@Trento

c6lair3 de luxne


Wie gehts Dir, süße??

h!err )koch


ich denk, eine abhängigkeit ist das "kleinste" problem, wenns einem so dreckig geht ...

c7lair d>e lunxe


herr koch

das würde ich so nicht unterschreiben.

GvrTas-Ha6l<m


mir gehts geht so. Bin immer noch total müde und könnte gleich weiterschlafen...

wollte ein Bad nehmen, aber das tut grad wer anders. :(v und nachher reicht das Wasser wohl nicht mehr...

hQerr k~och


kurzfristig betrachtet, mein ich ... natürlich ist eine abhängigkeit nichts positives. aber wenn man zb. jahrelang unter einer krankheit gelitten hat, dann endlich mal ruhe davon hat ... dank einem medi ... dann nimmt mans vielleicht in kauf.

wobei das nächste problem dann damit gegeben ist, dass die abhängigkeit wieder probleme auslöst.

cklair4 bde lUune


Bald hast Du deine eigene Wohnung... :-x

GSras-HBalm


oh, der Umzug..mag nicht dran denken...und nächstes WE kommt mir auch viiiiel zu anstrengend vor grad...

ich glaube, ich leg mich nochmal hin.

soucam'edicxa


Die richtigen Medikamente richtig eingesetzt helfen in erster Linie erstmal. Wenn man Kopfschmerzen hat, nimmt man doch auch Paracetamol oder Acetylsalicylsäure. Klar hat jedes Präparat auch Nebenwirkungen aber diese sind immer aufzuwiegen zum Nutzen der eigentlichen Wirkung und wer auf die Kopfschmerztablette verzichter weil er angst vor eventuellen Nebenwirkungen hat, ist selber schuld, wenn er dann unnötig leidet. Bei Psychopfarmaka ist das analog.

sBucamNedixca


Psychopfarmaka

Sorry, hab mich vertippselt ... das sollte eigentlich "Psychopharmaka" heißen, nicht daß noch jemand denkt, ich sei des Gebrauchs von Fremdwörtern nicht mächtig...

G9r;as-xHalm


du bist die letzte, die Fremdwörtern nicht mächtig ist, Suca.. @:) :-)

ich geh nochmal ins Bett. *:)

h*errV k<och


oh nein :-(

sie hat gedacht, die rose sei ein versuch gewesen, sie zum umdenken zu bewegen :-(

svucarmediEca


du bist die letzte, die Fremdwörtern nicht mächtig ist, Suca..

Danke für das Kompliment. @:) Weißt Du, hier im Forum hat man mir schon unterstellt, ich würde zu viele Fremdwörter benutzen und nicht mal deren Bedeutung kennen, da wird man dann sehr empfindlich...

h-err Wk-oxch


nur nichts heraufsterilisieren ;-)

s^ucaFmFedicxa


Mache ich ja nicht, das ist eben so bei mir normal wenn ich Fremdwörter benutze. :°(

Lpew<ian


suca

Wenn man Kopfschmerzen hat, nimmt man doch auch Paracetamol oder Acetylsalicylsäure. Klar hat jedes Präparat auch Nebenwirkungen aber diese sind immer aufzuwiegen zum Nutzen der eigentlichen Wirkung und wer auf die Kopfschmerztablette verzichter weil er angst vor eventuellen Nebenwirkungen hat, ist selber schuld, wenn er dann unnötig leidet.

Dem moechte ich aber schon mal widersprechen. Auch wenn's nur um Kopfschmerzen geht: Mal ganz unabhaengig von den direkten Nebenwirkungen schwaecht gewohnheitsmaessige Einnahme von Schmerzmitteln die Abwehrkraefte und bringt die natuerliche Selbstregulation des Koerpers durcheinander. Auf lange Sicht bekommt man haeufiger Kopfschmerzen, braucht hoehere Dosen und wird allgemein anfaelliger. Ausserdem ignoriert man Signale des Koerpers, die eigentlich auf Probleme des eigenen Lebensstils hinweisen koennten.

Wenn man viele unterschiedliche Medikamente nimmt, verstaerken sich diese Probleme noch. Man macht es dem Koerper unmoeglich, klare Signale zu geben und sich selbst zu heilen. (Wobei es natuerlich Ausnahmen gibt, die "sanfter" sind, z.B. Homoeopathie).

Ich bin nicht grundsaetzlich gegen alle Medikamente; in jeder Lage hat man die Wahl und es ist eine schwierige Entscheidung. Klar ist ein AD besser als so einiges, was ihr habt erleben muessen. Und trotzdem ist meine Meinung: Im Zweifelsfall verzichten, wann immer es einem ertraeglich erscheint! Die meisten Kopfschmerzen lassen sich aushalten, und als Preis, meine Selbstheilungskraefte zu stuetzen und naeher an meinem Koerpergefuehl zu sein, ist es mir das wert.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH