@Trento

s-andy(9x8


Okay, geh' gerade wieder "off". Mein Mann hat wieder einen Hänger, er braucht mich jetzt.

Grasi, ich drück dir total feste die Daumen, dass du deine "Traumwohnung" findest. Bis bald!

Liebe Grüße!*:)

GPr.avs-HPalxm


Hallo Sandy! @:) :)*

schön, dass du dich mal meldest! :-D das glaub ich dir, dass das schwer ist mit deinem Mann. :-(

Kann man wegen deinen körperlichen Symptomen nichts machen? :-|

Nein, der Mieter hat nicht zurückgerufen...hoffe, er tut es irgendwann. :- welche Besichtigung meinst du?

ja, mir gehts viel besser. :)^

Die Smilies sind richtig ;-) danke dafür! @:)

hab dich auch lieb. :-x

h4erwr `koxch


viel besser gehn ist gut :)*

G_rasF-Halxm


Ja. :-) weiss auch nicht, was das war... :-

hab vorhin ein Medi genommen, soll mich ein bisschen müde machen, damit ich wenigstens was schlafen kann die Nacht, und nicht wieder tagsüber...

h.er_r `kocxh


denk, ich werd auch bald ins bett gehn. ich mag schlafen. mir mein nestchen "bauen" im bett und dann bei offenem fenster einschlafen. x:) wenn die gegenüber nicht wieder öffentlich ihren streit austragen. gestern hats zwar geheissen, er müsse heute verschwinden ... ich hoffe.

morgen geh ich dann am mittag in die kantine mit ner scharfen dame essen und werd wieder das schweigen der lämmer imitieren. und am abend geh ich zu ner kollegin und wir machen ne pizza- und dvd-orgie :-D

G"rase-Halm


Scharfe Dame? :-o ui, wer denn?

Bei offenem Fenster schlafen, bei knapp 10 Grad draussen? :-o *bibber*

h8errV koech


ja so ne ex-stiftin, die mal bei uns gearbeitet hat und jetzt im selben konzern weiter arbeitet. halt mal wieder n gemeinsames mittagessen.

ja, grad dann ... weil unter der decke hab ich ja warm :-D

G;ras-HMalm


hm, und was empfindest du für sie? :-) vielleicht wird das was??

h~errd kxoch


ich weiss nicht ... :-/ ausserdem mag ich da gar nicht drüber nachdenken ... weil wenn ich das tu, komm ich vielleicht zu ner antwort, vor der ich angst hab. und s tut noch zu fest weh vom letzten mal. :°( möchte mal mit dem zufrieden sein, was ich hab und nicht immer was wollen, was ich nicht krieg :-(

G*ras-Haxlm


hmm...da hast du auch wieder recht.. :°_

G$r'as-NH`alxm


Nacht! *:)

h:er]r koxch


:-(

naja. verdrängen.

h8err 7kocxh


schlaf gut *:) @:)

bwavargo


@:) :)* *:)

GUras>-Hxalm


war mit meinem Vater und meiner Schwester im Urlaub. Weiss nicht wo.

Oh, halt. Ich war noch in nem Bus. Alles war dunkel. Ich hatte Angst, dass der Busfahrer von der Strasse abkommt.

Jetzt wieder im Urlaub. Im Auto. Die Berge waren seitenverkehrt.

In nem Schulhaus. Ich hatte Angst. Weiss nicht warum. Bin dicht bei meiner Schwester geblieben.

Dann - ich hatte einen abgeschnittenen Zopf in der Hand. Es waren echte Haare. Waren es meine??

Wir fuhren mit meinem Vater in ein Restaurant. Dort lag der Zopf am Boden, ich hob ihn auf und war froh, ihn wieder gefunden zu haben.

Mein Vater fand das nicht gut.

Wir wollten was trinken. Dort war ein Automat. Wollten so abgepackte Törtchen kaufen. Rosenaroma! :-o

Hab mehrere Törtchen genommen, doch sie hatten keine Zutatenliste. Dann fand ich jedoch eine. War ok, ich konnte es essen. Die Zutaten waren komisch, hab den Namen vergessen. Sie existieren aber im RL nicht.

Szenenwechsel.

Schwester hat - acuh im Urlaub- einen Mann kennengelernt. Irgendwie von der Polizei. Sie ruft ihn an. Auf Englisch. Er meldet sich nicht mit Namen, sondern nur mit "hi". Sie fragt ihn dann, ob er W-LAN hat. Er sagt Ja. Pause...Pause...immer noch Pause. Sie fragt mich "was solli ch sagensagen" ich will sagen, dass sie ihn fragen solll, ob er heute ein Sandwich mit Tomaten gegessen hat, denn so würde er erkennen, wer sie ist!</p>
<p>Sie bringt keinen Ton raus und legt auf.</p>
<p>Plötzlich sind wir im Tram. Meine Schwester rennt vor mir weg (im Tram drin). Dann sagt sie irgenwie, dass sie das Tram als Suizidmethode gewählt hat.</p>
<p>Sie verletzt mich mit einem Radiergummi (oh Gott. Wie lächerlich.).</p>
<p>Ich sehe sie nicht mehr, sie ist noch im Tram, aber wo Ich höre sie weinen...versuche, zu ihr zu gehen, mein Vater wird wütend, wenn ich nicht auf sie aufpasse...aber es sind andere Leute im Tram, ich komme nicht durch....

Haltestelle.Meine Schwester steigt aus, ich auch. Die Tür ist komisch, die geht von oben nach unten auf. Wie eine Falltür...

Draussen wartet schon mein Vater. Meine Schwester rennt an ihm vorbei zum Ticketautomaten.

Mein Vater packt sie, sorgt dafür dass sie nicht wegrennen kann.

Steigt mit ihr ins Tram. Ich stehe vor dem Tram. Noch sind die Türen offen..ich weiss nicht, was ich tun soll. Mein Vater sagt mit wütender Stimme und wütendem Blick, ich soll einsteigen.

Ich gehorche.

Weiterfahren. Den Berg hoch. Wo fahren wir hin?

Mittlerweile sind mehrere Tage vergangen.

Wir sind plötzlich woanders...eine Strasse..ich setze mich mit dem Rücken an ein Tor...an dem Tor hängt ne Kinofilm-Werbung...ein ganz neuer Film. Ich habe Angs,t dass plötzlich jemand das Tor öffnet und ich nicht rechtzeitig aufstehen kann.

Ich schalte den TV ein, der dort draussen steht.

Meine Schwester meint, es sei zu laut. Ich mache leiser, erwische aber aus Versehen sone Art Tuning-Knopf, und der Sender wechselt.

Doch dann geht es.

Meine Schwester sagt, dass Männer halt nur auf Reiterinnen stehen, die in Suizidforen sind (oder so). Ich habe nachher Angst - was, wenn sie AUCH in Selbstmordforen ist, wenn sie mich schon lange dort erkannt hat??

Wir sind plötzlich zuhause, auf nem Weg dort, der im RL auch existiert..es geht darum, dass meine Schwetser sich selbst verletzt. Mein Vater sagt "Am Afang hast du dich vielleicht in ein paar Monaten 3mal verletzt..jetzt dauernd! Guck doch mal, du hinkst..." ich sage irgendwie, dass es eine Sucht ist...

mein Vater sagt "was sollen wir tun? Wie bringt man das weg?" ich erzähle von den Skills..davon, dass man mit der Zeit lernt, damit umzugehen...er sagt, dass das nicht geht. Skills dauernd zu lange! Es muss JETZT aufhören! ich bin etwas irritiert. Wieso das? Bei mir war esdoch offenbar auch egal...

ich laufe voraus, auf dem Weg...ich erzähle von Benzodiazepinen...meine Schwester nennt irgendeinen Wirkstoff, den habe sie früher vom Arzt gekriegt. Ich sage, dass das (also der Wirkstoff) eine Möglichkeit ist. Mein Vater macht sich über mich lustig: "ooh, sooo gut kennst du dich also nicht damit aus, oder?" ich werde wütend und fange an näher zu erkälren und er ist ruhig.

Dann spielt mein Vater darauf an, dass er meine Schwester in eine Klinik stecken will. Ich finde das natürlich nicht ok.

Cut. Traum zuende.

Deutung bitte...

gehe jetzt erstmal frühstücken.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH