@Trento

E-hemalBiger Nu-tzer (#766063x)


Aber aus meiner erfahrung heraus sind therapien oft auch schwierig, weil man zu viele widerstände dagegen aufbaut...

cflair= de lunxe


helix

dito

hQelix =pomatxia


Ist ja auch kein Wunder, wenn man schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Oder gibt es noch unbekannte Wege, Ängste ab- und Vertrauen aufzubauen? :-/

h%elix ~pojmatia


was ich meine..

Wenn du hilfreiche Tipps hast, nur her damit.

Aber mit nichtssagenden Sprüchen um sich werfen ist eher kontraproduktiv. :-/

c}laiTr dte lxune


Ich denke auch, dass es nicht bringt Grasi hier zu belehren wiue man sich gegenüber Therapeuten zu verhalten hat. An einer Therapie darf nichts erzwungen sein - gar nichts. Würde Grasi jetzt krampfhaft versuchen sich dahingehend zu verändern, dass es für den Außenstehenden als "optimal" erschiene, wäre das erzwungen und hätte mit Sicherheit keinen Erfolg.

Man muss Grasi sanft und behutsam die Angst vor Enttäuschungen nehmen. Und das geht nun mal nur, indem sie eine erneute Therapie beginnt und nicht enttäuscht wird. Man muss es versuchen, nur weiß ich aus eigenen Erfahrungen wie schwer das ist.

Man sperrt sich gegen jegliche Hilfe (dann ist Therapie sinnlos) und schreit im Moment tiefster Depression danach. Nur dann ist es zu spät. Dann müsste man sich nem wildfremden Menschen anvertrauen und auch erstmal nen Therapieplatz bekommen...

Es ist ne wahnsinnig schwierige Situation, doch sie ist nicht ausweglos.

EThemaligera N4utzer (#66H063x)


Ich will nicht unterstellen, dass grasi keine schlechten erfahrungen gemacht hat... Nur habe ich ein bisschen das gefühl, als ob sie das ganze unter kontrolle haben will... Hilfe anzunehmen bedeutet aber auch, ein stück weit die kontrolle abzugeben und sich in (notwendige) abhängigkeit zu begeben... :-/

E0hemZaligVer ?Nutzke!r (#66x063)


Man sperrt sich gegen jegliche Hilfe (dann ist Therapie sinnlos) und schreit im Moment tiefster Depression danach.

Das ist in etwa so, wie ich auch denke.... ;-)

cWl@air Bde lxune


Tja, aber es ist nur ne Tatsachenschilderung und nicht mehr. Das Problem ist: Wie behebe ich es? Und das ist alles andere als leicht.

hVe3l(ix ptom6atixa


genau

Wie??

Grasi

Ich hoffe, es ist ok, dass wir uns so über dich unterhalten?

Nicht dass du dich noch bevormundet fühlst? :-/

cmlair d2e lunxe


helix

Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass sie sich bevormundet fühlt. Bin übrigens in regem SMS-Kontakt mit ihr. 8-)

Scheint ihr ein wenig besser zu gehen. Hoffentlich geht morgen bei dem Telefonat alles gut...

EvhemtaligeDr Nutz3er (c#660x63)


Es geht hier nicht um bevormunden... sondern um überlegungen anzustellen. Grasi kann ja prüfen, an welchen ideen und überlegungen was dran ist und wo nicht... Auch ich spreche hier von eigenen erfahrungen und reflexionen, die ich während meiner eigenen behandlungszeit machte...

hEeli_x po]matixa


*daumen drück für morgen*

Ich war ja nur verunsichert, weil es manchmal falsch ankommt, wenn man sich über jemanden unterhält. :-/

Vergleichbar mit einer Situation, als wenn man sich am Tisch über eine anwesende Person unterhalten würde, obwohl sie anwesend ist.

Aber wenn es Grasi nicht so sieht, bin ich beruhigt.

hveMlixj pomatxia


clair

Nochmal zu vorhin...da musste ich kurzfristig weg.

Habe die komplette Discografie von Subway...

*flüster* ich auch :=o

Ich liebe die Texte von Bodenski x:) und die Musik x:)

Eric hab ich leider noch nicht solo gesehen...

Kann ich nur empfehlen. :)^

Tolle Musik, die unter die Haut geht.

Kannst ja mal stöbern, wenn du die Seite noch nicht kennst.

[[http://www.ericfish.de]]

h:err \kxoch


ich hoff, der name stammt von da, wo ich ihn hervermute ;-D

hoelfixF pomatixa


*auf Leitung steh* :=o ;-D |-o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH