@Trento

GBras-JHalxm


ich bin dermassen undankbar...

eigentlich hätte ich so nette Leute gar nicht verdient.

Lasst den Thread hier am besten in Ruhe und befasst euch nicht mit mir - das ist Zeitverschwendung. Und jetzt kommt nicht mit Sprüchen wie "das stimmt doch gar nicht" oder so. %-|

wieso wirkt das Surmontil nicht? Kann nicht höher gehen als 100mg, und die hab ich schon genommen.

naja, wozu gibts Seroquel. Will schlafen.

Freak on a leash - Korn.

Vorher hab ich Marilyn Manson gehört, die Best of. Erinnert mich an Winter, Neben, Schnee, Dunkelheit, grelles Buslicht....

und Selbstmordgedanken...Selbstmordforum..Triggerbilder...Klinik...

CFh^e


Grasi,

meine Aufmerksamkeit bekommst Du auch, wenn es Dir gut geht.

@:) *:)

peeac,exfull


hmm grasi ich schreibe dir so oder so :-/ .. auch wenn ich mal wenig zeit habe :-/ .. weil ich dich mag :-D ..

p"ea.cefuMlxl


und zwar so wie du bist :-D

L=ilabulassblaxu


Wir lesen hier gern mal, dass es dir gut geht, lieber als alles andere! Was du mit deiner Familie erlebt hast, ist traurig; aber nicht zu ändern. Jetzt kümmert sich ja zumindest dein Vater manchmal um dich.

Ich wünsche dir eine gute Nacht und erholsamen Schlaf - ein bisschen länger als heute. *:)

SEensxe


He! Graseli @:)

Du verarbeitest ziemlich viel zur Zeit. Erinnerungen werden wach (ich weiß, sie sind immer irgendwie da...). Neu dabei ist, dass du sie mehr und mehr aus einem anderen Blickwinkel siehst. Und dass du sie detaillierter hier mitteilst. Und dies, nach meinem Empfinden, mit sehr viel mehr Abstand und "Nüchternheit" als früher. Es tut ganz sicher immer noch weh, aber du wirkst dabei abgeklärter. Und anstrengend ist es dennoch nach wie vor.

"Die verdammten Ursachen" - du musst sie selbst mit ans Licht zerren, nichts anderes tust du gerade.

"Ich will, dass es mir schlecht geht" - das klingt für mich, als horchtest du nach dem alten "Triggergefühl"...du hast immerhin eine lange Zeit durchgehalten! :-) Darf das nicht sein?

Weder geht es dir zu gut, noch bist du undankbar. Du bist einfach nur mitten auf einem schweren Weg. Drehst dich um, denkst "schaffs nicht zum Ziel, will zurück, lohnt sich nicht, bin es nicht wert". Alte Strukturen erscheinen so sicher, wenn man große Zukunftsangst hat oder resigniert.

Ich hatte doch in der letzten Zeit ganz viel Stärke, Mut und Kampfgeist gesehen bei dir. Hab mich bestimmt nicht getäuscht. :-)

Wenn ich das immer so lese, dann...ach, es ist wirklich zum Heulen mit deinen Eltern. Sie haben so vieles unterlassen, verweigert und versäumt :-(. Vorwürfe allein bis in alle Ewigkeit bringens nicht - aber für dich sind sie derzeit einfach dringend notwendig. Endlich mal raus damit. Wenn sie sich damit auch nicht auseinandersetzen - schreib es auf, erzähle es hier und in der Therapie. Alles was dir einfällt.

Spontan zu der Situation mit dem Hyperv. fiel mir ein: Dein Vater ist wohl schon seit Ewigkeiten mit der Krankheit deiner Mutter überfordert. Hat er in dem Moment so reagiert, weil er seine Hilflosigkeit darüber auf dich projiziert hat? Damit will ich dich jetzt aber nicht zum Abwiegeln deiner Vorwürfe bewegen. Du musst erst mal nichts verzeihen, wichtig ist das Hinterfragen und Verstehen. WARUM es so gewesen sein könnte, vor allen Dingen, dass du NICHTS dafür konntest und kannst.

"Dich und den Faden in Ruhe lassen" ??? Nö. Du hast meine stille oder mitgeteilte Aufmerksamkeit - wenn du da bist oder auch nicht, wenn du gut drauf bist oder auch nicht. Aufmerksamkeit möchte jeder. Wer als Kind missachtet wurde, der wurde auch misshandelt - das nur noch mal als Bestätigung, dass es dir deswegen durchaus berechtigt nicht gutgeht (was fürn bekloppter Satz, aber ich muss ihn gerade mal so sagen %-|) - und so ein Kind trägt eine große Last und Schaden..

Ja, ich will Aufmerksamkeit!!

Ich will, dass man mich endlich mal beachtet!

Dass sich endlich mal jemand um mich sorgt!

:-) Du willst... :)^

Abr in Ruhe lassen wir dich trotzdem nicht! ;-D :)D

SwchJo/kxo


@Hälmchen

Ich erkenne mich fast wieder... und könnte Dir jetzt mehrere Texte von Dir in meinem Faden zitieren. ;-)

In Ruhe lassen werde ich Dich sicher nicht, denn dazu hab´ ich Dich viel zu gern. x:)

Und wert bist Du es allemal (komm´ mir jetzt blöd vor, Dir das zu schreiben, was Du mir geschrieben hast. :-/ ).

Hälmchen, setz das Medi nicht ab. Denn soo gut geht´s Dir nicht, dass Du es nicht bräuchtest. Vor allem hätte es keinen Sinn; denn dadurch weißt auch nicht mehr Ursachen, als wenn Du es weiter nimmst. Ich denke, es ist so schon schwer genug. :-(

*knuddel* :-x *:)

S/useE1!2x02


@ grasi:

ich mag dich auch mit deinen "macken" und weniger guten laune, und es stimmt nicht, denn du bist es wert, dass man dir schreibt!!!

@:)

Gviuse.pxpe


@:)

auch ich schreibe Dir gerne und freue mich immer wenn ich wieder was von Dir bekomme :-D @:) :-D x:) @:)

p{eace$fulxl


vereinjob

also habe jetzt noch gefragt.. ist wohl nicht ganz das für dich.. weil das ziel ist bis nächsten sommer eine lehre zu haben :-/ .. und man muss einen tag in die schule und hat vier tage praktikum (muss man selber organisieren oder sie helfen) plus muss man sich arbeitslos melden :-/ .. aber wenn man dies alles macht denke ist es echt gut .. also die leute machen nen guten eindruck :-D

G<ras-1Haxlm


:-|

ich weiss auch nicht..ist irgendwie blöd grad...die DBT-Gruppe ist auch nicht so wie ich es erhofft habe, null Zusammenhalt in der Gruppe und so..und das finde ich sehr schade...

ansonsten hab ich am Morgen verschlafen - zum ersten Mal in meinem Leben.

SZuse1"202


ich hab auch erst einmal verschlafen, kann passieren und ist nicht weiter schlimm!

vielleicht kommt der zusammenhalt noch mit der zeit, wenn ihr euch besser kennt!?

Gtrasr-Haxlm


wir sind zu 5. und die anderen 3 sind schon 1 Jahr oder länger dabei und haben auch keinen Zusammenhalt.

S;use1x202


so was ist mies... ich kenns nur von den 4 wochen klinik, also net direkt ne dbt gruppe, aber auch therapien gemeinsam. erst wurden die neuen immer ausgeschlossen, aber nach ner woche, war man integriert...wie alt sind die so?

L:ilaoblassblxau


Graseli *:)

Morgen ist ja dein kurzer Tag (in der Klinik); wird eigentlich immer freitags gekocht?

Ich wünsche dir eine gute Nacht, schlaf gut, Große :-x @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH