@Trento

Ghrasb-HaLlxm


an meine heissgeliebten %-| Eltern

Habt ihr euch mal überlegt, wie es für ein Kind ist, wenn es von klein auf die Schimpfereien, Meckereien und Beleidigungen über sich ergehen lassen muss, sich nicht wehren darf, weil "du weisst genau dass sie nichts dafür kann und krank ist!"

Ja und?? Ich weiss das sehr genau, und sie tut mir ja auch leid, aber ist das ein Grund, hat sie deswegen das Recht, die Freikarte, das an ihrem Kind auszulassen??

Und hat sie das Recht, mir meine Krankheit abzusprechen, bloss weil sie findet, dass ich keinen Grund habe??

Hat sie das Recht, einem Kind zu sagen, dass sie sich umbringen will, wenn ihre Katze nicht mehr da ist, weil sie sonst niemanden hat - hat sie sich mal überlegt, wie sich das Kind dabei fühlt??

Und all das werde ich ihr nie sagen können, nie!!

Und meinem Vater auch nicht!

Ich werde es die ganzen Jahre in mich reinfressen müssen!

Denn wenn ich es sagen würde, gäbe es ein riesiges Drama von wegen "verständnislose Tochter, die nichts zu schätzen weiss" - ich weiss sehr wohl zu schätzen was man für mich gemacht hat und macht! Aber Geld ist kein Ersatz für Liebe!!

Wie wäre es, wenn ihr mich auch nur einmal in den Arm genommen hättet?

Wie wäre es, wenn ihr mir auch nur einmal geglaubt hättet, wenn mir schlecht war und ich zuhause geblieben bin? Wie wäre es, wenn ihr euch Gedanken gemacht hättet, warum ich so oft die Schule geschwänzt habe?? Wieso seid ihr nicht auf die Idee gekommen, dass das noch andere Ursachen hat, als einfach nur Faulheit oder Lustlosigkeit??

Aber es ist euch ja so verdammt egal ,was mit mir ist!!!!!

Wieso kriegt ein 11jähriges Kind, wenn es täglich weint, obwohl es selber nicht weiss warum, zu hören, dass es aufhören soll, weil das nervt?

Wieso darf die Mutter schimpfen und rummotzen, und das Kind nicht, weil es sonst gleich "genauso schlimm und undankbar ist wie die Grossmutter"?? Wieso ist es bei der Mutter was anderes??

Wieso, wieso, wieso?? Wieso tut ihr mir das an??

Wie viele Stunden hab ich wegen euch schon geweint?

Wieso bin ich nur geboren?? Warum??

G1ras-Hjalm


ich weiss nicht mehr, wo ich das Gedicht herhabe - ich habe es beim Surfen gefunden.

ich habe inzwischen verstanden, dass DU schlafen gehst, so blöd bin ich nicht. Aber ich verstehe halt Aussagen, die nicht stur nach der Deutschen Grammatik gehen, oft nicht.

C$rayzylveni


was soll denn der scheiß...du brauchst grashalm nicht wie ein kleines kind behandeln che..und wenn sie die ganze nacht aufbleiben will, ist das auch ihre alleinige entscheidung

C@raz$ylenxi


achso, hab das auch anders verstanden gehabt-sollte wohl lieber immer bis zum schluß lesen..ok, sorry @:)

einen schönen vormittag grashalm *:)

COhe


Dir auch, Leni... @:)

8-)

cVlair dyeF lunxe


Gräschen :-D

ICh seh Dich... ;-)

Das mit Montag ist kein Problem das Du nicht ans Telefon bist. Mir wäre es ähnlich gegangen, wenn es mir beschissen geht. Und ich wusste ja nicht wie es Dir geht. Dorry das ich so ewig genervt habe... Hoffe Du hast den Ton ausgemacht... :-|

Hab Dich jedenfalls lieb und Danke nochmal wegen donnerstag. :-x x:)

@:)

Gur,as-Haxlm


Hallo Clair! :-x :-D @:)

du hast nicht "ewig genervt". und: ja, der Ton war aus - der ist immer aus. ;-)

ich hab fürchterliche Kopfschmerzen und schreckliche Albträume gehabt...fühle mich wie erschlagen.. :-(

cyla2ir dbe luxne


ich hab fürchterliche Kopfschmerzen und schreckliche Albträume gehabt... fühle mich wie erschlagen..

:-o :-o :-o

Wünsche Dir gute Besserung! Meinst Du es wäre sinnvoll die Träume aufzuschreiben??

ja, der Ton war aus - der ist immer aus.

:)^ ;-D

Ggras-{Halxm


ich weiss nicht.. :-

ich will sie eigentlich lieber vergessen. Zumal es jetzt nur noch Fetzen sind.

cSlai;r de lunxe


Schreib auf. Könnte irgendwann mal ganz wichtig sein... Mach es. Muss ja nicht hier rein sein. In ein Tagebuch oder sonst wo hin. Schreib wie es Dir einfällt. Ungeordnet und unsortiert...

Gwras[-HOaxlm


ich glaube aber nicht, dass es was zu bedeuten hat.

es war einfach nur Unsinn.

Es hatte mit Vergewaltigung zu tun, wir waren mehrere Mädchen bei einem Mann...er wählte immer abwechslungsweise jemanden aus zum ficken und ich kam natürlich auch dran...es tat weh und er schlug mich auch (weil er das geil fand) und ich hab einfach nur dagelegen und versucht, mich in Gedanken zu flüchten...

Zudem hatten wir irgendwie ein eigenes Zimmer, und das musste immer sauber sein, sonst gab es Strafpunkte, wenn man zuviele Punkte hatte, geschah was. Weiss nicht mehr was.

Ein anderer Fetzen ist, dass jemand, den ich eigentlich kenne und anders eingeschätzt hätte (k.A. mehr wer) kommt und mich packt und auf ein Bett knallt und dann missbraucht und nach Lust und Laune rasiert...ihr wisst schon wo, überall ausser auf dem Kopf.

Ich habe geweint und gefragt "wieso tust du das? Wieso du? Bitte, lass mich!"

Hat nichts genützt.

Ein anderer Fetzen: Ich lege irgendwie von irgendeiner Hilfe - Sozialhilfe oder so - und mir wird vorgeworfen, viel zu viel Geld für mich zu beanspruchen, obwohl das nicht stimmt und ich es nicht absichtlich gemacht hab...ich muss ausziehen und gehe vorübergehend in eine Jugendherberge...

Ein anderer Fetzen: ich werde verfolgt und gesucht - ich bin im Ausland und habe kein Geld, wirklich kein Geld mehr!

Ich werde ständig gefunden...

mehr weiss ich nicht.

L@ilabl_asPsblaxu


Gräschen ...

Das mit dem Käse, tut mir Leid. Ich hätte drüber nachdenken sollen, wie das bei dir ankommen kann :-/. Es war aber nicht so gemeint.

Melde mich später nochmal, hab gerade einen nassen Handschuh an (mit Cortisoncreme drunter, wegen Ekzem :-/), da kann ich so schlecht tippen ...

@:)

c-la|ir d?e luxne


Gräschen

ob es nur ein scheiß Traum war oder nicht, weiß ich nicht. Aber gut das Du es aufgeschrieben hast, vielleicht ist es irgendwann doch mal wichtig...

Hab dich lieb. :-x

Gxras-oHalm


hmmm...

war zuhause.

Am Anfang wars nicht schlecht, hab sehr viel mit meinem Vater geredet, er hat mir von früher erzählt...ich hab immer gedacht, meine Eltern seien beide supergut in der Schule gewesen, überall...aber mein Vater wars gar nicht. Er war in soner Sonderschule, wo nur die besten hinkamen.. :- aber danach verliess ihn die Lust an der Schule - er war in Französisch IMMER ungenügend! :-o Hat zwar trotzdem mit 1.5 abgeschlossen, aber nur, weil nur eine Fremdsprache gezählt wurde (Englisch), nämlich die bessere. Die andere stand im Zeugnis, sofern sie besser als ne 3 war. Seine stand nicht im Zeugnis. :-D

Dann hat er noch gefragt, was die Psychologin über mich denkt...hab ihm dann das mit dem Borderline-Verdacht erzählt...ich glaub, der Begriff sagt sowohl meinem Vater als auch meiner Mutter was, wieso weiss ich nicht. Er sagte dann, ich hätte ja eine sehr schöne und behütete Kindheit gehabt - andere Kinder hätten auch kranke Mütter. Ich hab ihm dann versucht zu erklären, was mir weh getan hat, er hats zwar nicht verstanden, aber er hat es wenigstens nicht runtergespielt..und er hat zugegeben, dass er kaum an Elternabenden war und an Vortragsübungen (das war einmal im Jahr, da spielten alle Klavierschüler meines Lehrers in einer Konzerthalle, und die Eltern waren eingeladen..ich kam immer zum Schluss, weil mein Lehrer behauptete, ich sei die beste :-o) auch kaum erschien...da kam immer die Frage "wo sind denn deine Eltern?" Tja, die sind nicht gekommen...die wollten nicht hören, wie ich spiele, und vielleicht ein klein wenig stolz sein. An den ersten drei Vortragsübungen sind sie glaub ich gekommen...nachher nicht mehr.

Ich hab nie verlangt, dass meine Mutter kommt, da sie ja krank ist. Doch mittlerweile weiss ich, dass sie sehr wohl hätte kommen können - mittlerweile geht sie sowohl Samstag als auch Sonntag den ganzen Tag an Katzenausstellungen - das sind stickige Hallen, viele, viele Leute, schreiende Kinder, Rummel etc...was wäre da schon ein Abend gewesen...

weil mein Vater extra mehr eingekauft hatte, damit ich auch mitessen kann, bin ich dann halt doch geblieben. 90% der Aussagen meiner Mutter haben mich einfach nur genervt. Aber ich hab dann nichts gesagt.

Sie kriegt jetzt ein Chemotherapeutikum zur Malariabehandlung, das heisst glaub ich Chinin, weil ihr das evtl. helfen könnte.

Ich hab ihr dann auch vorgeschlagen, mal zu kiffen, weil ihre Krankheit ja viele Ähnlichkeiten wie MS hat und MS-Patienten durch Gras weniger Krämpfe haben, soweit ich weiss.

Keine Ahnung, ob sie das dann mal macht.

mit den Katzen hab ich auch noch rumgeschmust...weil meine Mutter nicht da war, durfte ich auch kurz die Babys, die nun 3 Wochen alt sind, angucken. Meine Mutter findet sie blöd >:( und zwar weil sie laut seien und grosse Köpfe hätten!! Ich hab geglaubt ich hör nicht richtig.

Unseren einen Kater sperrt sie den ganzen Tag in ein Zimmer, weil er angeblich die Weibchen rumjagen würde. Er miaut da immer jämmerlich. Er ist jung und lebhaft, toll, wenn man da maximal 2 Stunden rumrennen kann.

Sowieso haben fast alle unsere Katzen Streit untereinander. Keine Ahnung warum.

Meine Mutter ist gemein. Sobald ihr eine Katze aus lächerlichen Gründen nicht passt, obwohl sie eigentlich super lieb und süss ist, ist sie bei ihr unten durch. Wenn sie mal was macht, was sie nicht sollte, z.B. den Vorhang kaputtmachen (das muss man ihnen abgewöhnen, weil sie ja später verkauft werden), dann schreit sie gleich rum und sagt "typisch,. das ist wieder XY, der macht den ganzen Tag nur Scheisse!" Wenn es dann aber ihr Favorit macht, heisst es "nein, hör auf damit!" aber sonst nix.

Sie ist sehr ungeeignet für eine Katzenzucht. 11 Katzen sind einfach zuviel. 3 oder 4 waren gut - aber mit 11 Katzen kommen einfach viele zu kurz. Die meisten sind die meiste Zeit des Tages in nem Zimmer und werden dann rausgelassen, aber immer getrennt, weils sonst Streitereien gibt.

Die armen Viecher.. :°(

ich dachte immer, die hätten es bei uns so gut...aber jetzt geht mir das erste Mal auf, dass dem gar nicht so ist...

naja, ich hab viel mit meinem Liebling geschmust, sein eines Ohr ist oben umgeknickt (das andere ist an mehreren Stellen eingerissen), er hatte offenbar wieder einen Kampf.. :°(

er war dann draussen im Garten, ich bin rausgegangen und ihn gerufen...da raschelte es am anderen Ende des Gartens und mit freundigem Miauen kam er wie ein schwarzer Pfeil mir entgegengeschossen.. :°( :°(

ich sehe ihn morgen nochmal, muss nämlich auf die Katzen aufpassen, wenn mein Vater meine Mutter von der Ausstellung abholt.

Mehr schreibe ich jetzt nicht, vielleicht später.

Die Tränen sitzen schon die ganze Zeit ganz oben, weiss nicht warum.

Die blöden Träume spuken mir schon den ganzen Tag im Kopf rum...es war so realistisch, ich habs regelrecht gespürt..nie mehr will ich sowas träumen... :-(

GUras-H@alm


ich würde gern einen Liedertext posten, aber das darf man ja nicht mehr...

es wäre "müde" von Subway to Sally...

spricht mir aus der Seele...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH