@Trento

Rtita17x3


Bin irgendwie müde zzz zzz zzz

Ich leg mich jetzt ins Bett und schau mal, was im History-Chanel kommt. Ist immer interessant, aber ich schlafe oft drüber ein. ;-D

Gott sei Dank werden die Sendungen nachts und noch mal morgens wiederholt. :)^

Gute Nacht miteinander

und passt auf Euch auf. *:) @:) :)*

V2italb$oy


137-90 blutdruck

puls 128

Gzras-Hxalm


hat jmd n tipp, was man bei herzrasen machen kann? hab immer noch so 130-140 puls

hinlegen, entspannen und sich NICHT drauf konzentrieren??

man kriegt von Schokolade in Kombination mit nem Antidepressivum garantiert kein Serotonin-Syndrom. Das wäre in der Packungsbeilage erwähnt.

Zudem müsste man wirklich tonnenweise Schokolade essen, um was zu merken...alles andere ist wohl eher Placebo-Wirkung.

G]raIs-HaXlm


Gute Nacht, Rita! @:)

Vitalboy, wieso misst du deine Werte? Steiger dich da doch nicht rein. Lenk dich ab!

ich hatte übrigens im Herbst 2004 (vor der Klinik) immer nen Ruhepuls von ca. 120....also IMMER.

VBitaWlbloy


@ grasi:

jaa, ich weiß, aber die angst vor der angst, du weißt ja....

genau, wenn ich mich aufs herzrasen konzentrier, wirds wieder schlimmer. und das mit der schoki müssten sie in den waschzettel mit reinschreiben, das stimmt.

V5italbxoy


eins steht fest: morgen gibt's höchstens 1 kaffee.

@ grasi:

weil ich so arg angst hab, daß was ganz schlimmes passiert, herzinfarkt oder so. scheiß GAS :-(

VBitalbMoy


ich hab vorhin versucht beethoven auf dem klavier zu spielen.... ging auch ganz gut... ist krass, daß man sogar bei so ner harten attacke eigentlich klar im kopf bleibt.

Gpras5-Hal~m


Herzinfarkt ist aber seeeehr unwahrscheinlich, das weisst du schon, oder?

VUi<talbxoy


es ist schon nervig ... dauernd diese kontrollzwänge, obich noch funktioniere und so.... mach ich oft mit klavier spielen

GbraUs-H.alxm


und du willst weiterhin keine Therapie machen??

Vrita:lTboxy


doch grashalm, wäre sicher ganz gut, merk ich mittlerweile... diese panikattacken müssen wirklich nicht sein. da ist ein bissl dp/dr wirklich sch... dagegen. nun komm ich langsam runter. je krasser die panikattacke, desto länger dauert es mitm runterkommen.

Ghras{-Ha7lxm


überlegs dir. Medikamente sind in deinem Fall wohl nur Symptombehandlung..

Vnitalybioy


nachts hab ich die immer lieber, da kann ich hinterher schlafen.

Vvitavlbxoy


grashalm, du hast ja so recht... der arzt hat mir auch gesagt, daß die situationsbezogene angst durch die medis leichter zu behandeln ist. also agora/sozialphobie. aber diese frei flottierende sei schwerer in den griff zu bekommen. das doofste ist, daß ich zu hause die heftigsten panikattacken krieg - und schwer runterkomme, weil es keine situation gibt, aus der ich fliehen könnte. aber agora/sozialphobie sind eh schon besser.

nun hast du mich quasi überredet - ich muß die GAS auch in den griff bekommen.

G*rasd-Haxlm


vor allem hast du die Symptome ja nicht erst seit gestern...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH