@Trento

Gcrass-kHal@m


ich meine, ich kann das schon spielen - aber bringen tut es mir nichts, da ich lieber in Ruhe Zug fahre und auch schon nervlicherweise angesprochen wurde.

Dann ist das also ein Training, sich zu überwinden?

nicht direkt - man soll einfach genau analysieren, wie man sich verhalten hat -und es wird von den anderen Patienten auf Mimik, Gestik, Stimme und Körperhaltung und Inhalt geachtet.

Sprich: Alle beobachten einen aufs genauste. Und das ertrage ich nicht. Ich willl nicht dass mich alle sehen.

clair x:) tut mir soooo leid ich wollte dich weder triggern noch verletzen! :°(

Du musst dazu bereit sein und mitmachen wollen!!!

will aber nicht - hab eh Probleme vor anderen was zu machen und dann noch spielen..krieg total Angst...

nein, Themen sind kein vorgegeben in der Gruppe. Man macht ne Runde und guckt wer eins hat. Was da für Themen sind...hm also mir fällt jetzt grad gar kein Thema ein...ah doch, die eine hatte Zwänge und dann gefragt, wie sie sich da rausholen kann...ich hab ihr dann sehr viel erzählt, alles von der DBT...konnte ich schon mehrmals in der Gruppe weitergeben...sehr gutes Konzept. Aber selber...hab mal das mit der Angst vor Kontakten gebracht, aber wir sind auf keinen grünen Zweig gekommen.

Gruppentherapie in der Klinik war besser - Vertrauen, selbes Alter, mehrmals selbe Problematik.

Hab geschlafen und bin jetzt müde. Zudem hab ich aus unerfindlichen Gründen Bauchweh.

ich mach mir jetzt aber trotzdem nen Cappu.

c:lair% de lunxe


Keine Sorge,

ich weiß wie es manchmal so ist und ich habe versucht so zu argumentieren wie ich es in der Situation brauche - mit etwas härte... Falls das auffiel... %-|

Bei uns waren die Themen in der Gruppentherapie auch nicht vorgegeben, aber gestern habe ich von jemandem erfahren, dass die Themen dort vorgegeben werden. Darum wollte ich es nur mal, Interesse wegen, wissen. :-)

man soll einfach genau analysieren, wie man sich verhalten hat -und es wird von den anderen Patienten auf Mimik, Gestik, Stimme und Körperhaltung und Inhalt geachtet.

War bei uns auch so (auch wenn alle zusammen was machen mussten - war ja immer nur einer dran oder besser: einer war immer der Wortführer). Ich habe es auch gehasst, aber ich war froh, dass wir das nicht alleine machen mussten, sondern mindestens zu zweit. :-) Ich denke es ist gut als Übung. :)^

Versuche mal dich auch dafür zu öffnen.

Gmras-LHalxm


naja, mal sehen. Jetzt geht es aber um "Recht in Beziehungen". da ich keine habe...

sag mir schnell ob das schlimm ist: In der Küche liegt eigentlich nie was rum. Wenn mal was rumliegt, kann man das nehmen ==> es ist für alle da. Jetzt lag da schwarze Schokolade und ich hab sie mitgenommen.

jetzt hab ich Angst dass deswegen was schlimmes passiert.

war das schlimm?

ich bin diesbezüglich bescheuert. Als ich den Pfleger in der alten Klinik besucht habe, hat der erfahren, dass ich fast nichts im Haus hab, und mir u.a. nen Liter Milch mitgegeben. Der war aber voll schwer und da hab ich die Milch am Bahnhof stehen lassen. Vorher hmusste ichi aber P. fragen, ob ich das überhaupt darf oder ob dann was schlimmes passiert, weil ich sie ja geschenkt gekriegt hab.

G@ras-`Halxm


boah mir ist schlecht und mein Bauch platzt gleich... :-(

GDrasx-Halm


eine himmlische Familie ist lächerlich. Da ist meine Familie ja noch harmlos.

cClair9 ^de luxne


Hast Du das mal bei deiner Thera angesprochen?? Also das Du immer fragen musst ob Du das darfst... :-/

Das mit der Schokolade ist doch rille. Im Wohnheim habe ich auch was von anderen genommen, ohne zu fragen: Salz, zum Beispiel. (aber nur Zucker und Salz - vielleicht mal nen Klecks Ketchup, bei anderem habe ich gefragt). Und wenn jemand es liegen lässt - selbst Schuld. Mein Gott, was solls. Weiß eh keiner wer es war. ;-)

G"ras-dHalxm


Hast Du das mal bei deiner Thera angesprochen?? Also das Du immer fragen musst ob Du das darfst...

äh...nein. :- vergessen. sollte ich wohl tatsächlich mal ansprechen...genau das mit links/rechts und den Buchstaben...

G_raus-Ha/lm


da ist ein 18-jähriger mit 100 Kilometer durch eine auf 30km/h begrenzte Strasse gefahren. Arschloch.

C3he


Schokolade

hätte ich nicht genommen, kommt aber auf die Situation an.

Hatte einen Kollegen, der hat sich davon ernährt und immer für alle was hingelegt.

Im Zweifelsfall hätte ich sie liegengelassen - oder eben nur ein Stück genommen.

man soll einfach genau analysieren, wie man sich verhalten hat -und es wird von den anderen Patienten auf Mimik, Gestik, Stimme und Körperhaltung und Inhalt geachtet.

Sprich: Alle beobachten einen aufs genauste. Und das ertrage ich nicht. Ich willl nicht dass mich alle sehen.

Tja... aber es ist doch wichtig, zu wissen, wie man auf andere wirkt!?

Du mußt mit der Einstellung rangehen, daß jeder jedem helfen will und alle ihre Probleme haben. Daß also keiner blöd guckt wenn Du was nicht hinbekommst. Und wenn doch, ist er unreif und die Sorgen nicht wert.

Du kannst keinen ansprechen... und in solchen Runden könntest Du den Gefühlen und den Ursachen auf den Grund gehen, und dann erfahren, womit Du diesen Hemmungen begegnen kannst.

Erst, wenn Du Dir im Klaren bist was genau Dich hemmt, kannst Du was dagegen tun. Ich kanns nicht genauer beschreiben...

Gurasn-pHallxm


Im Zweifelsfall hätte ich sie liegengelassen - oder eben nur ein Stück genommen.

passiert jetzt was? :- ???

Du kannst keinen ansprechen... und in solchen Runden könntest Du den Gefühlen und den Ursachen auf den Grund gehen, und dann erfahren, womit Du diesen Hemmungen begegnen kannst.

ich kann schon, will aber nicht. Im Zug bin ich selber schon angesprochen worden, schon 2mal - das war extrem nervig. Hab mich nicht getraut zu sagen dass ich lieber in Ruhe fahren will.

Hoffentlich ists morgen besser.

hab morgen eben das soziale Kompetenz - Training (wie oben beschrieben), Bewegungstherapie %-|, Kunsttherapie :)^ und DBT-Gruppe :- :-/

ups, hab den Arzt nicht angerufen. |-o

C|hxe


passiert jetzt was?

Das weiß keiner.

Aber es gibt nen kinderleichten Ausweg:

Du kaufst ne neue Tafel und legst sie einfach hin...

Etwas schwieriger ists, das in der Gruppe anzusprechen und zu fragen, wem die gehört hat - und dann die neue Tafel hinzulegen.

Wäre die sauberste Lösung, Du sammelst nen Pluspunkt bei denen weil Du ehrlich bist und mutig.

G(rasu-HTalxm


Etwas schwieriger ists, das in der Gruppe anzusprechen und zu fragen, wem die gehört hat - und dann die neue Tafel hinzulegen.

???

das war in der Küche. Wie soll ich 23 Leute, von denen ich die Hälfte noch nie gesehen habe, um die selbe Uhrzeit zusammentrommeln und fragen?

zudem ist es hier eigentlich wirklich so - wer was nicht anschreibt, ist selber schuld. Hab mal ne Salatsauce gekauft und irgendwann merkte ich, dass ich sie gar nicht brauche, und hab sie absichtlich unangeschrieben in den öffentlichen Kühlschrank gestellt. Noch nicht mal nen Tag später war sie verschwunden...

Cxhe


wer was nicht anschreibt, ist selber schuld.

ah, verstehe. Du müßtest den Namen draufschreiben, damit es als dein Eigentum respektiert wird?

Aber wenn die Schoko schon angefangen war...?

Jedenfalls, wenn Du Ersatz kaufst und hinlegst, gehst Du auf Nummer sicher.

G&ras-xHalm


nee die Schoko war nicht angefangen. Sonst hätte ich sie nicht genommen. Weiss ja nicht wer da seine Schmutzfinger schon dran hatte.. :-p

Du müßtest den Namen draufschreiben, damit es als dein Eigentum respektiert wird?

genau. Oder ich lege sie in mein eigenes Kühlfach, nehme sie in mein Zimmer oder ich tu sie in mein Fach.

einfach rumliegen lassen ist nicht. Ausser ich will sie loswerden.

Aber gut, überzeugt...gehe schnell in die Stadt, hoffe ich finde sie überhaupt irgendwo... :-

bis später! *:) @:)

GGras-pHalm


ach ja, und:

danke! :-)

schön dass du mal in meinem Thread bist! :-) :)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH