@Trento

Lkewzian


Grasi

Nach allem, was du jetzt geschrieben hast, glaube ich wirklich, dass du deine Sache sehr gut machst. Wenn die mehr Wert auf irgendwelche Sachen legen, die dir nicht liegen (oder auch nicht erklaeren koennen, was du besser machen koenntest), ist das deren Problem. Staendig nach Arbeit fragen, obwohl es keine gibt, macht keinen Sinn.

Muss weg. *:) @:) :)*

G`rLas-_Hxalm


ich mach sie so gut wie ich kann. WENN es denn mal Arbeit gibt...(also selten)

*:)

kack Tag heute. Ich hab keine Ahnung, wann ich die Klinik anschauen soll. Ich hätte idesen Mittwoch Nachmittag Zeit und nächsten Dienstag Nachmittag.

Aber zum Sozialarbeiter muss ich ja auch noch! Juhu. Ach und in die Bibliothek. Und zum Hautarzt.

sone Scheisse...

GSras-xHalm


ich rufe nicht an. Gehe ich halt nicht in die Klinik und auch nicht zum Sozialarbeiter.

Und die Thera kann sich ihren kack Erpressungsversuch sonstwohin stecken! Ich meine, das ist MEIN Krankenbericht über MICH, ich hab das Recht darauf den zu lesen und zwar ohne "aber zuerst müssen Sie ..., dann kriegen Sie ihn."

Sowas kann ich echt nicht ab. Ich ruf in der TK an und lass mir den Bericht schicken.

G<ras-lHalxm


oh, fuck, Zahnarzt muss ich ja auch noch..

da ruf ich aber nachher an...dann hab ichs hinter mir...

Sozialarbeiter find ich nicth wichtig und Klinik gehe ich auch nicht. Fehle ich halt alle 2 Wochen 4 Tage, wenn sie mich nicht rauswerfen ists ja egal...

zum kotzen alles...

sCorrce[ress


Was ist denn mit dir los :-o

Wäre es nicht besser, dir eine Liste zu machen, wo du nach der Wichtigkeit aufschreibst, was zu erledigen ist und diese dann nach und nach abzuarbeiten?

Also, die Klinik find ich ja doch schon ziemlich wichtig ... würde ich also mal weit oben platzieren :-)

Ärgerst du dich gerade so über das "Gut" ???

:)* @:)

Ger4as-Havlm


nee, das gut kann mich mal...

was los ist? Mich kackt meine Thera an! Und mich kackt meine blöde Mutter an! Und mein Vater ebenfalls mit seinem "ein Psychologe der Jugendliche versteht" Zeugs! Argh.

ich will nicht in die Klinik, da fühle ich mich nur wieder eingesperrt, abnehmen kann ich auch nicht. :(v zudem kann ich nicht an mir arbeiten.

sXorc1eresxs


Hm ...

... scheint irgendwie heute alles auf einmal auf dich "einzuwirken", kann das sein ... ich hab so Tage auch schon mal, wo ich das Gefühl habe, mit dem linken Bein zuerst aufgestanden zu sein und wo mich die Fliege an der Wand nervt :-

Klinik? Aber dort wäre doch nichts von eingesperrt sein, es geht doch um die Psychosomatik und es wäre doch für dich sicherlich gut, wenn sich darum mal gekümmert würde, oder nicht ???

GPraso-Haxlm


doch, ich bin eingesperrt! Dann und dann aufstehen, dann essen, dann mittags, dann abends, dann Therapie...NULL Freiraum! Das war es ja, was mich in der anderen Klinik zum Alkoholkonsum gebracht hat..

G\ras-SHaxlm


aaaaaaaah :-o Zahnarzt ist übermorgen! :-o boah, so kurzfristig! :-|

jetzt gehts meinem blöden verlöcherten Zahn an den Kragen. Und KEIN Amalgan!

s9or<ceretss


Klar, gibt es in so einer Klinik einen geregelten Ablauf ...

.. wie sonst sollte so eine Therapie auch sonst funktionieren. Da müssen sich die Patienten schon nach dem Zeitplan des Arztes und Therapeuten richten und nicht umgekehrt. Aber mal ehrlich, Gräschen, sperrt dich deine Krankheit nicht auch ein ???

Du kannst durch sie ja auch nicht wirklich frei sein ... du möchstest in die Stadt gehen und Klamotten, Lebensmittel einkaufen, kannst aber nicht, weil dir übel ist ... ist ja auch eine Form von eingesperrt sein. Und bei sowas wirst du nie wissen, ob sich das mal ändern wird.

Aber mit dem Klinikaufenthalt und der Behandlung dort, hast du eine Chance, dass sich das ändern wird und diese Zeit ist begrenzt und absehbar :-)

G<raPs-Hxalm


ja, klar sperrt es mich ein. Aber wie meine Thera auch schon sagte - nach der Klinik werde ich NICHT beschwerdefrei sein. Wenn ich Pech habe, ändert sich nichts. Wenn ich Glück habe, ist mir nur noch täglich schlecht, aber ich werde nicht mehr krank.

So oder so hab ich die Arschkarte gezogen...

s}orcerIesxs


Du wirst es aber nicht wissen ...

... wenn du es nicht probierst ... und nichts gegen deine Therapeutin, ich möcht ihr da gar nicht reinreden. Aber mal so von meiner Seite aus gedacht, bin da ja kein Profi und denke da jetzt vielleicht zu einfach, wieso sollte Fachpersonal der Klinik, welches täglich mit Leuten arbeitet, die psychosomatisch erkrankt sind, dir nur, wenn überhaupt, nur ansatzweise helfen können. Die haben doch sicherlich Erfahrung in dem Bereich und gehen da anders heran, als ein Therapeut, der ein ganzes Spektrum anderer Krankheitsverläufe abdecken muss, wie z. B. deine Therapeutin. Und wenn ich das richtig beurteile, hat sich bei ihr deine Übelkeit noch kein bisschen gebessert, oder?

Versuch es doch wenistens, Gräschen. Mit so einem Versuch, wirst du auf keinem Fall schlechter da stehen, dafür besteht aber die Möglichkeit auf Besserung :-)

G+ras-!Haxlm


hat sich bei ihr deine *** noch kein bisschen gebessert, oder?

nee.

Zuerst müsste ich noch die Kasse anrufen (darauf besteht mein Vater). Wenn die nicht bezahlt: Pech gehabt.

Und ich trau mich nicht anzurufen.

s<orcker>ess


Und ich trau mich nicht anzurufen.

Da liegt also der Hase im Pfeffer begraben ;-)

Es ist der Anruf.

Und was könnte dir die Angst davor nehmen?

Gehts generell um den Anruf oder darum, am Telefon dein Anliegen zu "präsentieren" oder darum, welche Antwort du evtl. bekommst?

GJr|as-Haxlm


einfach um den Anruf...keine Ahnung.

Weiss nicht ob ich in eine Klinik will...ob ich schon wieder das ganzue Therapiespektrum durchmachen will. Wenn man da Maltherapie hat, ist das scheisse - ich wusste während den 5 Monaten in der TK nie, was ich malen soll. War soooo langweilig. zzz

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH