@Trento

S^. walYlisii


na, wenn der Rest deiner Ausbildungsklasse 16 Jahre alt ist... ganz toll.

du glaubst gar nicht wie witzig das ist ;-D ;-) das sind auch alles nur Menschen... nur diesmal bist du viel älter als die ;-)

F5redBdy-Pdrincze.ofx.M.1


ich meinte ja auch nach einer therapie... @:) :)* muss ja nicht gerade an der kasse sein....zb regale auffüllen oder so...

h[err 9kocxh


es ist offensichtlicher als psychische probleme. da er im rollstuhl sitzt. aber kein besserer grund.

LQamCale(in


@lama: Da ist aber kein Wille...

der käme aber wieder, wenn du die psychokiste anpacken würdest.

GDrast-HaIlxm


nur diesmal bist du viel älter als die

das war ich schon letztes Mal und witzig war es weiss Gott nicht.

ich bin mal raus.

aber vorher lache ich mich noch über gewisse Personen und ihre Mottos (Motti?) tot...(nein, das betrifft niemanden von euch hier ;-) )

G*ras-?Halm


@ Lama:

Ich sagte doch: Nein!

@ Koch:

Ja, es ist offensichtlicher - und wird auch mehr akzeptiert. Bei psychischen Problemen stösst man eh nur auf Unverständnis...

ich gehe jetzt mal raus. Schlafen.

F1redfdy-PriTnce.o3f.M.1


mich würde mal interessieren, wovor du genau angst hast. ist es die angst unter fremden menschen zu sein, kontakt mit ihnen zu haben?

Ltam%ale7in


@Lama: Ich sagte doch: Nein!

und ich sagte, dass das so WÄRE, wenn du es machen würdest...

dass du es nicht machst, ist mir mittlerweile schon bekannt.

hPerr gkoxch


schlaf gut.

und bis bald. ich hab was schriftlich :-p x:)

c&lDakir de0 lunxe


Schlaf schön! x:)

F0reddy-P_rincTe.of8.M.x1


schlaft alle gut @:) :)* *:)

ndicewvomxan


gute Nacht *:) *:) *:) @:) @:) @:) :)* :)* :)*

Gerend)exl


Liebe Grasi,

bin zu spät heute abend gewesen und morgen geht es Dir vielleicht schon wieder besser. Aber ich schreibe Dir trotzdem noch etwas dazu:

a) Deine Verzweiflung, der Umstand, daß du keinen Sinn in allem siehst, Deine Antriebslosigkeit etc. ist kein unveränderliches Wesensmerkmal von Dir bzw. der Welt, sondern ist Ausdruck des Problems – wie auch immer man es jetzt bezeichnen will – das Dir durch die richtige Hilfe genommen werden soll! Das Dir wie Clair es vorschlägt in einer Klinik oder in einer vernünftigen Therapie genommen werden soll.

b) Dich umzubringen steht Dir immer offen. Der Weg zu einer Therapie oder einer wie auch immer gearteten Hilfe von außen aber nicht – nämlich dann nicht mehr, wenn Du Dich umgebracht hast. Das spricht dafür, ersteinmal das auszuprobieren – mehrmals. Denn daß das beim erstem Mal schon durchschlagenden Erfolg hat ist unwahrscheinlich. Das spricht aber nicht dagegen, daß genau hier trotzdem die Lösung liegt, die Du suchst.

c) Klar, Du hast jetzt ein paar Mal um Hilfe gebeten und bist enttäuscht worden. Du hast hier jemanden angschrieben – und keine Antwort bekommen (was im übrigen an allem Möglichen gelegen haben kann, vielleicht ist die PN z.B. nicht angekommen). Du hast den Notarzt angerufen und er hat Dich ignoriert – was ja im übrigen sogar strafbar war. ABER: Du hattest doch nicht nur Entäuschungen: Du hast Sylvester mit jemandem telefoniert, hast Du geschrieben – da war jemand für Dich da. Und Clair gehört eben auch zu diesen Leuten, die Dir Hilfe anbieten, wenn Du sie brauchst. Und außerdem auch viele hier im Forum. Es gab Entäuschungen, als Du um Hilfe gebeten hast o.k. – aber es gab auch positive Resonanz.

d) Und Du schreibst immer, Du hättest keinen Grund und machst Dir deshalb noch Vorwürfe: Das stimmt aber nicht: Es gibt genug Leute, die viel weniger erlebt haben als du und damit nicht fertig werden ohne fremde Hiilfe. Und Du hast selbst schon die Vermutung geäußert, daß es da Gründe geben könnte, die Du verdrängt hast. Mal abgesehen natürlich davon, daß Du eigentlich überhaupt keinen Grund brauchst.

Gib Dir bitte die Chance, die Welt anders zu sehen, indem Du Hilfe von außen in Anspruch nimmst! Wenn Du sie, nachdem Du das versucht hast, immer noch verzweifelt bist, kannst Du die Klippenlösung immer noch wählen. Die läuft dir ja nicht weg …

Ich bitte Dich, Dich aus Deiner Antriebslosigkeit und Resignation aufzuraffen, damit Du einen Weg findest beides abzulegen. Das klingt vielleicht etwas paradox. Ist es aber beim näheren Hinsehen nicht: Du machst einen Anfang und kannst damit vielleicht Dein Leben verändern. Rufe bitte morgen dort an. @:)

Und nebenbei: Zum Zahnarzt gehen morgen wäre auch nicht schlecht. Bei akuten Schmerzen bekommst Du sofort einen Termin – jedenfalls hier in Deutschland ;-)

Bitte gib Dich nicht auf!!!@:)

GOra.s-Halxm


mich würde mal interessieren, wovor du genau angst hast. ist es die angst unter fremden menschen zu sein, kontakt mit ihnen zu haben?

Fremde Menschen stören mich nicht, wenn ich sie einmal sehe und danach nicht wieder. Konakte hingegen sind es, die mir Angst machen.

@ Grendel:

Beim ZA werde ich anrufen. Die Schmerzen strahlen auf die ganze linke Kopfhälfte aus...tut mittlerweile übelst weh....

ansonsten habe ich 3 Stunden geschlafen. Geträumt, dass ich mit Clair unterwegs war und sie dann ermordet wurde. %-| ganz toll...

G,rams-Halxm


Sehen Sie einen Zirkus, werden Sie ein Kunststück fertig bringen, das Ihnen so leicht niemand nachmachen wird oder Sie sind drauf und dran, sich lächerlich zu machen.

ich tippe auf letzteres. %-|

Ein Elefant im Zirkus kann vor übertriebener Eitelkeit und Geltungssucht warnen, mit der Sie sich leicht der Lächerlichkeit preisgeben.

dankeschön...

Haben Sie sich wie der "Elefant im Porzellanladen" benommen und sind auf den Gefühlen anderer herumgetrampelt?

Dann sollten Sie mehr Feingefühl zeigen.

blablablubb. %-|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH