@Trento

GGra>s-$Hal=m


Arzt ist im Urlaub!! :-(

GFrasN-H-alxm


Termin ist Montag, 16 Uhr.

Wo ist die Klinik Hirslanden? Ich kenn nur die Klinik im Park, ist das die?

Lsewxian


Grasi @:)

Ich lese mit und versuche, mitzufuehlen.

Bitte verliere doe Hoffnung nicht. Was schlechter werden kann, kann auch besser werden. (Ich weiss, kein toller Trost... :°_)

LRewSixan


PS: Bin kein Experte, aber das mit deinem Magen klingt im Moment nach mehr als nur psychosomatisch. Ich denke, wenn alles versucht wird, koennte da doch was gefunden werden.

G[rasL-Halxm


ist momentan nur schwer zu glauben... :-(

mir ist schlecht. :-(

frage mich, was ich essen soll? Später, meine ich? Haferschleim? ist wohl nicht so gut, falls ich ne LI hätte?

aber sonst hab ich halt nichts hier.

L_upo}04x9


*MichJetztDochInEinzelheitenVerstrick* :-/

>>> hast das Medikament selbstständig - und gegen ärztlichen Rat - abgesetzt bzw. reduziert

falsch. ich hab ja nachher auch mit der Ärztin und meiner Thera darüber geredet. Die Ärztin hat den Serotoninspiegel im Blut testen lassen (weil sie ja der festen Überzeugung war, die Absetzerscheinungen kämen von nem Serotoninmangel) und der war promt top. Danach hab ich das ok gekriegt.

Vergiss den Serotonin-Quatsch, man kann eine Depression nicht am Serotonin-Spiegel festmachen.

Die ursprüngliche Beurteilung von Thera und Ärztin war, "dass Du - psychisch - noch nicht so weit / noch nicht stabil genug bist".

>>> dass dies eine Fehleinschätzung war.

ich finde nicht. Vorher war ich einfach nur beschissen abgestumpft. Und darauf hab ich sowas von keine Lust mehr.

Diese Einstellung finde ich prinzipiell super. Nur, was steht auf der anderen Seite ? Momentan hast Du zu GARNIX Lust mehr. "Therapie Sch….", "Arbeit"- Sch….., "Körper-Sch…., "Alles Sch…." ..

Du weißt, dass ich AD auch durchaus kritisch gegenüberstehe, aber wenn sie für irgendwas gut sind, dann dafür, bei einer akuten Depression erst mal "weiter zu funktionieren", im positiven Sinne heisst das, seine Arbeit zu behalten, seine sozialen Kontakte, seine Therapie machen zu können, usw., letztendlich, seine Struktur aufrecht erhalten zu können. Du bist gerade dabei, alles hinzuschmeissen.

Du warst über mehrere Monate "depressionsfrei" und dann ist das absolut legitim, mal zu probieren, ohne Medis auszukommen, um seinen tatsächlichen psychischen "Ist-Zustand" zu taxieren. Aber man sollte den dann auch erkennen, so hart es auch ist und wieder gegensteuern, eben um den erreichten Status nicht zu gefährden.

Typisch ist auch (und das kenn ich nur zu gut), sich in solchen Phasen wieder auf die körperlichen Beschwerden zu konzentrieren und darin den Grund allen Übels zu suchen. Das ist nicht der Fall - es sind lediglich Symptome, eignen sich aber wunderbar dazu, die wichtigen Aspekte zu vernachlässigen.

Will Dir übrigens nix einreden, Du solltest das selbst einschätzen, hab nur Deine Entwicklung (bzw. die Entwicklung Deiner Beiträge/Äusserungen) verfolgt.

Viele Grüsse

Lupo *:)

LYewixan


Hab gerade eine Spam-email bekommen... bekomme oft Spam-Mails, aber diesmal war's von "peaceful" mit der Titelzeile "Problem". Dachte schon, das sei ne PN von unserem.

Aber dann sah ich: nur ein "l" - irgendein (...) will mich abzocken und mir einen Computer verkaufen...

C|rauzylxeni


Was machst du denn für Sachen Peace ;-D

GZraJs-kHalxm


@ Lupo:

Die Therapieabbruchidee hab ich aber schon länger. :-

wie auch immer, ich werds jetzt mal auf 10mg lassen. Hab nicht vor, wieder 20mg zu nehmen..

pBeacgefudll


grasi

Peace, NEIN, ich will keine Betreuerin!! Ich brauche das nicht, wie alt bin ich denn? 10?

--> grasi du hast doch eine :-o nämlich die die da rumrennt bei euch im haus und auch sagen kann dass du nicht mehr da wohnen darfst :-o.. also das meinte ich mit kontaktperson..

--> eine stufe weniger wäre einfach eine wohngemeinschaft mit anderen leuten.. oder ne eigene wohnung (falls dies geldmässig funktioniert)

..

..

--> das heisst also du denkst du hast nicht mehr lange zeit

..... weiss ich doch nicht.

--> also wenn du angst hast dass sie dich rauswirft hast du angst dass dies in den nächsten wochen passieren könnte und nicht jahren also hast du eine ziemlich genaue vorstellung

..

..

Ich will keine Beschäftigungstherapie, genau das wars was ich in der TK hatte. Lieber hocke ich zuhause. ich kann mich selber beschäftigen.

--> ich habe es falsch genannt.. ich meine das was du so am morgen jetzt hingehst.. (wo du aber nicht immer gehst weil du krank bist)

..

.

Nein, hab Thera nicht zurückgeschrieben. Nein, war nicht am Berufsdings, was auch gut war, denn vorhin hab ich Bauchkrämpfe gekriegt und dann durfte ich rennen. Geil, wenn das draussen passiert wäre.

--> ja grasi du hast rein gar nix gemacht und hoffst dass es sich irgendwie erledigt.. und grasi genau dies tut es nicht

--> also das heisst doch dann dass irgendein amt zusammen mit deinem papa und dir und der thera zusammen sitzen muss und diskutieren wird wie es weitergehen soll..

--> wenn du der thera nicht zurückrufst wird sie dir nicht böse sein deswegen aber wenn sie sieht dass einfach gar nichts passiert wird sie dich doch irgendwann mal anders einschätzen.. nämlich von grasi braucht wenig hilfe zu --> grasi braucht viel hilfe.. bzw grasi braucht mehr hilfe als sie im moment hat.. --> was sie ja je länger auch mehr macht (nämlich dich zu überzeugen in eine tk oder eine klinik zu gehen..)

..

..

du kannst dies alles sicher noch ziemlich lange hinausschieben aber ich denke nicht dass dies sinnvoll ist :-/

peeaccefZuxll


crazy

Was machst du denn für Sachen Peace

--> :-o ja zum guten glück wusste der nich wie man peacefull richtig schreibt ;-D ;-D

GCras-Hxalm


Peace das ist keine Betreuerin. Ich nenne sie so, aber sie ist nicht zuständig für uns. SIe macht das Frühstück, sie putzt, und das wars. Aber sie muss sich nicht um uns kümmern. Das ist ein Studentenwohnheim hier und kein betreutes Wohnen.

oder ne eigene wohnung (falls dies geldmässig funktioniert)

zahlt ja eh mein Vater. Woher soll ich das Geld auch nehmen...

das Zimmer kostet ja jetzt eh 600 Euro (jetzt wo ich arbeite, kostet es 100 Euro mehr - geil, dass ich gar nicht so viel verdiene im Monat)...ich denke, ne 1-Zimmer-Wohnung kostet auch etwa soviel.

=>Problem: Ausziehen ist wahnsinnig anstrengend. Alles einpacken, umziehen, Internet weg bis mein Bruder Zeit und Lust hat das wieder einzurichten.. :-|

also wenn du angst hast dass sie dich rauswirft hast du angst dass dies in den nächsten wochen passieren könnte und nicht jahren also hast du eine ziemlich genaue vorstellung

Nein! Sie hat mir nur mal gesagt, dass ich eine feste Struktur brauche. Ich darf nicht einfach so zuhause rumsitzen ohne Arbeit. Ich hab halt Angst, dass sie jetzt sagst "na du sitzt ja jetzt zuhause". Denk ich zwar nicht. Hab ihr ja gesagt dass ich krank bin.

ich meine das was du so am morgen jetzt hingehst..

Was ist damit? Ich hasse es. Ich hasse diese stupide Idiotenarbeit...

ja grasi du hast rein gar nix gemacht und hoffst dass es sich irgendwie erledigt.. und grasi genau dies tut es nicht

doch, ich hab den Arzt angerufen. Was bringt es, wenn ich SO aus dem Haus gehe, ausser dass ich draussen vor Angst halt krepiere und dann nicht mehr rausgehe??

also das heisst doch dann dass irgendein amt zusammen mit deinem papa und dir und der thera zusammen sitzen muss und diskutieren wird wie es weitergehen soll..

Argh! NIemand muss hier zusammensitzen und schon gar kein Amt.

sorry, aber lass gut sein. Das hilft mir nun grad echt nicht.

pVeaAcefulxl


grasi ich weiss dass das was ich schreibe dir keine grosse freude bereitet.. und es muss auch nicht unbedingt so zutreffen.. so wie ich es aus dem faden lesen kann versuchen aber mindestens zwei menschen dir zu helfen

-- papa

-- thera

wenn du aber alles in den wind schlägst was so an vorschlägen kommen kann sind sie ziemlich hilflos ..

..

ich weiss ja auch dass du einfach auch nicht wissen tust.. nur habe ich das gefühl dass wenn du dich verkriechen tust in deiner kammer dies sich nicht ändern wird..

IDsxka


ach grasi

das ist ja wirklich schlimm, wie schlecht es dir momentan geht! Lass dich mal fest in den arm nehmen *festdrück*

so kann das doch nicht weitergehen. du gehst ja noch völlig kaputt :-(

Dein momentaner arbeitsplatz ist wohl nicht das richtige für dich. Weisst du, ich denke, wenn du etwas machen würdest, was du gerne tust, wird auch deine übelkeit nach und nach verschwinden. Momentan willst du die übelkeit bekämpfen, damit du wieder aus dem haus gehen kannst. Ich glaube jedoch, du musst zuerst wieder aus dem haus gehen (sprich deinem Leben einen Sinn geben) und dann wird die übelkeit von selbst weniger werden!

Was würdest du denn gerne machen? etwas mit tieren? ist das noch aktuell? sag jetzt nicht, dass du zu nichts lust hast. ich weiss, dass das momentan so ist aber mit dieser antwort machst du es dir zu einfach. Denk mal richtig nach und sag mir, was du gerne tun möchtest.

Ach übrigens, ich denke nicht, dass eine Einzimmerwohnung 600 Euro kostet. Bist du denn ortsgebunden oder musst du unbedingt in zh bleiben?

ach übrigens Grasi, Antowrten wie: "mir ist alles egal", "ich versage ja eh" oder "weiss nicht" akzeptiere ich nicht. So kannst du nicht weitermachen, du MUSST etwas finden, was dir Bestätigung gibt.

GGrausR-Halxm


wenn du aber alles in den wind schlägst was so an vorschlägen kommen kann sind sie ziemlich hilflos ..

ja. Und jetzt?

Ist halt so.

Ich WILL einfach nicht. So einfach ist das.

@Iska: Ja, was mit Tieren. :-

naja, weisst du, die Übelkeit ist ja seit 3 Jahren da. Sie war sogar zu Beginn dieser Arbeit, wo es mir noch Spass gemacht hat, da. Sie ist an Ereignissen da, wo ich mich eigentlich total drauf freue, z.B. wenn ich jemanden besuchen gehe. Und so weiter.

Die Betreuerin hat mich vollgequasselt. %-| Ich soll mit Einlagen aus dem Haus (also mit "Windeln"). Guter Witz. Erstens reicht das ja wohl nicht und zweitens lauf ich nicht mit Windeln rum!

Asnonsten hat sie gesagt ich müsse aber was essen (tu ich doch??). Es sei wohl wie beim Kotzen. Da sei es auch eklig wenn man dauernd würgen müsse ohne dass was drin ist. Da sei es schon besser wenn man einfach den Mageninhalt rauskotzen könnte. Ich hab nur gedacht "sei still! Beschreibs doch noch genauer!"

Sie kann nichts dafür, weiss nichts von meiner Phobie...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH