@Trento

Ggras@-Halxm


ich hab dir bereits vorgeschlagen, was du schreiben sollst... %-|

BITTE.

crlaiIr] de Jlunxe


Bei meiner Oma wars - na ja, eben nicht so toll. Hab mich an die Situation vor einem Jahr erinnert... Da fing alles an. KH - Routineuntersuchung. Magenspiegelung, großes Blutbild, Darmspiegelung etc. Ihre Hausärztin wollte ihr einen Gefallen tun, weil sie immer so k.o. war und es ihr immer schlecht war. Ja, zwei Tage nach der Entlassung der erste Schlaganfall... Vor einem Jahr war noch alles in Ordnung...

Ansonsten geht es mir immer noch beschissen... :°(

G)ras-Hxalm


:-| :-(

*umarm* :-x

jetzt weiss ich auch gar nicht was sagen.. :-

gibts irgendwas, was ich für dich tun kann? :-

cVla&ir de{ lune


Mir ist nicht zu helfen im Moment, wie gesagt... :-(

Ich will im Moment niemanden an mich ran lassen und mir auch nicht helfen lassen. Geht eh alles schief. Habs ja gestern gesehen... Klar, er hat mir ne Nummer gegeben, aber ich weiß nicht...

Ist ein Kollege von ihm. Facharzt für Psychiatrie und acht Weiterbildung zum Therapeuten. Dafür hat er in ner Klinik hier Räume bekommen und macht eben für die Weiterbildung glaub ich Therapiestunden und die würde es wohl auch am WE geben können. Wenn ich Glück habe (und da ich das nicht habe...). Aber das ist eben ein Mann... Und ich weiß nicht...

Der Vorteil wäre: keine Wartezeiten, wenn esklappen sollte. Und er soll sehr verständnisvoll sein und wurde mir wärmstens ans Herz gelegt. Aber wenn das wieder schief geht?? :°(

Was wenn ich angst vor dem Mann habe? (hab da sinnloser weise vor vielen Männern angst)

Und na ja. Keine Ahnung. Muss mich aufs Studium konzentrieren, aber geht nicht. Bin eben dumm. Werde durchfallen. Pech.

GOras-7Ha@lm


du hattest vor dem Assistenzarzt auch keine Angst.. :-

kannst du nicht einfach hingehen, und wenn irgendwas nicht geht, kannst du ja jederzeit wieder gehen, du musst ja nicht ne Stunde dort bleiben.

Nein, du wirst nicht durchfallen! >:(

und dass du dich nicht konzentrieren kannst ist ja kein Wunder, und schon allein deswegen solltest du endlich eine Therapie anfangen!

cHla ir& de lxune


Ich kann zu dem Typen nicht einfach gehen. Muss vorher anrufen, mich mit ihm verbinden lassen, ihm alles erklären und hoffen das er zustimmt. Dann noch hoffen, dass ich am WE kommen kann und dann noch hoffen das ich keine Angst hab. Alles in allem: Hoffnungslos.

Vor dem Assistenzarzt hatte ich keine, nein, aber vor vielen anderen. Total bescheuert, ich weß. Keine Ahnung warum, wieso und weshalb. Dummheit eben... %-|

Aber was wenn das nicht klappt? Was dann? Was wenn ein Haken an der Sache ist? Noch ne Enttäuschung mehr... :°(

Was wenn er mir unsymphatisch ist? Ich halte das nicht nochmal aus, darum mache ich lieber nichts...

G<ras-EHalm


wenn er dir unsympathisch ist, dann denk dir "tja Pech gehabt, such ich nen anderen".

Aber dass der Assistenzarzt so von ihm geredet hat, ist doch schonmal ein gutes Zeichen!! :-)

und : Dummheit ist es nicht. Irgendeinen Grund wird es haben!

c7lair dQe7 lunxe


Ich denke nicht, dass es einen Grund hat...

Aber ich will nicht wieder enttäuscht werden. Und ich kenn mein Glück. :-(

Erst geh ich zu ner Beratungsstelle - haben nur Vormittags auf. Geh zum Arzt und vertrau ihm. Geh zum Therapeut - er hat mich so bloß gestellt. Das will ich nie wieder erleben und das geht nicht aus meinem Kopf raus... :-| Dann kann ich nicht mehr zum Arzt. Und das innerhalb von 8 Wochen. Jo. Noch was?

Gwras-6H@axlm


natürlich hat es einen Grund.

Ja aber wie gesagt, dein Therapeut war ein riesiges Arschloch, und das ist auch nicht normal, dass ein Therapeut sowas macht!

Was meinst du damit, dass du innerhalb von 8 Wochen nicht zum Arzt kannst ??? :-

schade, dass du da nicht eher mit Wut rangehen kannst...

du hättest allen Grund, auf den Therapeuten wütend zu sein..

cNlai#r dex lune


Nee, das das alles innerhalb von 8 Wochen war und das war mir ein bisschen viel...

Aber dieser Mann - er ist ja noch kein Therapeut und vielleicht hab ich dann wieder das Glück, dass er auf Grund fehlender Erfahrung was sagt, was mich zu tiefst verletzt. Bin so empfindlich. Und wenn das alles wieder nicht klappt? Warte ich, bis ich im August die Ausbildung weiter mache? Jo! Das ist gut. Ganz toll. Im August kommt dann wieder was dazwischen - komm mit Therapeut nicht klar oder was weiß ich und dann warte ich bis Januar. Ich hab da immer so ein Glück. Das klappt eh alles nicht und ich werde nur wieder enttäuscht...

Gucke ständig in mein Mailpostfach in der Hoffnung er schreibt... :°( Aber nein...

Ich bin es einfach nicht wert. Das habe ich einmal mehr gemerkt.

Will mich jetzt betäuben. Alkohol, kiffen, irgendwas. Meine Tabletten hab ich ja dummerweise dem Arzt gegeben... Wie kann man nur so dämlich sein? Da hätt ich mir jetzt was reingeknallt und hätte bis Montag durchgeschlafen, aber so... :-(

L)i0lab*lasxsblau


Clair ...

Kummer ersäufen, das bringt doch nix. Wie sieht es denn mit Lesen aus? Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich ständig lesen. :-x

G,ras-Haxlm


und was bringt das, wenn du bis Montag schläfst? Nichts. Dadurch ändert sich rein gar nichts.

Es gibt im Internet irgendwo sone Therapievermittlung, hab ich auch schon gesehen, wo Kommentare zu den Therapeuten gegeben werden, also die Leser können da was schreiben.

Dann könntest du dir jemanden raussuchen, der gute Bewertungen gekriegt hat.

Wo man das finden kann, weiss ich aber leider auch nicht.

Natürlich bist du es wert!

Aber was soll er denn schreiben?

ich wünschte, du würdest mehr von dir halten... :-(

cVlair zde< lu)ne


Lila

Kummer ersaufen bringt was...

Lesen kann ich nicht. Kann mich nicht konzentrieren. Das macht sich tioll beim Studium sag ich Dir! :)^ Ich lese zwei, drei Seiten und hab keen Plan worum es geht. Bin im Moment zu nichts zu gebrauchen. Man jkann mich in die Ecke stellen und in Ruhe lassen - das wäre mir am liebsten...

c2laisr de liuxne


Gräschen

Bis Montag schlafen hat den Vorteil, den morgigen Tag nicht erleben zu müssen und nicht leiden zu müssen. Dann gehts Montag Abend ins Internat und dort kann ich weiter schlafen, weil Mitbewohnerin erst Dienstag kommt. Dann quäle ich mich die ganze Woche um dann am WE weiter zu schlafen. Durchzuschlafen.

Die Therapievermittlung - gut und schön. Aber eben erst Ende Juli bis Ende September und dann häng ich weiter in der Luft. Und wenn ich hier bin, arbeite ich den ganzen Tag - da bleibt wenig Zeit für sowas. Und ich weiß nicht... Ich hasse jegliche Form von Arzt. :-(

Und das ich es nicht wert bin, hab ich gestern einmal mehr gemerkt...

Weiß doch auch nicht was er schreiben soll...

G:r\aXs-xHalm


das mit dem Lesen kenn ich nur zu gut...

ich hätte im November nen Vortrag machen müssen...

über den Vietnamkrieg..hab gelesen und gelesen..und nachher hatte ich keine Ahnung um was es geht...

genau deshalb, clair, solltest du ne Therapie machen, oder zumindest ein neues Medikament bekommen!!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH