicht treffen und doch verletzt es einen dann wenn der andere sonstwie freunde hat ... aber hier wieder dasselbe. irgendwie kommt es mir ein bißchen vor als würde dein verstand, oder unbewußte angst, was auch immer, dir selbst was vormachen.

gerade diese empfindungen sind eigentlich ein hundertprozentiger beweis dafür, daß du eigentlich tief im innern nicht alleine sein willst. und auch was du hier manchmal schreibst ... psychische mauern können manchmal so unendlich stark sein, dass du selbst nicht wirklich dahinter blicken kannst. und doch ist dahinter ein teil von dir, der da raus möchte ... und dieser unbewusste kampf verlangt dir viel kraft ab ... :)*

G{rasL-Halm


Der Druck - ich MUSS es verstehen. Es MUSS sich ändern etc. Alles mit der Brechstange versuchen. So kommst Du nicht weiter...

ich muss doch aber... :-(

Oder nimmst du die Tatsache, dass sie dich gerne sehen würde an?

ja - aber ICH will sie nicht alle 2 Wochen sehen!

Nur gib Dir die Zeit die Du brauchst...

dazu habe ich aber keine Lust mehr! Ich bin bald ein Jahr in Therapie und wir kommen nicht vorwärts. Klar, die Träume mit meiner Mutter werden besser. Aber der Grossteil der Stunden ist für diesen verkackten Zukunftsmist draufgegangen - genau wie auch letzte Stunde.

Sie hat Erklärungen für Dinge, die ich jedoch nicht so sehe. Sie denkt, dass ich die Leute wegstosse, weil ich das von meiner Mutter so gelernt habe. Ich finde mich jedoch in so einer blöden Borderline-Beschreibung wieder... :-(

Sie denkt, die Emetophobie kommt daher, weil ich nie wiedersprechen durfte - ich musste sozusagen alles "schlucken" und durfte es nicht rauslassen. Das finde ich auch komishc...ich meine, mit als Kleinkind unter 5 Jahren widerspricht man doch eh nicht gross??

N,ach/twesoen


auf euch selber konzentrieren - damit es euch endlich mal besser geht...

mir gehts irgendwie schon besser als vor ein paar monaten, manchmal jedenfalls ... und du bedeutest mir nun mal was. deshalb werd ich dich sicher nicht einfach sein lassen ... und eigentlich willst du das doch auch gar nicht ... !!

Ghras+-Halxm


Nachtwesen - nein, ich will nicht allein sein. Aber nicht im RL. Ich will Kontakte hier drin - im RL geht das irgendwie nicht. :-(

Meine beste Freundin war hübsch und dünn. Ich war auch dünn, aber wesentlich schlechter proportioniert, und ich war (und bin %-|) hässlich.

Immer standen die Jungs bei ihr Schlange. Mich fanden sie alle doof - wie oft hab ich gehört, wie sie sie gefragt haben "Wieso bist du denn mit DER [=ich] zusammen??"...

G"r^as-Hxalm


mir gehts irgendwie schon besser als vor ein paar monaten, manchmal jedenfalls... und du bedeutest mir nun mal was. deshalb werd ich dich sicher nicht einfach sein lassen... und eigentlich willst du das doch auch gar nicht ... !!

Nein - ich will es nicht. Aber mal ehrlich - ich sehe mehr und mehr meine schlechten Eigenschaften, die immer deutlicher zutage kommen. Es wäre einfach nur vernünftig, sich von mir abzuwenden...

cula-ir dkex lune


Och Maus

ich muss doch aber...

Ja, aber nicht mit der Brechstange... Schritt für Schritt. Das braucht Zeit. So wie man beinahe 20 Jahre hatte um dich zu verbiegen, brauchst Du jetzt Zeit, um es zu "entbiegen"...

ja - aber ICH will sie nicht alle 2 Wochen sehen!

DAS wiederum ist was anderes. Kannst Du in Worte fassen warum es so ist?

Ich bin bald ein Jahr in Therapie und wir kommen nicht vorwärts. Klar, die Träume mit meiner Mutter werden besser. Aber der Grossteil der Stunden ist für diesen verkackten Zukunftsmist draufgegangen - genau wie auch letzte Stunde.

Das gehört dazu. Sei froh,. dass Du zweimal die Woche Thera hast. Davon können wir i.d.R. nur träumen...

Es braucht seine Zeit. Mehr weiß ich dazu nicht zu sagen. Du siehst eben nicht, WAS Du schon alles geschafft hast bzw. siehst es nicht als "Leistung" an. Aber das ist wohl ne Sache, die Du mit der Thera klöären solltest, wenn noch nicht getan... :)*

Sie hat Erklärungen für Dinge, die ich jedoch nicht so sehe. Sie denkt, dass ich die Leute wegstosse, weil ich das von meiner Mutter so gelernt habe. Ich finde mich jedoch in so einer blöden Borderline-Beschreibung wieder...

Keine Ahnung. Ich mochte es auch nicht, wenn Therapeuten immer so siegessicher von was sind, was ich anders sehe - aber vielleicht ergibt es am Ende ein rundes Bild? Also, vielleicht schließt sich am Ende der Kreis?

Weiß sie, wie Du es siehst?

Sie denkt, die Emetophobie kommt daher, weil ich nie wiedersprechen durfte - ich musste sozusagen alles "schlucken" und durfte es nicht rauslassen. Das finde ich auch komishc... ich meine, mit als Kleinkind unter 5 Jahren widerspricht man doch eh nicht gross??

Keine Ahnung. Ich glaube kaum, dass sie sich wirr Dinge aus den Fingern saugt. Sie wird ihre Anhaltspunkte haben, die zu der Schulssfolgferung führen...

Was denkst Du wo die E. her kommt? Was wäre für dich logischer (ein´fach mal gesponnen)??

NWachtwUesexn


im RL geht das irgendwie nicht.

im moment nicht ... ! hey, wo ist der unterschied zwischen hier und im rl? so groß ist der doch auch wieder nicht ... irgendwas läßt dich ... angst (keine ahnung. das wort passt nicht. aber hab kein anderes) haben vor begegnungen, eine angst die so tief sitzt daß du denkst niemanden treffen zu wollen ... ich kenn deine gefühle, gedanken und erlebnisse nicht, das kannst nur du beurteilen. aber irgendwas ist da ... ?

Mich fanden sie alle doof - wie oft hab ich gehört, wie sie sie gefragt haben "Wieso bist du denn mit DER [=ich] zusammen??"...

ja, das ist mehr als scheiße ... aber es ist vergangenheit. du kannst neu anfangen ... versuche ich auch, mir eine neue identität zu machen. eine, die meinem charakter näher ist als die schatten der vergangenheit. du warst früher nicht hässlich (ich hab die bilder von dir gesehen die du reingestellt hast) und heute bist du das auch nicht. es gibt immer leute, die einen nicht mögen ... aber mit denen brauchst du nichts zu tun zu haben. such dir eine gesellschaft, die dich akzeptiert ... du mußt aber die vergangenheit ablegen ... auch wenn das unendlich schwer ist, es ist möglich. weil diese dinge, was auch immer passiert ist, waren nicht wirklich dein leben ... sonst würdest du dich besser fühlen damit.

was meinst du, was ich für abgründe in mir habe? jeder hat dunkle seiten, und wenn es einem schlecht geht werden einem die halt mehr bewußt. aber es gibt auch dinge an dir, die andere dich mögen lassen ... und du hast genauso liebe und was auch immer in dir ... sie ist nur verschüttet. und wir versuchen die da rauszuholen.

naja, und manchmal will ich halt auch mal unvernünftig sein ;-)

GTrasm-H~alm


DAS wiederum ist was anderes. Kannst Du in Worte fassen warum es so ist?

Weil ich keine Lust habe, mich immer beherrschen zu müssen...weil ich keine Lust habe, so oft zuhause zu sein.

Weiß sie, wie Du es siehst?

ich hab ihr schon gesagt dass ich nichts davon halte. :-

Ich glaube kaum, dass sie sich wirr Dinge aus den Fingern saugt.

nein, das glaube ich auch nicht.

Woher sie kommt - keine Ahnung. Das kann ne Kleinigkeit sein - z.B. dass für mich das *** als ich klein war mal ganz schlimm war oder so. Dass ich mich verschluckt habe oder oft *** musste oder was weiss ich.

calnairq de lcunxe


:-/ :-

Da erscheint mir die Theorie deiner Therapeutin aber realitätsnaher, als deine "Ideen"... :-| (nicht bös gemeint)

Was sagt sie dazu, wenn Du ihr sagst, dass Du davon nichts hälst?

Wie musst Du dich zu Hause beherrschen?

Musst nicht antworten... :-x

Goras--Hoaxlm


Nachtwesen

hey, wo ist der unterschied zwischen hier und im rl?

Da ist Distanz dazwischen. Ich kann hier ohne Blockaden reden...und hier sind Leute, die mich verstehen.

such dir eine gesellschaft, die dich akzeptiert...

wo finde ich das? Wo finde ich Leute, die verstehen, dass ich Angst vor den Menschen habe? Dass meine Arme vernarbt sind? Dass ich nicht in den Ausgang gehe? Wo findet man sowas? :-(

G`rasV-Halxm


weiss auch nicht was sie sagt. :- (bin blöd...)

Wie musst Du dich zu Hause beherrschen?

Weil ich nichts falsches sagen darf. Jedes falsche Wort könnte meine Mutter zum ausrasten bringen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH