@Trento

h:err vkoxch


mir haben ... muss es heissen.

wie gehts, gräsli?

Giras -Haxlm


Gut. :-)

muss aufs Klo. :-/ da grad Werbung ist, mach ich das jetzt mal. ;-D

(interessierte jetzt alle..)

Vcitwalxboy


@rita:

ich wollte vorhin eigentlich nix mehr schreiben hier, aber dann kamen doch äußerungen auf, die ich nicht unbeantwortet lassen wollte - außerdem hat sich das mit dem kiffen ja so hochgesteigert. aber nun geb ich schon ruhe, so lange ihr mir hier nix mehr schreibt, auf das ich unbedingt eingehen muß, ok?

RKita^173


Einstiegsdroge oder nicht

Ich habe so meine Erfahrungen mit Sucht und ich kann nur sagen, dass man das wirklich nicht verallgemeinern kann. Nicht jeder, der ab und an ins Casino geht, ist spielsüchtig. Nicht jeder, der ab und an ein Glas zu viel trinkt, ist Alkoholiker und nicht jeder, der ab und an ein Pfeifchen raucht, ist drogenabhängig oder gefährdet. Gefährdet ist nur, wer aus anderen Ursachen heraus ein gewisses Suchtpotential in sich birgt. Das Potential liegt also nicht im Suchtmittel selbst, sondern in der Person. Das ist übrigens nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern steht in vielen schlauen Büchern zum Thema Sucht.

h4err ;koch


ich denk, ich muss aufpassen ... das jetzt als letzter exkurs zum thema ...

ich trink eben leider nicht nur aus genuss, sondern ab und an auch aus langeweile. niemals daheim. aber doch ... geh ich ab und an in eine bar, um was zu trinken, um mir die zeit zu vertreiben. das ist wohl das, was rita meint ... ich brauch das suchtmittel, um was anderes zu verdrängen (in meinem fall die einsamkeit).

noch ists kein problem. und es soll auch keins werden.

V4italGboxy


@ rita:

es geht ja neben der sucht ja vielmehr ums thema cannabis-induzierte psychosen/angststörungen/depersonalisation. auch hier kommt es auf die person an, das stimmt. gefährdet ist, wer in sich eine gewisse disposition für o.g. störungen trägt. das kann man vor dem konsum natürlich meist nicht wissen

Rlimta1x73


Ich denke, wir sollten uns jetzt beruhigen, denn wenn wir diskutieren wollen, bis wir einer Meinung sind, wird die Welt längst nicht mehr existieren, aber wir diskutieren immer noch. ;-)

Wir sind doch angeblich alle erwachsene Menschen und in der Lage, selbst zu entscheiden, was wir machen. Also lassen wir doch die anderen machen, was sie für richtig halten.

Fbreddy-EPrincUe.of.xM.1


bei gelegentlichem (wenige male im jahr) konsum passiert nichts. ansonsten bist du wohl schon so vorbelastet, dass du die anzeichen nicht übersehen kannst.

RHita17x3


Mein Sohn ist eben stinksauer aus dem Wohnzimmer rausgerannt. Deutschland spielt gegen Zypern Fußball. Ich habe 2:1 getippt, mein Sohn 3:0. Ich, die ich vom Fußball so viel Ahnung habe, wie eine Kuh vom Schlittschuhlaufen, bin mit meinem Tipp näher dran. Es steht zur Zeit 1:1. ;-D

HTerb stwxind


Da hätte ich auch 3:0 gewettet. ;-)

S,atixne


Mein Schatz hat wegen der Quote auf Zypern gesetzt... ;-D

Menno, wenn Tschechien net verliert, dann wuerden wir 1400€ gewinnen... :°(

R:ita#17x3


Ich habe übrigens nicht gesagt, wer 2:1 gewinnt! ;-D

R0it,a17x3


Huhu Grasi

Bist Du ins Klo gefallen? :-/

SYatixne


Drueckt mal die Daumen, dass Tschechien noch fix zwei Tore schiesst! ;-D ;-D

Gurasd-H~al;m


Rita: Bin doch schon längst wieder da. ;-D

mir ist kalt. :-| ich glaube, ich gehe bald zu Bett..bin schon wieder so müde. %-|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH