@Trento

S5usex1202


atp, von dir hab ja noch nie was gelesen!? wer bistn du *neugierigguck*

G=ras-HAal$m


sie war schon ein paarmal hier drin! :-D

aYll<tqomorTrowsparvtiefs


Nein, schon um14h |-o

Ich habe in letzter Zeit arge Probleme aus dem Bett zu kommen. :-/

Hmm, ganz schön blöd, dass mit deinem Rücken und den Kopfweh.

Hoffentlich wird das bald besser...

Gyras-iHalm


ja, das hoffe ich auch... :-

aber wohl eher nicht, wenn der Arzt einfach nichts macht. >:(

Ich will - von Rammstein. x:)

wie gehts dir, atp? :-)

a~lltom$orrorwsp,artiexs


Hallo, Suse!

ich schreib noch nicht so lang im Forum...

Was studierst du denn in Flensburg?

a9llto?morro^wspartixes


Hmm, vielleicht hat der Arzt keine Ahnung :-/

Mir geht's soweit ganz gut :-). Meine Stimmung ändert sich nur ständig. :-/

G>ras-^Haxlm


oh, das kenne ich... %-|

aglyltomo1rrowsp^artiexs


Ich beobachte gerade ganz gespannt die Wahlergebnisse, obwohl ich "bekennende Nichtwählerin" bin. %-| ;-D

GEras-HFalxm


ich bin von den Wahlen genervt... %-|

zum Glück wohn ich nicht in Deutschland.. :-)

Müde - Subway to Sally

aCllt@omorro@wspxarties


Ja mich auch. Deswegen ignoriere ich den Wahlkampf immer. Aber hinterher schaue mir gerne an, was so gewählt wurde. :-/

Gwras-HLaxlm


wo ist Suse hin??

Suuuuuuuuuse! :- *such*

GarasC-Hablm


heute kommt nichts gutes im TV... :- :-/

GUrasp-Haxlm


mensch, wo seid ihr denn alle? :-(

mir gehts irgendwie komisch..hab noch ein bisschen in "ich hasse dich - verlass mich nicht" weitergelesen...sehr sehr interessantes, wenn auch recht theoretisches und teilweise etwas kompliziertes Buch...

interessant diese Zeilen:

Die Phase der Wiederannäherung (16-25 Monate):

[...]

Die Mutter eines Kinder, das später unter einer BPS leiden wird, reagiert auf ihr Kind in anderer Weise - sie stösst das Kind entweder vorzeitig von sich und hält es von der Wiedervereinigung ab (vielleicht weil sie selbst Angst vor Nähe hat) odoer besteht auf eine klammernde Symbiose (vielleicht weil sie selbst Angst hat, verlassen zu werden, Intimität braucht). In beiden Fällen wird das Kind durch starke Ängste vor Verlassenwerden und/oder Verschlungenwerden belastet, die ihm durch die eigenen Ängste der Mutter vorgespiegelt werden.

aRll~tomo~rrows partixes


Ich bin noch hier. :-) Weiß nur wieder kaum, was ich schreiben soll. :-/

Inwiefern geht es dir komisch?

G>raCs-Halxm


weiss nicht. :-

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH