@Trento

fkiLvexr


Dann bleibt dir nix weiter übrig, als für uns einen Bestseller zu schreiben ;-D

H@erbsstwixnd


Das Buch möchte ich auch lesen. :-D

lzamka80


@ grashalm

langsam geht mir die h&m werbung auf den senkel...vor allem weil ich neidisch auf die tussi bin, weil die so schön ist...die hat auch bei "8 femmes" mitgespielt...

wegen themen für geschichten:

die besten stories haben autobiografische inhalte...man kann dann am besten darüber schreiben...

ist zb. käse über afrika zu schreiben, wenn man selbst nie dort war.

du könntest zb über ein psychologiethema schreiben...

ich schreib auch...aber nur über sachen, was ich selbst erlebt habe. und bei klinikerlebnissen und psychischen probs gibts ne menge...vor allem kommt man ja auch mit vielen anderen krankheiten und patienten in berührung, die viel erzählen...

fwi+v}exr


Wie bei Hannah Green "Ich hab dir nie einen Rosengarten versprochen". War bzw. istdas nicht auch autobiographisch?

GVra8s-HaClxm


:°( :°( :°( :°(

war so müde, dass ich nochmal geschlafen habe..und nen Albtraum hatte..bin total verwirrt und depressiv.. :°(

war irgendwie in Frankreich und alles war komishc..ich war alleine in einem Zimmer und konnte es nicht abschliessen..ich hatte 3 Gitarren im Zimmer und wusste nicht woher...etc..alles war so fremd und komishc, und wollte mit jemandem reden doch niemand war da, und ich war einfach nur allein!

bin furchtbar verwirrt, kann nicht mal gescheit tippen. Ich schlaf enie mehr. :°(

Gyras-H#alxm


@ fiver:

Doch, es ist autobiografisch, soweit ich weiss..Thema Psychose, auch empfehlenswert: "Die Schattenseite des Mondes" - auch Autobiografie, fast verständlicher als der Rosengarten...

@ lama:

Was soll ich denn schreiben? Hab doch hier keine Themen...

ja..die Frau ist hübsch. :-|

cslairx de; luxne


:-o

Maus... :°(

Wenn ich Dir nur helfen könnte. :°_

Gxra0s-GHaxlm


kannst du nicht...bitte hilf dir erstmal selber. :-x

ldamZa80


Was soll ich denn schreiben? Hab doch hier keine Themen...

hier? wieso hier?

man kann zb. eine fiktive person erschaffen, und deren gefühlswelt schildern...dabei kannst du zb. auf eigene gefühle und erfahrungen aus kindheit, träumen, klinik, deinem leben zurückgreifen...

aussenrum erschaffst du ne einfache handlung. muss ja nix aufregendes sein, weils ja schließlich eher um die gedanken dieser person geht.

wenn jm. ein buch über ne person mit ner psychose schreibt, dann greift der autor normalerweise auch auf seine eigene krankheitsgeschichte oder erlebnisberichte mit psychotikern zurück.

GWrase-H"alm


ich meinte "gar", nicht "hier"...sorry, bin immer noch total verwirrt.

lbamaL8x0


und sag jetzt nicht, dass deine erfahrungen/erlebnisse nix wert sind und keinen interessieren...

du liest doch bestimmt auch bücher von leuten, die beispielsweise über sowas wie SV, esstörungen oder sonstiges was geschrieben haben...

@:)

G}ra5s-Haxlm


Seitenumbruchwarnung....

ich will kein Buch schreiben.

l.amat80


ich will kein Buch schreiben.

ok

Cmrazy7leni


Ich wär die erste Käuferin :-)

G)rasu-Halxm


:-o

danke. :-x

worüber sollte ich auch schreiben? Über meine Eltern? Die werden es mir danken... %-|

im Moment geht das einfach nicht...

naja, bräuchte eh ein Pseudonym. Stephen King heisst ja glaub ich auch nicht so...

und meinen Namen kennt niemand bzw. die, die ihn kennen, kennen ihn...und jeder wird ihn falsch aussprechen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH