@Trento

Geras-CHsalHm


Ich will weder Hobby noch Beruf.

Ich will einfach nur meine Ruhe.

Ich habe in allem versagt, was ich getan habe, deshalb mache ich nie wieder was, das Risiko, erneut zu versagen, ist mir zu gross.

l arma8x0


@grashalm

um wo gut sein zu können, müsstest du ja auch was machen. und da das im moment nicht geht und du nicht willst, wirds schwierig, wo gut zu sein. nicht unmöglich. aber schwierig.

das problem hattest du doch schon vor den depris, oder?

zumindest hast du das gestern gemeint...

Gar~as-H#alm


was? Dass ich nirgends gut war? Ja, das hatte ich schon immer.

l[a mas80


da widersprichst du dir aber selbst...vor 10 minuten:

naja, ich hätte gern etwas wo ich erfolgreich bin.

Oder gut in der Schule. Oder was weiss ich...

GBre5ndel


Das heißt, Du hast für später, wenn es Dir besser geht, noch eine Ausbildung vor Dir, nicht? Da kannst du ja auch noch gut sein. Woran hättest Du denn Spaß? Telefon ... ich muß jetzt auch ...

Tschö und schlaf schön, wenn ich Dich gleich nicht mehr treffe *:)

G#ras-:Halxm


@ lama:

Nein, jetzt will ich nicht mehr. Will nur noch meine Ruhe...

@ Grendel:

Ja, müsst ewohl ne Ausbildung machen...

machs gut! @:)

G0rays-Hxalm


ich verschwinde nachher für ne Weile...TV..

Planetopia. Produktionsjahr: 2007. ;-D (das steht da)

hTerr kxoch


ne fernausbildung wär nichts? rausgehn in eine schule ist ja momentan keine möglichkeit ... aber du kannst dich ja trotzdem weiterbilden. und dann da gut sein. zb. :-D

GFras-Hxalm


Nein..ich bin zu faul und zu antriebslos um was zu lernen. Seit mehr als nem Jahr habe ich ein Englisch-Wörterbuch hier...von der Schule...hab ich je reingeguckt? Nö.

ist doch auch egal...

hUerr@ koch


nö, ists nicht. weil:

naja, ich hätte gern etwas wo ich erfolgreich bin.

;-)

G8rSas&-Hxalm


%-| doch, mittlerweile ist es egal...lohnt sich nicht mehr.

Kopfweh. :-( naja, wofür hat man Novalgin..

f1ivexr


Ach Gras-Halm.

Leben kann schön sein.

Letzten Sommer, also diesen eigentlich, hat der Bruder eines Kollgen von mir SM vollzogen. Am Abend danach, wir waren alle ziemlich down und fertig (und besoffen) saßen wir am See und gucken auf das Wasser und den Himmel (der war so rosa-blass-blau-schwarz) und ich war einfach nur dankbar, dass ich lebe. Einfach atmen können und "da-sein". D

as andere kommt früh genug, dem muss man nicht entgegen gehen...

Schlaf schön, und lies mal was schönes... LG

GMrendxel


:-) Klar lohnt sich das! Bist doch noch soo jung ... Da kann sich noch viel tun in Deinem Leben. Und schau mal in die Bücher. Aufbauender als Deine jetzige Lektüre sind sie auf jeden Fall ;-)

Schlaf schön!@:)

Giras-xHalm


@ Fiver:

Oh...das tut mir leid. :-( kann mir vorstellen, dass das für die Nahestehenden dann besonders hart ist.. :-|

und trotzdem sehe ich nichts schönes im Leben...

@Grendel: Danke für die Mail!! :-)

schlafe schlecht. Schon 2mal aufgewacht...

die Welt ging unter. Das habe ich geträumt, weil ich beim zappen kurz gesehen habe, wie auf Galileo das mit dem Todesmeteorit kam..

naja, im Traum wars dann ne Mischung aus Charmed und aus mir selber. Also es hatte auch mit Hexen zu tun, aber irgendwie spielte ich selber auch ne Hexe, aber ich hatte kein Drehbuch und hab ständig komische Sachen gesagt...

Wir bzw. die drei Hexen waren unten in nem mir unbekannten Haus. Plötzlich kamen fremde Leute rein und wollten was von uns/den drei Hexen...weiss nicht mehr was.

Es war Abend, ich/eine Hexe (weiss nicht mehr, kann das nicht trennen) schaute raus - da war ein komischer Stern, der nur ganz selten zu sehen war. Plötzlich war da ein schwarzer Fleck, der immer grösser wurde..sofort war klar: Ein Meteorit!

Wir rannten auf den Dachboden (wie bei Charmed ;-) ) und es kamen mehr und mehr Hexen und Zauberer hinzu. Machen konnte man gegen dem Meteoriten nichts, wir würden alle sterben....

wir sassen oben im Dachgeschoss auf Sofas und ich bekam dann plötzlich Hunger. Nebenan war mitten in der Nacht (es war ja Nacht) ein Buffet aufgebaut, ein komisches...mit Brioche ohne Kruste, Brot ohne Kruste, Brötchen, halbierten, matschigen Birnen..ich nahm ganz viel Brot und erntete dafür erstaunte Blicke.

Dann irgendwann rannte ich runter. Im 2. Stock merkte ich "fuck, bin an meinem Zimmer vorbei" denn das war im 3. Stock.

Dann sah es kurzzeitig aus wie bei meinen Eltern zuhause. Ich sah dass im Zimmer meines Bruders (er wohnte offenbar noch da) Licht war und ich wusste, mein Mausi war bei ihm (k.A. wieso). Ich öffnete die Tür, sagte meinem Bruder "die Welt geht unter, wir werden alle sterben!" ich wollte mich von meinem Mausi verabschieden. Öffnete die Tür, nahm ihn, hielt ihn fest, doch er strampelte, zappelte...ich war darüber erstaunt. Mein Bruder sagte, er sei schon länger so. Kaum war er wieder im Zimmer drin rannte er eilends aufs Katzenklo und ich war beruhigt; war er doch offenbar so unruhig wegen einem dringenden Bedürfnis.

Dann bin ich aufgewacht. Todeszeitpunkt bzw. Einschlag des Meteoriten wäre 7:31 oder 8:31 gewesen..ich glaube letzteres....

Rmita1X73


Moin Grasi @:)

Kann nicht mehr schlafen. Bin eben mit Husten aufgewacht. Das sind noch die Reste von der Erkältung. Jetzt habe ich einen Becher heiße Milch mit Honig getrunken und der Husten hat sich wieder beruhigt.

Ich weiß, Du willst es nicht hören, aber dick ist relativ. Ich bin 1,58m groß (oder besser gesagt klein) und wiege nach einigem Kampf "nur" noch 75 kg. Und Du müsstest meine Arbeitskollegin sehen! Die ist etwa 1,70m groß und wiegt nach meinen Schätzungen 120-130 kg. :-o. Sie fragte mich allen Ernstes, was sie gegen ihre ständigen Schmerzen in Fuß- und Kniegelenken machen könne. Ich habe zurückgefragt, ob sie das wirklich wissen wolle. Aber ich habe das nicht boshaft gemeint und sie hat es auch nicht so aufgefasst. Ich mache mir Sorgen um sie, sie ist auch erst 21 J. und abgesehen von den Gelenkschmerzen, hat sie bestimmt auch noch andere körperliche Probleme. Von den psychischen ganz zu schweigen. Denn niemand frisst ohne Grund so hemmungslos in sich hinein. Ich bin ja auch ein Frustfresser. Nur wenn der Frust in akuten Stress ausartet, kann ich garnichts mehr essen, weil ich sonst alles sofort wieder rausk.....

Die Idee von Herrn Koch mit der Fernausbildung mit der Fernausbildung ist garnicht so schlecht. Da kannst Du das Lerntempo selbst bestimmen. Die meisten Akademien haben eine Webseite, auf der man sich Infomaterial bestellen kann. Lass Dir doch mal was zuschicken, dann kannst Du in aller Ruhe überlegen, was Du machen kannst. Bei manchen Akademien gibt es sogar staatliche Fördermittel, wenn es sich um eine zweite Ausbildung handelt. Das ist dann auch nicht mehr vom Einkommen der Eltern abhängig. Webdesign ist zum Beispiel bestens geeignet. Das kannst Du von zuhause aus machen. Und es gibt auch noch andere Berufe, die man ohne Probleme von zuhause aus machen kann.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH