@Trento

G1r/as-xHalm


ich hab keinen Tiefkühler und somit kein Eis.

Fenster ist eh offen, aber ich öffne mal noch das zweite...

hmmm:

Migräne ohne Aura

Migräne ohne Aura ist die häufigste Migräneform. Es treten pulsierende oder pochende Kopfschmerzen, zumeist halbseitig, seltener beidseitig, auf. Begleitet wird der Kopfschmerz oft von Übelkeit, manchmal von Erbrechen , gelegentlich auch von Durchfall. Meist bestehen eine deutliche Licht- und Lärmempfindlichkeit.

schlecht ist mir nicht, einfach etwas mulmig, aber das ist ja bei Schmerzen normal. Durchfall nein. Lichtempfindlichkeit nein. Lärm weiss ich jetzt nicht. Hier gibts keinen Lärm.

kacke. Ich brauch das vernünftiges was auch wirkt! Wie komm ich da bloss ran?? :-|

Bilac.kswraxn


kommt migräne so von heute auf morgen?

und was wäre etwas vernünftiges?

Gwra3s1-BHaxlm


Einfache Migräne (ohne Aura)

Definition: Sehr starkes Kopfweh mit ziemlich schnellem Beginn (meist innerhalb von 1 bis 2 Stunden), meist nur auf einer Kopfseite lokalisiert (die Kopfseite kann aber wechseln). Die Anfälle können jederzeit auftreten (auch nachts oder am frühen Morgen).

z.B. Novalgin. Tramal geht nicht, weil ich das dann eh missbrauchen würde...

Ibuprofen kann ich nicht mehr als 1200mg aufs Mal nehmen, und die helfen kaum bzw. gar nicht.

Mefenaminsäure tuts, wie ich grad merke, auch nicht.

G$ras^-Halxm


mir wird grad sehr schlecht. :(v

B[lacksxwan


ich meinte nicht, dass migräne nicht anfallsartig auftreten kann, sondern nur, dass Du plötzlich darunter leiden sollst. nun ja, kann natürlich sein, nur, weil Du es eben bisher nicht hattest :-/

gibt's nichts, was spezieller auf kopfschmerzen zugeschnitten ist? (sorry, wenn ich blöde fragen stell)

hm, coffein könnte auch helfen :-/

G`ra_s-Haxlm


Koffein hilft mir nicht - hab ich bereits probiert. Zudem zickt mein Magen da rum.

Im Thread in Diverse Erkrankungen hatte niemand ne Idee...

naja, ist nicht das erste Mal mit dem Kopfweh. Nur so schlimm wars noch nie...

B\lac$kbsxwan


so, ich geh jetzt mal bücher konsultieren @:)

G:rasq-HaRlm


Lesen? Viel Spass! @:)

auauaaauaua... :°(

kvlein)e HTexe


Migräne

Grasi, Du Arme :°_

Ich hab auch ab und zu Migräne und hätte das nach den Beschreibungen auf der letzten Seite auch getippt. Mir hilft nie was. Mir ist dann zwar übel, aber ich hab keinen Durchfall und kein Erbrechen.. Scheint bei mir - wie alles - etwas abgeschwächt zu sein.

Soweit ich weiß, können manche Leute bei Beginn eines Anfalls etwas tun, die wenigsten, wenn er voll da ist.

Ich weiß, nicht gerade hilfreich. Aber ich fühle mit Dir. :)* :)* :)*

Dein hexlein

Bglack*swan


ok, was hätten wir:

spannungskopfschmerz: fällt weg, da über den ganzen kopfbereich.

clusterkopfschmerz: häufiger bei männern über 30. allerdings halbseitig und mit tränenfluss.

medikamenteninduzierter kopfschmerz bei täglicher einnahme von schmerz- oder migränemitteln...aber das ist ja auch nicht der fall (müsstest Du ja sonst öfter haben)

metabolisch bedingter kopfschmerz z.b. bei diabetes oder niereninsuffizienz --> migräne.

tja, andere formen fallen wohl weg.

???

Ghrasn-Haxlm


danke, Hexlein...

war grad überm Waschbecken, weil ich echt gedacht habe, gleich spucken zu müssen... :°(

clusterkopfschmerz: häufiger bei männern über 30. allerdings halbseitig und mit tränenfluss.

=> hab keinen Tränenfluss.

medikamenteninduzierter kopfschmerz bei täglicher einnahme von schmerz- oder migränemitteln... aber das ist ja auch nicht der fall (müsstest Du ja sonst öfter haben)

=> nehme so 3-4 mal pro Monat Schmerzmittel, wenn überhaupt so oft. ;-)

metabolisch bedingter kopfschmerz z.b. bei diabetes oder niereninsuffizienz --> migräne.

=> hab ich nicht.

ach, kacke...weiss nicht was ich tun soll, Kälte (kaltes Wasser) schien es eher zu verschlimmern??

Hinlegen verschlimmert, dann pulsiert es noch viel mehr....

ach kacke. :°(

GAras-ZHalm


ich starre ja allen auf die Arme. Und heute in der Stadt habe ich eine mit SV-Narben am Oberarm gesehen!! Das war eindeutig SV. Alles parallel und so....aber nix wulstig.

Bxla%cksw#an


na dann, mal zur medikation bei migräne - ich hoffe, Du kommst mit dem fachchinesisch zurecht ;-)

"akuttherapie: grundsätzlich ist immer ein antiemetikum mit einem analgetikum bzw. bei schweren attacken mit einem ergotalkaloiden oder sumatripam zu kombinieren;

a) antiemetika: metoclopramid (paspertin(r)); Domperidon (Motilium)

b) (... so dinge wie ass etc.)

c) ergotalkaloide: Ergotamin (z.B. ergo sanol spezial N); Dihydroergotamin (z.B. Dihydergot)

d) Sumatriptan (z.B. Imigran)

" etc

alles klar?

B+lac\kscwxan


vielleicht haltungskopfschmerz? :-/

Gfrasf-Halxm


ja. Antiemetikum hab ich bereits genommen (Domperidon) und zudem ein Antihistaminikum (gegen Übelkeit).

Aber den Rest gibts halt auf Verschreibung. Ich kann doch nicht schon wieder zum Arzt..."guten Tag, ich hab ab und zu Migräne ohne Aura, bitte geben Sie mir was."

yeah. %-|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH