@Trento

G[raxs-Haalm


@ Freddy. Es kann sein,

dass das Unterbewusstsein Dinge falsch interpretiert und man sich an was erinnert, was nie war. Zudem: Stichwort Retraumatisierung...

Lse#wiaxn


Grasili,

ich gehe jetzt mal wieder aus - habe 13 Stunden Bahnreise hinter mir und duerfte wohl mal ins Bett.

@:) :-x *:)

GrraAsT-H<axlm


schlaf gut.. @:)

F4re"ddyY-Prince.Mof.xM.1


aber jetzt wäre es doch ein versuch mal wert. dann hättest du vielleicht einen ansatzpunkt für mögliche therapien, wenn ursachen für deine probleme gefunden würden.

cWlair .de lzune


Ich hatte Jahre lang immer Angst vor kleinen Katzen. Konnte nicht mit ihnen spielen aus Angst. %-| Irgendwann habe ich es dann, mittel Schoktherapie, geschafft... *gg*

c}lair deT lunxe


%-| %-| %-|

Ich kaufe ein "c" für Schocktherapie und den Rest meines Beitrages lese ich mir nicht nochmal durch. %-|

G5ras"-Haxlm


@ Freddy:

Ich kann nicht einfach zu ner fremden Therapeutin...das geht nicht. Da gehört schon Vertrauen dazu..und wer fängt mich auf, falls ich irgendwie retraumatisiert werde? Siehe Schoko's Thread...

@ Clair:

Angst? :-o

F[reddy-7Prdince_.of.M.x1


weshalb hattest du denn angst vor einem solchen kleinen, süßen stubentigerchen? ;-) die kratzen bestimmt weniger als so manche ausgewachsene katze. :-/ ;-D

nFiceywoman


Liebe Grasi, wenn du eine Therapie machen willst, dann mach doch einen Termin bei einer Thera, die du kennst

c'laiTr de lnunxe


Sie will ja keine Therapie machen. %-|

Ja, ich hatte Angst. :-/ Angst das mich kratzen und beißen. Habe immer schreiend meine Hand weggezogen und das lag nicht an meinem Alter - das ging nämlich bis wir unseren jetzigen Kater bekamen und der ist 2,5 Jahre... 8-)

F;reIddy-Prijnce.cof.MI.1


Ich kann nicht einfach zu ner fremden Therapeutin... das geht nicht. Da gehört schon Vertrauen dazu.. und wer fängt mich auf, falls ich irgendwie retraumatisiert werde? Siehe Schoko's Thread...

in dem thread habe ich bisher noch nicht viel gelesen... werde ich mir demnächst mal angucken.

vielleicht kann dir dein hausarzt oder so eine nette hypnotiseurin (oder heißt das hypno-therapeutin? ;-D) nennen?

ich denke es ist auf jeden fall besser als herumzusitzen, nichts zu machen und zu warten :-/

G9ras-}Halxm


Mein Hausarzt kennt keine Therapeuten, nur den blöden Psychiater, bei dem ich mal war.

ich kann da nicht einfach hin und mal eben Hypnose machen!

@ Nicewoman:

ähm..ich kenne keine Therapeuten. %-|

nuicewXoNmxan


das du nicht zu einer Fremden willst, kam so rüber, dass du eine kennen würdest, der du vertraust

GSrenxdel


Hallo liebe Grasi! @:)

die Kätzchen sind echt süß. hatte auch mal so eine ...

und k. hast du nicht weggeekelt *mich clairanschließ*. Sie war ja nur mal kurz im Faden ,hat Dir was geraten und ist dann wieder raus. Mehr nicht.

ich halte Hypnose auch für keine schlechte Idee... Es ist ja soviel passier, seit ich das letzte Mal hier gelesen habe. Aber wegen einer Beratung angerufen, hast Du soweit ich weiß noch nicht? Finde aber auf jeden Fall auch schön, daß Du Dir heute Morgen Hilfe gesucht hast :)^ Und ja, auch wenn Dir das wohl jetzt auch nicht weiterhilft, aber ich möchte auch nicht, daß du Dich selbst zerstörst. Und wenn es nur wegen Deines Vaters ist: Hör auf Clair, laß dir helfen! Und vorher vernünftig beraten. Die werden sich da auch mit Vor- und Nachteilen von z.B. Hypnose auskennen.

Hallo nicewoman *:)

c+lair Ldce lxune


So, ich gehe ins Bett. Nacht! *:)

Pass auf dich auf, mein Hälmchen... x:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH