@Trento

sgandyx98


"Du..sag mal.. hattest du mal nen Unfalll, oder wieso ist dein Gesicht so entstellt?" etc...

:°_ Das ist voll fies und gemein. :(v Weißt du, was ich mir denke? Kinder/Jugendliche haben ein Gespür für so was, wenn einer sich so viel gefallen lässt u. nicht wehren kann. :-/

G:ras-2H?alm


ja..das Problem ist halt, dass ich absolut nicht schlagfertig bin. Ich habe nie reagiert, sondern einfach ignoriert.

Ich hätte eh keine Chance gehabt...

G<ras-xHalm


:°(

was hab ich denn falsch gemacht, dass man sich immer über mich lustig gemacht hat ??? ? :-(

h`errr kkocxh


sehr erbauend :(v

wegen der angst ... jeder hat seine ängste. man darf sich nur nicht von ihnen beherrschen lassen ... aber da bin ich der falsche, um sowas zu schreiben. eigentlich. nur ... so hassenswert erscheinst du mir nicht :)*

hmerQr k och


du hast nichts falsch gemacht ... aber was sandy schreibt, ist sicher nicht falsch ... nur dass es nicht nur jugendliche sind, die das spüren. wer ein "dankbares" opfer ist, der bleibts meist :-/

sRandLyx98


keine Ahnung woher das kommt. das war ja schon als Kind so..

:°_ Ich hatte dir ja schon mal ein bisschen was über meine Kindheit gelesen. Und ich merke immer wieder, dass wir uns da sehr ähnlich sind... :-D Ich finde das aber nicht schlimm, wir sind halt so. Es kann nicht jeder soooo mutig sein...War ich noch nie u. werde ich wahrscheinlich auch nie werden.

Bei mir kam halt auch noch dazu, wenn sie in der Klasse Mist gemacht haben, habe ich nie mitgemacht. Ich hab's zwar nicht dem Lehrer gepetzt, aber ich habe immer ruhig auf meinem Stuhl gesessen, zumindest die ersten Jahre. %-| Da gab es natürlich schon alleine deswegen genug Angriffsfläche. :°(

GQras-bHalxm


man darf sich nur nicht von ihnen beherrschen lassen...

tja, dumm gelaufen bei mir, das tun sie nämlich. Nicht nur die sozialen Ängste, sondern auch die Emetophobie...

@sandy:

Bei mir kam halt auch noch dazu, wenn sie in der Klasse Mist gemacht haben, habe ich nie mitgemacht.

ich auch nicht. %-| ich war immer brav...Lehrerliebling. %-|

ich frage mich nur die ganze Zeit: WIESO?? Wieso bin ich so komisch? Meine Geschwister sind ja auch nicht so. :-(

h"er:rW koch


wenn man belastende probleme hat, ist die frage nach dem wieso doch automatisch präsent. gerade, wenn das umfeld "normal" ist.

G+r+avs-Hxalm


ich hätt nur gern ne Antwort darauf.. :-( doch wer kann mir die geben, wenn nicht mal ne Therapie??

hTerr7 ko=ch


die suche nach einer antwort, bedarf wohl einer langen suche, bei der die verschiedenen auswirkungen auf ihre ursachen hin untersucht werden ... und dann irgendwann weit oben steht dann vielleicht ein gesamthafter auslöser.

mit dieser perspektive ist die suche nach einer lösung vielleicht einfacher. für eins nach dem anderen.

G[ra-s-Hoalm


ich mag aber keine Therapie mehr machen...keine Lust mehr.

Ich habe keinerlei Erfolge gesehen.

s^andyv98


tja, dumm gelaufen bei mir, das tun sie nämlich. Nicht nur die sozialen Ängste, sondern auch die Emetophobie...

Wieder eine Ähnlichkeit. Zumal, das zweite ist jetzt durch meine Übelkeit auch noch hinzugekommen. Vor allen Dingen in der Öffentlichkeit. Heute, an der Arbeit, nach dem Essen war mir schon wieder übel u. ich musste dauernd aufstossen, sowie kam wieder Essen hoch. Die Tropfen waren natürlich zu Hause. Die sind nach einer knappen Woche auch schon fast aufgebraucht. :(v

ich frage mich nur die ganze Zeit: WIESO?? Wieso bin ich so komisch?

Das frage ich mich bei mir auch. :-/

@Herr Koch:

aber was sandy schreibt, ist sicher nicht falsch... nur dass es nicht nur jugendliche sind, die das spüren. wer ein "dankbares" opfer ist, der bleibts meist

Na ja, in der Beziehung hatte ich Glück. Als Erwachsener komme ich jetzt mit den meisten Menschen besser klar. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich bei Unsicherheit immer ein Lächeln auf den Lippen habe, keine Ahnung. Na gut, wenn ich es mir recht überlege: An der Arbeit wird das schon ausgenutzt. Da ist auch so 'ne blöde Tussi, 16 Jahre jünger als ich, hat aber total das große Maul. Ich mache immer alles, was man mir sagt. Sie fragt dann immer, auch wenn gerade genug unangenehme Arbeit da ist, was sie machen könnte. Sie will auch immer nichts machen, wo sie sich die Hände so schmutzig macht. %-| Blöde Kuh!!!!:-p

G:rasg-HaKlm


Vor allen Dingen in der Öffentlichkeit. Heute, an der Arbeit, nach dem Essen war mir schon wieder übel u. ich musste dauernd aufstossen, sowie kam wieder Essen hoch.

Horrorsituation... :-( :°_

h>er3rG Xkocxh


die lösung muss ja nicht zwangsläufig in einer therapie liegen.

sandy

ich meide solche leute ... und zwar so, dass sies merken. strafe sie mit ignorieren. für manche menschen ist das eine strafe.

sLaMndyx98


Vor allen Dingen diese blöde Tussi arbeitet erst seit diesem Monat da. Meine Kollegin meinte, so geht das nicht. Die Tussi geht auch immer eine rauchen, wenn gerade viel zu tun ist, damit ich es machen kann u. sie es nicht muss. :(v So eine blöde F... (Entschuldigung, das musste jetzt mal raus!) Meine Kollegin meinte, ich solle es der Chefin sagen. Aber das ist doch blöd, ich müsste es ihr selber sagen, traue mich nur nicht!:°(

Aber ich muss jetzt erst wieder am 30.09. an die Arbeit! *freu* *freu*:-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH