@Trento

GBrasc-Haulm


ja, das kann schon am Paroxetin liegen...

wo mir immer was aus der Nase in den Rachen läuft

du, daran gewöhnt man sich. Das ist bei mir chronisch so, auch wenn meine Nase gar nicht zu ist...man kann den Schleim mit ner gewissen Art, einzuatmen, dann aber runterziehen und schlucken, dann ist er weg...

mir ist schlecht und mein ganzes Gesicht tut weh..inklusive Kopf und Ohren. :-( mag morgen nicht nach Hause gehen. was, wenn mir dort so schlecht wird?? :°( mag auch nicht "normal" essen...lieber Salzstangen und Zwieback.. :-|

und einkaufen müssen wir auch. :-( Nachttisch, Schrankgriffe, Staubsauger....alles so anstrengend. :°(

D%r|ausi


Hoffe es wird bei Dir besser mit der Übelkeit :°_

Mir ging es sehr schlecht diese Woche. Habe mit dem Paroxetin grade angefangen. War schon bei einer Viertel Opi angelangt. Aber weil ich so schlecht schlief sollte ich dann jetzt die ersten Tage wieder mehr nehmen. Habe ich Freitag Abend gemacht und gestern war ich - mir fehlt der Ausdruck. Nur schlafen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel.

Und dazu noch die Erkältung. Bei mir ist es nicht immer Grasi aber oft. Danke für Deinen Tip. Ich nenne es immer Übelkeit im Hals. Weiß nicht ob nur von der Nase. So übel wie mir ist muss das auch von Paroxetin sein. Auch der ganze Schwindel. Gestern wäre ich fast mal umgekippt.

Wenn Du solche Gesichtsschmerzen hast liegt es vielleicht am Kiefer oder am Kiefergelenk. Da habe ich Probleme aufgrund meines starken Unterbisses. Das Du lieber bei Dir zuhause bleibst wenn Dir übel ist kann ich verstehen. Da hat man seinen Schutzraum. Vor allem seine Ablenkmöglichkeiten und man muss niemand erklären was mit einem ist und man blamiert sich nicht vor anderen oder blamiert andere :-(

G-rasQ-Hyalm


hm. Auf wievielen mg Paroxetin bist du jetzt? Paroxetin war das einzige AD, das ich je hatte, von dem ich zu Beginn keine Nebenwirkungen hatte. :-o :)^

Die Übelkeit im Hals - empfindest du die als...ne Art Kloss? Etwas, was dort "sitzt" und einem ein Würgegefühl bereitet? Das kenne ich auch. :(v

ja, bei mir kommt es vom Kiefer, habe vermutlich beginnende Kiefergelenkarthrose. Zudem ist mein Weisheitszahn entzündet...wenn auch nicht mehr so arg.

D:raausxi


Bei mir ist eine Wurzel entzündet. Schon eine ganze Zeit.

Das hat wirklich was von dem Gefühl man hat was im Hals das einem grade hochkommt. Ist widerlich :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-(

Bin bei 20mg Paroxetin. Komisch, in der Packung steht was von 22,5. Haber erst 4 Tage mit einer Halben angefangen. Hoffe das all diese Nebenwirkungen bald aufhören. Im Moment kann ich mich Schonen. Aber im Januar muss ich arbeiten. Bis dahin soll das blos aufhören :-(

Diese Schmerzen im Gesicht sind wirklich furchtbar. Ich versuche auch immer mein ganzes Gesicht zu entspannen weil man immer alles so anspannt und verkrampft vor Schmerzen. Dabei spürt man die aber auch erst so richtig. Wo es überall wehtut. Die Schmerzen strahlen so weit aus das man gar nicht genau weiß woher sie eigentlich kommen. Und man findet auch keine Posotion oder Haltung in der sie aufhören. Ich weiß nicht was Athrose ist, bei mir ist es Verschleiß und die sehr einseitige Überbeanspruchung, das linke Gelenk knackt bei mir sogar manchmal richtig, aber vielleicht versuchst Du es mal mit Entspannen.

Dfrauxsi


Bis später Grasi *:)

Versuch es mal. Erst spürt man weil man entspannt alles noch viel intensiver aber dann entspannen sich die Muskeln und tun nicht mehr weh :)*

GTrasb-Halxm


Komisch, in der Packung steht was von 22,5.

ja, das hat irgendnen Grund, aber ich hab ihn vergessen. ;-D lass dich dadurch nicht verwirren. ;-)

Verschleiss - ja. Und das Knacken hat man häufig - ich nicht. Gibt irgendne Abnutzung und das führt dann zu Schmerzen - und die strahlen aus.

Drücke dir die Daumen, wegen den Nebenwirkungen, dass die weggehen..frage mich, ob du evtl. auch Entzugserscheinungen vom Opipramol hast? :- ???

Mir ist so schlecht. :°( wie soll ich so morgen nach Hause? Was soll das?? Das ist heute schon der 5. Tag. :-( hab versucht, trotzdem was zu essen, aber ich hab nur ein paar Löffel runtergebracht...

GBren`dexl


:°_ selbst zu Weihnachten ... Das ist wirklich gemein. Ich spar mir jetzt meine Ratschläge diesbezüglich und überhaupt, kennst sie eh ;-) Und wünsch Dir einfach gute Besserung @:)

Gvras*-HaGlm


danke... @:)

wenn ich nur wüsste, ob es jetzt psychisch oder physisch ist. :-

hab 2 Lexotanil genommen, wirkt aber nicht...

habe alte Mails von Herbst 2003 gelesen und lese grad diesen Thread hier von vorne...

ich kann mich nicht damit identifizieren. Ich habe so anders geschrieben...ich war so anders.

Und ich wusste nicht, dass es mir Herbst 2003 so schlecht ging.. :- hab da, wie ich aus den Mails entnehmen kann, sehr viel geweint...viel Streit mit meiner Mutter, habe auch geschrieben dass sie immer mit Schlägen droht etc., mir nichts erlaubt...

weiss auch nicht. Die Person, die da geschrieben hat...das bin irgendwie gar nicht ich...das ist jemand anderes...ich kann mich nicht damit identifizieren...

aber..ich habe so geschrieben, wie meine Mitazubi es getan hat. Die selben Ausdrücke verwendet, selbe Redewendungen...ich habe mich immer nur angepasst.

Was bin ich denn? Ein Abbild anderer Menschen??

D:rausxi


Das Opipramol Hm. Sollte es wirklich ausschleichen.

Aber ich konnte diese Woche kaum noch schlafen. Jetzt wo ich wieder mehr davon nehme könnte ich nur noch schlafen. Weiß nicht was wird.

Ich hoffe bei Dir wird das mit der Übelkeit besser :°_

Mache Dir da keinen Druck und tue Dir einfach Gutes. Es ist schließlich Weihnachten.

Gute Nacht Grasi und alles Gute für Dich @:) :)*

Dau zzz zzz zzz i

zzz

zzz

zzz

zzz

zzz

zzz

GDras?-Halxm


wegen Opipramol - du hast doch mal geschrieben, es beruhigt, oder? Du könntest es doch auch einfach bei Bedarf nehmen und nicht mehr täglich...oder wenn nichts dagegen spricht, auch beides täglich?? weiss ja nicht, was dein Arzt dazu gesagt hat?

Gute Nacht! @:)

G-r<eFnqdel


Ein bißchen ist das bei jedem so: Man paßt sich insbesondere in seiner Ausdrucksweise ein bißchen seiner Umgebung an - mal mehr, mal weniger. Aber natürlich nicht so, daß man ein Abbild des anderen ist. ;-) So genau kannst Du Dich an Deinen Mitazubi sicher auch nicht mehr erinnern. Da ist schon eigenes von Dir. Nur halt etwas gefärbt. Außerdem verdrängt man schlimme Erfahrungen gerne. Mach Dir da mal keine Sorgen @:) Du bist schon Du, und mit der Zeit verändert sich jeder Mensch ein bißchen ...

D-ravusi


So gehts mir manchmal mit alten Forenbeiträgen von mir.

Ich würde das nicht tun Grasi :-/

Beschäftige Dich lieber mit was Neuem :)^ Auf das Du Dich irgendwann mit der ständig an Übelkeit leidenen Grasi nicht mehr identifizieren kannst :)*

Ich muss jetzt wirklich ins Bett zzz

Drausi mit lauter Schlaf z's statt dem s sollte das im letzten Beitrag sein. Bin zu müde :-| Und mir ist auch so übel und schwindelig :-(

Gute Nacht Grasi zzz

Und alles Gute :)*

DXrauwsi


Der meinte ich solle die erste Zeit Beides nehmen.

Während ich eine viertel Opipramol nehme schon mit der halben Paroxetin anfangen. Bin jetzt bei einer ganzen Paroxetin. Aber diese Woche ging es mir furchtbar und konnte kaum schlafen. Vielleicht auch wegen dem Paroxetin. Ich solle mich ausruhen und erstmal wieder mehr Opipramol nehmen damit ich schlafen kann. Gestern war ich aber sowas von müde, Kopfschmerzen, schwindelig und übel {:(

Die Paroxetin nehme ich morgens beim Essen. Die Opipramol vor dem Schlafengehen. Von den Paroxetin habe ich seit ich sie nehme öfter Durchfall Das raubt mir auch die Kräfte :-(

DIraAu]si


Ich wünsche Dir alles Gute für Morgen Grasi *:)

Und für heute Nacht. Ohne quälend lange Alpträume.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

G$rasp-Halxm


So genau kannst Du Dich an Deinen Mitazubi sicher auch nicht mehr erinnern.

doch, ich erinnere mich schon recht gut an sie. :- auch wenns lange her ist...

Auf das Du Dich irgendwann mit der ständig an Übelkeit leidenen Grasi nicht mehr identifizieren kannst

ich habe das Gefühl, dahin komme ich nie...es sind schon 3.5 Jahre mittlerweile. :-( ich kann mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen..genauso wie ein Leben ohne Emo...

hm. Das ist übel, dass du so viele Nebenwirkungen hast und vor allem, dass sie so lange anhalten. :- naja, wenn man 2 ADs nimmt, verstärkt sich zwar die Wirkung, aber es können auch mehr Nebenwirkungen auftreten. War bei mir auch mal so...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH