@Trento

GLras-Hxalm


Nein, und da heute Freitag ist, ist es jetzt auch zu spät.

mir ist irre schlecht und schon wieder ist mein Bauch kugelrund..hasse das.

c3lair; de lxune


Meinst Du, dass Du nächste Woche anrufen kannst? :)*

G3ra4s-xHalm


weiss ich noch nicht.

c4laUir Lde luxne


Willst Du es schaffen??

Goras-[Halxm


weiss ich nicht...sorry.

ich glaube nicht an eine "Heilung"...durch niemanden.

cvlair Qde luxne


Heilung hin oder her - würde Besserung nicht erstmal reichen?

Warum sollte man mir helfen können, aber nicht Dir? Das verstehe ich nicht. :-|

G,ras-~Hxalm


Weil ich im Gegensatz zu dir insgesamt ca. 2 Jahre Therapie hatte und weil es bei dir wenigstens zahlreiche Gründe gibt, während ich halt einfach verkorkst bin.

cwlairK de 0lunxe


Keiner ist "verkorkst".

Und bei Dir gibt es keine Gründe? Nicht jeder, dem es nicht gut geht, wurde ..., nein, bei vielen liegen Fehler in der Erziehung vor.

Ich meine, das was Du von deiner Mutter träumst, wie Du von ihr und über die Vergangenheit sprichst - das spricht Bände und ist mit Sicherheit nicht verarbeitet, sonst würde es zwar noch existieren, es dich aber nicht mehr verfolgen, nicht mehr belasten. Und streite es nicht ab - belasten tut es dich!!!

Mag sein, dass Du Therapie hattest, aber vielleicht die falsche? Vielleicht wären bei Dir andere Formen angebracht gewesen? Versuchen, versuchen, versuchen, aber nicht aufgeben.

G"ra(s!-Halxm


ich habe soooooooooo oftt schon über meine Mutter geredet. Wie oft denn noch?? Sie hat nichts schlimmes getan...

Sie ist mir egal. Ich will sie nicht mehr sehen. War schon viele Wochen nicht mehr zuhause...würde am liebsten erst dann gehen,w enn sie weg ist, aber das ist erst 2007....und ich will doch mein Mausi sehen. :-(

nee, das ist alles hoffnungslos. Ich mag nicht alles von vorne erzählen....es ist nichts.

c*lair xde lune


Es ist weder sinnlos noch hoffnungslos. Warum schaffen es hundert andere, nur Du nicht?

Wenn Du schon so oft drüber geredet hast, wars vielleicht nicht der richtige Therapeut/die richtige Therapie. Was weiß ich, aber alle Mittel sind mit Sicherheit nicht ausgeschöpft. Los, lass dich nicht so hängen. Kämpfe!!!

Wo geht deine Mutti hin??

G'ras-OHalxm


Warum schaffen es hundert andere, nur Du nicht?

frag mich nicht...keine Ahnung...bin halt zu blöd oder was weiss ich.

Naja meine Mutter geht immer mal wieder an Katzenausstellungen..aber keine Ahnung, wann die nächste ist...

Ich mag nicht kämpfen, weil ich keine Lust auf ein niormales Leben mit Arbeit etc. habe...ich mag das nicht. Ich will nicht.

cNlai>r dZe nlune


Wenn Arbeiten nicht geht, dann geht es eben nicht. Aber erstmal sollte es Dir besser gehen. Was bist Du denn von einem normalen leben gewohnt? Was hast Du von einem normalen Leben mitbekommen in den letzten Jahren, um wissen zu können, dass Du das nicht willst?

Und man ist nicht zu dumm oder zu blöd für Therapie. Niemand!!!

G5ras[-Halm


Ich lebe normal. Mir gehts gut...oder zumindest nicht schlecht. Wirklich nicht.

cxlair& de lunnxe


Nee, gar nicht und normal lebst Du nicht. Die Übelkeit, der Selbsthass, die Antriebslosigkeit, das leichte überfordert sein etc. ist alles andere als normal! Nein, Du kannst nichts dafür, dass Du so bist.

Mensch, lass Dir helfen. Gib Dir ne Chance!!!

G1ra_s-Halxm


ich habe keinen Selbsthass. Sonst hätte ich mich längst verletzt....

ich werde wieder zunehmen. hab soviel gefressen...muss wieder paar Tage Haferschleim-Diät machen....

mir gehts gut. Glaub mir. Ich bin zufrieden so wie es ist...momentan. :-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH