@Trento

K1ähthe


aus welchem Ausland war er denn ???

(ich bin heut neugierig ... %-| )

Moin Grasi - einen schönen sonnigen Frühlingstag

wünsch ich dir !!! *:)

G*ra8s-Hxalm


ich weiss nicht, er war schwarz :- Afrika? Keine Ahnung. Dieses Internetcafé ist eh irgendwie voll fremdsprachiger :-o

mir gehts nicht so gut heute..

ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen, erst heute morgen um 8 ne Stunde.. :- :-(

Meine Gedanken haben nicht aufgehört zu kreisen, deshalb geht es mir jetzt auch nicht gut.. :-

und es liegt am Edronax. Letzten Mai war die Nebenwirkung genial...ich war davor immer totmüde, hab 15 Stunden am Stück geschlafen, konnte keine Zeitung mehr lesen, da ich die Augen nicht offenhalten konnte, bin im Zug eingeschlafen, in der Schule auch, etc. Dann bekam ich Edronax und schwupps - sie war weg, die Müdigkeit! :-D :)^ ich war damals immer bis 23 Uhr im med1, um 5 wieder aufgestanden, den ganzen Tag hellwach und topfit...war klasse. :-)

naja, jetzt ist es nicht so toll. Und mir ist erst zu spät eingefallen, dass ich ja Truxal oder Seroquel hätte nehmen können. :-

ich kann mich auch nicht aufraffen, die anderen Theras und die FAs anzurufen...bin mir auch nicht sicher ob ich das alles schaffe...fühle mich fett und hässlich...hab gestern so viel gegessen... :-( und wieso habich mir bitteschön eine Dose Schlagsahne gekauft? Wieso fress ich nicht einfach nur noch fettige Sachen? Zudem seh ich aus wien Streuselkuchen, was wohl an der Stadtluft und der markanten Essensumstellung liegt. :- :-( hoffe, das gibt sich wieder.

zu allem Überflulss ist es heute auch noch warm, ich hoffe es wird nicht zu heiss, ich trau mich hetue nicht mit meinen Armen rumzulaufen, ich hab das in der Öffentlichkeit erst einmal getan (naja, abgesehen von der Klinik, aber dort wussten es alle und es hat niemanden gestört), nämlich am Konzert, aber da wars auch dunkel und ich war nicht allein. Aber jetzt... :-(

schwitz ich halt. :-

gestern war ich noch zuversichtlich, dass ich bald wieder arbeiten gehen kann...aber jetzt...nee. geht nicht.

meine Gedanken waren...

erstens das Telefonieren - ich hab da so Angst vor - werde auch gleich nen Faden dazu eröffnen. Hoffentlich kann mir jemand helfen.. :-

dann...gestern hab ich bis 2 Uhr noch dieses Musical geguckt, das mit den Strassengangs, das ist schon älter..jetzt fällt mir der Name schon wieder nicht ein *Gedächtnis wie ein Sieb*

danach kam so ein Typ rein (ich kenn immer noch niemanden von der WG)und ich hab mich mit dem unterhalten, und der hat halt so blöde Fragen gestellt dass ich ihm von der Klinik und so erzählt hab...naja, er hat nicht schlecht reagiert..danach ging er und zurück blieb in mir folgendes Gefühl: "Er hasst mich - er kann mich nicht ausstehen.." mir ist auch aufgefallen dass ich mich ziemlich verstellt hab - also ich hab jetzt nicht gelogen oder so, das schon nicht, aber ich war einfach total komisch und verkrampft, weiss auch nicht. Wieso hab ich dieses Männer-Problem??

naja ein weiteres war, dass ich gerne ein bisschen im Gothic-Look rumlaufen würde. Das klingt jetzt doof, ich weiss. Aber ich mag schwarz sehr gerne, ich würde mich gern schwarz schminken um die Augen aber das steht mir nicht, ich hab ein Nietenhalsband mit langen spitzen Nieten, und ein Armband mit gebogenen Nieten, aber ich trau mich nicht das draussen anzuziehen, weil ich Angst hab...auch Angst davor dass mich andere, die mich kennen, komisch angucken so nach dem Motto "die verstellt sich"...ich habs auch satt, anderen ständig als Streberin vorzukommen..das bin ich schon lange nicht mehr!! :-(

naja, ein weiterer Gedanke ist, dass ich, schon lange Zeit, mir immer schlimme Dinge vorstelle, die mit mir oder anderen passieren. Z.B. dass meine Katze stirb - ich male mir dann alles genau aus, wie sie stirbt, wie ich die Nachricht bekomme, wie ich zusammenbreche - und während ich mir das vorstelle(n) (muss) muss ich weinen...oder dass mein Vater erschossen wird, weil ein anderer auf seinen Job aus ist (das ist der Nachteil, wenn man so "hoch" ist)....oder dass ich z.B. überfallen und erstochen werde, oder vergewaltigt..ich empfinde dabei einfach nur Angst - keine Lust oder so :-o :-o :-o nicht falsch verstehen bitte. Die Vorstellung macht mir überhaupt keinen Spass, im Gegenteil, sie macht mir total Angst, aber ich kann nicht aufhören mir das vorzustellen... :-(

Ein anderes Problem kann ich hier nicht schreiben. Werde dazu ein paar Leute befragen. :-

naja...zu allem Überfluss hab ich noch Halsschmerzen.

aber heute morgen gings mir noch sehr gut. Wieder mal sone anstrengende Umstellung... :-(

G:raes-Haxlm


so, mir gehts viel besser. :-)

hab nächsten Freitag einen Termin bei einer Psychologin. :-)

ich spüre dass ich nur eine Stunde geschlafen habe...Halsschmerzen, Kopfschmerzen, schlapp..beim Treppensteigen musste ich 2mal ne Pause machen.. :-

macht nichts.

ich freue mich dass es mir besser geht. Würde gern auf das ganze Forum abfärben. :-)

GVra6s-Hxalm


** **************ACHTUNG TRIGGER*******************************

.

.

.

.

.

.

.

.

.

*************EVENTUELL TRIGGER********************

So viele kleine Bluttropfen!

wachsen schnell

vereinen sich zu einem Rinnsal

erkunden langsam meinen Arm...

glänzend und rot

bleiben sie irgendwann stehen

um dunkel zu werden und einzutrocknen..

sie haben ihrem Herrn gedient,

sie haben mir Erleichterung verschafft.

Kurz zuckte der Schmerz beim ersten Schnitt

er merkte, dass er hier nichts erreichen konnte...

es tut nicht weh...aber es tut gut.

Wieso fühle ich mich trotzdem schlecht und wie ein Versager??

Weil ich es wieder nicht geschafft hab...

weil ich schwächer bin als die Sucht -

weil ich versagt habe.

So wie immer - ich kann nicht anders.

"Na, Gräschen...wie fühlt man sich als hässlicher, fetter, unbeliebter Versager?"

Hmmm...man fühlt Schmerz...

"Wie fühlt man sich wenn man keine Freunde hat?"

Allein und traurig...

"Hast du das verdient?"

Ja..das habe ich. Eigentlich dürfte ich gar nicht auf dieser Welt sein.

"Wer sagt das?"

Niemand. Es ist einfach so - genauso, wie die Erde rund ist. Eine Tatsache.

"Und wieso bist du dann hier?"

Frag mich was anderes. Ich denke oft daran, zu gehen.

"Tu's doch!"

Sie lassen mich nicht.

"Scheiss auf die!"

Ich überlegs mir.

" 'Dick und Doof' - weisst du noch?"

Ja...ich weiss es noch.

"Du hattest nicht viele Freunde."

Ja, weil man mich nicht mögen kann.

"Das klingt logisch."

Ja.

"Du hast deine Katze beschimpft, bis sie sich geduckt unter dem Bett versteckt hat.Immer wieder. Du bist eine Tierquälerin!!"

Ja..aber das war vor Jahren..und ich habe sie danach hervorgeholt und getröstet und mich 1000mal entschuldigt..ich wollte sie nicht beschimpfen..ich wollte ihr nicht wehtun...ich musste es tun.. :°(

"Du verdienst es nicht, dass sie dir verzeiht."

Ja, ich weiss.

"Ich weiss alles über dich! Jedes beschissene Detail."

Tut mir leid...

"Ich bin in dir geboren...ich bin gefangen in dir...wieso bist du so?? wieso quälst du mich? Lass mich raus - bring dich um! Damit ich das nächste Mal nicht mehr in einem Haufen Scheisse wie dir leben muss!"

:°(

"Heulsuse...Schlappschwanz...Weichei..."

Warum tust du dasdas!</p>
<p>"Weil ich unter dir leide! Genauso wie die anderen! Jeder leidet unter dir!"</p>
<p>.....</p>
<p>"ja, jetzt sagst du nichts mehr, was? Sieh der Tatsache ins Auge:</p>
<p>-du kannst nichts</p>
<p>-du bist nichts</p>
<p>-du bist dumm</p>
<p>-du bist scheisse</p>
<p>-du verdienst es nicht zu leben! Du verletzt andere Leute!"</p>
<p>Aber ich bestrafe mich doch dafür! Und ich befreie damit Blut aus meinem Körper!</p>
<p>"Pha...was sind schon 2 zerschnittene Arme gegen das, was du uns antust? Und du befreist lediglich einen Millionstel deines Blutes..."</p>
<p>Auf meinem Bein steht 'I hate me'.</p>
<p>"Das ist gut - dazu hast du auch allen Grund. Ich hoffe, es brennt sich in dein winziges Gehirn ein..</p>
<p>Und jetzt schlaf, damit ich dich und deine Gedanken nicht ertragen muss! Und morgen überlegen wir uns, wie wir dich beseitigen können."</p>
<p>Warum tust du mir das an, Schatten

"ich habs dir schon gesagt - ich bin dazu verdammt, mit dir zu leben...ich will das aber nicht...ICH HASSE DICH!!! Schneid dich!"

ok...

....

*schnarch*

"Endlich gibst du Ruhe..ich sehne mich danach, dass diese Ruhe für immer ist...ich halte es nicht mehr aus mit dir..ich muss dich beseitigen...

Na? Siehst du die kümmerlichen versauten 18 Jahre deines Lebens? Weisst du, wieso sie so scheisse waren?

WEIL DU DU BIST!!"

[i]Manchmal geschieht es, dass Menschen geboren werden, die nicht leben sollten. Meist sind das böse Menschen, Mörder, Attentäter, Terroristen....oder jemand wie Gräschen...je früher tot, desto besser....

Kväthxe


Moin Grasi :-)

:- Das da oben würd ich mir an deiner Stelle

ausdrucken, und zur Psychologin

mitnehmen - da brauchste nicht so

viel erzählen, am Anfang...

Schönen Sonntag dir !!! *:)

ZYimt


Huch :-(

Irgendwie komm ich grundsätzlich nie drumherum etwas triggerndes nicht zu lesen. Je dicker "Achtung" drüber steht, desto mehr reizt es mich. Würde mich mal selber interessieren warum. Irgendwas in mir sagt mir auch, dass ich so wie ich bin nicht gut bin.

Das ist irgendwie ziemlich ähnlich wie das da oben. Aber nicht so krass. Es sagt mir wenigstens nicht mehr, dass ich mich umbringen soll. Das ist schonmal ein Fortschritt. Und es sagt mir auch nicht mehr dass ich schne*den soll, und wenn es das tut, dann gelingt es mir momentan sehr gut es wieder still zu bekommen.

LG Zimt

GJras-iHaxlm


ich muss dazu sagen, dass ich das da oben nicht als Stimme höre, zum Glück. Ich weiss gar nicht mehr, wie ich angefangen habe, ich hab einfach ein Gespräch in meinem Kopf geführt, ging alles sehr schnell, ich kam kaum nach mit Schreiben...

gestern hab ich es wieder gemacht, diesmal mit dem Licht, das auch freundlich zu mir ist. Es hat ganz viele Fragen gestellt, über früher..werde das heute abend oder so auch mal hier abtippen oder so, damit ich das auch schriftlich habe und dann ausdrucken kann.. :-

ich hab gestern dann noch frustgegessen...das mach ich immer wenn ich die Möglichkeit habe, wenns mir nicht gut geht, kauf ich ganz viel Essen und stopf alles möglichst schnell in mich rein..gestern warens direkt nach dem Schokocroissant und der Nussstange noch 5 Donuts mit Zuckerguss und ziemlich gross.. :-

danach war mir recht schlecht...war ja klar.

Dann hab ich Truxal genommen und hab dann relativ früh schlafen können...wonach ich aber nachts so gegen 4 wieder aufwachte und dann eben das Gespräch mit dem Licht geführt habe..

und dann hab ich nochmal Truxal genommen und bis vorhin geschlafen.

Ich verstehe das nicht, es waren insgesamt 50 mg, und als ich das in der Klinik mal aus Versehen genommen hab, und auch mit 30 mg, war ich nachher den ganzen nächsten Tag nicht ansprechbar und hab nur geschlafen..

das war auch mein Ziel gestern aber leider hat es nicht funktioniert...

ich weiss nicht wieso ich so viel an meiner Vergangenheit rumstudier..und wieso es mich so sehr runterzieht..

es ist gar nichts schlimmes passiert... :-

keine Ahnung...

ich brauche dringend eine Therapeutin.. :-(

hoffe, das klappt mit der nächster Woche, oder sonst mit derjenigen von übernächster Woche.. :-

Z,imt


Du hast ne PN von mir, wegen der Karte.....

Ich hör es auch nicht als Stimme. Allerdings führe ich oft Selbstgespräche. Leise..laut wenn ich alleine bin.....naja.

Wünsch dir viel Erfolg mit der Therapie, hoffentlich bekommst du bald jemanden...

GWras-xHalm


danke.. :-x

ich finde es irgendwie etwas komisch, dass ich in meinem Kopf Gespräche führe. Selbstgespräche führe ich auch oft, aber nie laut.

Ztimt


Ich versuche es mir wieder abzugewöhnen...laute Selbstgespräche sind peinliche Aktionen wenn es jemand doch mitbekommt.....Ich muss da an eine bestimmte Situation denken..... %-|

G%ras,-H5azlm


ich habe im Bus auch schon jemanden gesehen und gehört, der offensichtlich mit sich selbst geredet hat...

naja oder eben "Moses", der mit Gott geredet hat...das war so...erschütternd. Es verfolgt mich immer noch.

ich sehe ihn immer noch vor mir, wie er sagt "Herr, erhöre mich..antworte mir...[und dann die Frage]"

und wie er mir sagte, dass er denkt, dass alle um ihn rum ein Spiel spielen...

und wie er meine Hand genommen hat und sie abgeküsst hat *bäh*

und wie er darauf beharrt hat, dass ich Sarah Connor sei und schon über 30, nur so geschminkt, dass ich jünger aussähe..

wie er gesagt hat, dass wir heiraten werden..

und so weiter..

es wurde immer schlimmer, er hat mich überall hin verfolgt...

ich hab geträumt, dass er mich gepackt hat und entführt hat, und die Pfleger sind nur dortgestanden und haben zugeguckt..ich wollte Hilfe schreien, aber ich konnte irgendwie nicht sprechen.. :°(

und wenn irgendwas ist, komm ich wieder in diese beschissene Klinik..was, wenn dann dort wieder so Leute sind....

ich war die einzige in meinem Alter...mit Abstand,..die meisten waren Rentner..wenn ich dorthin muss, werde ich nicht gesund, sondern krank...es gibt dort keine Psychotherapie...es ist eine rein psychiatrische Klinik..aber es gibt keine andere in dem Kanton..

:°( :-(

GErassZ-Halxm


Gespräch mit dem Licht von Sonntag, ca. 04:00 Uhr

"Das mit der Katze - sorry, aber das ist einfach nur krank."

ja...

"Wer ängstigt seine Katze, nur um sie nachher zu trösten, wer sonst tut dasdas"</p>
<p>Ich weiss nicht..vermutlich niemand.</p>
<p>"Wann hast du das das erste Mal getan?"</p>
<p>Ich schätze, da war ich 11.</p>
<p>"Da hattest du auch deine Heul- und Traurigkeitsphase."</p>
<p>Ja, das war schrecklich...</p>
<p>"Deine Mutter war sehr genervt."</p>
<p>Ja...</p>
<p>"Du warst früher immer ihr Lieblingskind!"</p>
<p>Ja, sie sagte, ich hätte als Baby nur wenig geweint..wäre immer brav gewesen...wenn mein Vater oder sonst jemand mich im Arm gehalten hat, fing ich an zu weinen, bis meine Mutter mich nahm..</p>
<p>"Du hattest als beinahe einzige im 1. Kindergarten kein Heimweh..."</p>
<p>genau..seltsam...</p>
<p>"...dafür im 2. umso mehr."</p>
<p>Oh ja - meine Mutter hat mir ein süsses Marienkäfer-Plüschtier gekauft, und es mit ihrem Parfüm besprüht, damit ich immer was von ihr bei mir haben konnte...</p>
<p>"wie lieb!"</p>
<p>ja, wir haben uns geliebt.</p>
<p>"jetzt nicht mehr?"</p>
<p>Bei mir ist ein grosser Teil weg...bei ihr auch, und es kommt Enttäuschung dazu, dass ich nicht so geworden bin, wie sie es gern gehabt hätte...</p>
<p>Sie hat die Träume, die sie sich früher nie erfüllen konnte, auf mich übertragen.</p>
<p>"Sie hatte es schwer als Kind."</p>
<p>Ja, das hatte sie!</p>
<p>"Dein Vater auch."</p>
<p>Ja, meine Mutter hat mir in gehässigem Ton gesagt, dass er als Teenager noch ins Bett gemacht hat. ..doch ich weiss, dass das auch psychischen Gründen war...</p>
<p>"Du machst dir Sorgen um deine Eltern."</p>
<p>Naja, was glaubst du, geht in einem vor, wenn die Mutter einem wiederholt sagt, dass sie sich umbringen wird? Und der Vater Probleme mit Herz, Blutdruck und Rücken hat, und einfach immer mehr zerfällt? Er ist schon 60!</p>
<p>"du kannst dich nicht von ihnen lösen."</p>
<p>Wenn meine Mutter und ich eine Auseinandersetzung hatten, kam hinterher jedesmal ich angekrochen, auch wenn es eindeutig ihr Fehler war....ich hab sie teilweise sogar auf Knien weinend angefleht, mir nicht mehr böse zu sein und mich wieder lieb zu haben.</p>
<p>"Es tut dir heute noch weh, wie euer Verhältnis jetzt ist.."</p>
<p>Stimmt, ich ertrage es nicht, wenn jemand böse auf mich ist...</p>
<p>"Meinst du, es könnte daran liegen, dass du Angst hast, jemanden zu verlieren?"</p>
<p>Vielleicht - die Leute, die ich habe im richtigen Leben, kann man an einer Hand abzählen...</p>
<p>"Warum nur?"</p>
<p>Weil ich sozial gestört bin...</p>
<p>"Aber weshalb""

Keine Ahnung..ich bin wohl so geboren..Meine Kindergärtnerin hat gesagt, ich sei verhaltensgestört, weil ich nie mit den anderen Kindern gespielt hab...ich habe ein Bild vor Augen, wie wir im Hochsommer im Badeanzug kommen durften und draussen ein Rasensprenger war..das Bild, ich sehe es wie ein Foto, ist, dass ich allein, weit weg von den anderen spielenden Kindern, auf meinem Badetuch lag.

Im 2. Kindergarten hatten wir ein gemeinsamer Mittagessen...meine Mutter liess mich davon befreien, weil ich so sehr Angst hatte...

Mit 10 habe ich das erste Mal woanders übernachtet, und sehr Heimweh gehabt. Selbst mit 12 hatte ich das immer noch..das hat sich dann gelegt, als ich in Genf war.

"Das ist schon sehr ungewöhnlich. Wie war es mit Freunden, hattest du welche?"

Ich hatte im Kindergarten, in der Unterstufe und inder Oberstufe jeweils eine beste Freundin.

"Ihr wart immer die Aussenseiter und die beiden unbeliebtesten...."

...ja, ausser in der Oberstufe, da war meine beste Freundin das pure Gegenteil von mir: Hübsch, beliebt, offen, sportlich...Und schon damals haben die Leute gefragt, warum sie ausgerechnet mit mir zusammen sei...ich war immer "Die komische Grosse, die mit C. zusammen ist". In Genf wurde es extrem..so viele Leute haben gesagt, ich sei komisch. Alle ihre Freunde mochten mich nicht, das weiss ich, weil meine beste Freundin sie gefragt hat, und weil sie sich mir gegenüber sehr komisch und reserviert benahmen. Als meine Freundin ihnen sagte, wie lustig wir es zusammen hatten, konnten sie es nicht glauben...

Männer fragten sie, während ich neben ihr stand, ob sie (wohlgemerkt ich nicht) an diesem Abend auf diese oder jene Party käme...

Ich habe mir oft gewünscht zu sein wie sie, auch wenn mich natürlich vieles an ihr aufgeregt hat, was ja normal ist, wenn man jeden Tag zusammen ist...

"Hast du heute noch Kontakt mit ihr?"

Nein. Sie hat mehrmals versucht, mich zu erreichen. Das letzte Mal hab ich sie letzten Juni gesehen...sie war wie früher, lustig, fröhlich...sie hat mit 2 anderen Freundinnen von uns, die auch dabei waren, viel gelacht, wie früher. Ich sass daneben, war so traurig und konnte kein einziges Mal lachen. Das war an meinem 18. Geburtstag...ich hatte damals schon ein Jahr Depressionen...

"wann fingen die an?"

Im Mai 2003 fingen die psychosomatisch Symptome an, ca. im August die Depressionen. Es begann schleichend...ich war immer müde, hatte keine Kraft, mit den Leuten zu rede, sie kennenzulernen, ich wollte nur allein sein...

dieses doofe innere Dringlichkeitsgefühl, das Gefühl, "es" (wobei es sich nicht in Worte fassen lässt, was "es" ist) nicht mehr auszuhalten...An Selbstmord dachte ich noch nicht, ich realisierte überhaupt nicht, was los war. Dann sah ich per Zufall eine Sendung über Depressionen, wo man einen Selbsttest machen konnte. Da sah ich zum ersten Mal: Ich habe Depressionen.

"Wieso bist du nie zu einem Therapeuten?"

Weiss nicht. Ich habe nie daran gedacht...

"Das reicht für heute. Versuch, positiv zu denken, und den Schatten zu ignorieren."

Danke, Licht.

G#rash-HalAm


juhu, ich war gestern hypomanisch! :-D

Also zuerst am Abend, gings mir eigentlich ziemlich sehr beschissen..hab dann Rammstein gehört und Marilyn Manson, und dann Abba, und da merkte ich: He, es geht mir besser! :-D

dann bekam ich Lust ein Gedicht zu schreiben, und zwar ein blödes, ein unlogisches, sinnloses Gedicht. :-D

Hier ist es:

Die Welt ist schön, die Welt ist toll

Es ist alles wundervoll!

Ich möchte durch die Gegend springen

und dazu ganz falsch singen

ich werde das alles schaffen

genauso wie im Zoo die Affen

Hilfe der Zusammenhang geht verloren

ich bin nicht zum dichten geboren.

Aber es macht Spass

hoffentlich mach ich mich vor lauter Freude nicht nass ;-D

Draussen scheint die Sonne voller Wonne in die Tonne

es glitzert und glänzt

wenn man die Schule schwänzt.

Hafer, Mais und Weizen

tun mit ihren Reizen nicht geizen,

die Nudeln sprudeln in der Pfanne

dem Tee tut es weh in der Kanne,.

Suchet den Sinn ihr Hofnarren

danach dürft ihr in die Ferien fahren

zum Beispiel auf die Kanaren.

Es ist heiss ich triefe vor Schweiss

es bildet sich eine Pfützeals wenn das was nütze.

ich muss aufs Klo

danach bin ich sehr froh,

denn Hakle ist sanft zu meinem Po.

Dieses Gedicht ist irgendwann zu Ende

aber erst wenn müde meine Hände.

Das Tuch hängt am Haken

draussen die Frösche quaken.

Der Specht ist ein geiler Hecht

ihm ist niemals schlecht

auch nicht im Eifer des Gefecht'.

Meine Schuhe in der Truhe geben niemals Ruhe.

Ich ziehe sie an und renn so schnell ich kann in meine Badewann',

Wo ich dann bade wie eine Made in der Marmelade.

Der Hund pinkelt an den Baum

sowas war schon immer mein Traum ohne Schaum.

Liebe Leute das Gedicht ist für heute

finished you are enough punished.

Tut mir leid euch zu strapazieren

am besten geht ihr jetzt spazieren auf allen vieren.

und tschüss

*euch die Füsse küss*

Soviel zu meinem gestrigen Erguss ;-D 8-)

danach war ich total fit und quicklebendig und bin dann um 23:30 mit meinem Lämmchen (das, das mir Mirandola geschenkt hat) draussen spazieren gegangen...vor der Kirche hab ich mich dann einfach auf den Boden gelegt...das wurde schnell langweilig, dann hab ich einfach in meinem Zimmer ein bisschen rumgetanzt und mich dabei ab mir selber kaputtgelacht.

Icih hab die ganze Nacht nicht geschlafen, die Gedanken kreisten ohne Unterbruch. Aber ich bin jetzt gar nicht müde! :-D

ist es normal, eine solch innige Beziehung zu einem Plüschtier zu haben? ich hatte früher nie ein Plüschtier im Bett, immer nur eine Schmusedecke wie Linus, aber seit ich das Lämmchen habe, schläft es in meinem Bett. Wenn ich mich freue hüpfe ich mit ihm quer durchs Zimmer. Wenn ich es aus Versehen umstosse nehm ich es in die Arme und entschuldige mich...manchmal wenn ich rausgehe, lege ich es aufs Kissen und decke es zu.

äh..wie alt bin ich nochmal? 10? ;-D

gibt mir ernsthaft zu denken..

mit meiner tollen Logik hab ich heute morgen geduscht und Haare gewaschen, und extra gewartet bis sie furztrocken waren, damit ich mich nicht noch mehr erkälte - was sehr viel Sinn macht, da es draussen in Strömen regnet und ich keinen Schirm habe. %-|

lalala, schubidubidu... :-D

C&leeXni


hallo Grashalm

das Gedicht bringt mich zum Schmunzeln :-).

Du ich habe auch jetzt meinen ganz persönlichen Beschützer, ein Kuschelbär von phoebe, der begleitet mich auch überall hin, schläft mit im Bett und ja ich deck ihn auch zu. Früher hatte ich das auch nicht und äähm ich bin jetzt 25.

Aber es ist echt schön mit ihm dann auch Geschichten zu schreiben und in diese Welt einzutauchen. Ich hüpfe mit Beco (so heißt er auch durch meine Bude, wenn es mir mal gut geht, tanz mit ihm und wenn es mir schlecht geht, dann wein ich auch mit ihm. Ich hab ihn auch von jemanden hier aus dem Forum geschenkt bekommen :-D, von phoebe und das war mit das schönste, was bis jetzt passieren konnte. Der Kleine lernt sogar jetzt boxen um mich zu beschützen und Karate kann er schon. Also ich find es schön, dass du dein Lämmchen so lieb hast :-D

Liebe Grüße :-D

G}r7as-!Halm


Der Kleine lernt sogar jetzt boxen um mich zu beschützen und Karate kann er schon.

wie süüüüss! :-D :-D x:)

hmmm, ob mein Lämmchen wohl auch Selbstverteidigung können sollte?

:-

es ist sooooooo süss, so klein und süss und hat ein rotes Schleifchen vorne unter dem süssen Mund... :-x x:)

es hat braune Füsschen und ist ganz weich... x:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH