» »

Ursachen für Stimmungsschwankungen?

Aqli cegegenWuunderlxand


Hallo ihr alle

@ Indiziert

Erstmal schön, dass das ganze hier nicht nur mir was bringt. Hast du denn den Rest auch gelesen? Würde mich mal interessiern ob du den Rest auch so ähnlich wahrnimmst bzw. erlebst.

Den "Goldberg Test" habe ich auch gemacht. Das Ergebnis war auch bei mir nichts was man sich wünscht...bin zum "Glück" im Bereich der mittleren bis schweren Depression gelandet.

Allerdings sind Online-Tests ja allgemein keine Diagnose...

Ob ich in Therapie gehe weiss ich immer noch nicht. Das kommt immer auf den Tag an. An manchen Tagen denke ich es wäre sinnvoll, aber meistens habe ich angst davor und denke: "Du schaffst das schon irgenwie alleine..." Ob das wirklich so ist muss sich noch zeigen.

Zumindest brauche ich es jetzt mal wieder mir etwas von der Seele zu schreiben...

Ich bin grade absolut verzweifelt. Habe gestern festgestellt, dass ich am Montag eine halbstündige Präsentation halten muss. Angefangen habe ich dann gestern. Mir ist in den letzten drei Wochen so viel bzw wenig durch den Kopf geganen, dass ich es schlichtweg verdrängt hatte. Ob ich es bis Montag schaffe wird sich noch zeigen. Was ich dem Lehrer erzähle wenn ich es nicht schaffe weiss ich nicht. Wenn iich erzähle was in mir vorgeht, hält er das nachher ur für eine blöde ausrede dafür dass ich es nicht gemacht habe...

Gestern abend war ich dann mit meinem Tanzpartner auf eine Veranstaltung und habe dort getanzt. Wir hatten das unserem Trainer schon vor langer Zeit versprochen und ich ich wollte ihn nicht enttäuschen. Danach fühle ich mich immer so schlecht :-( Zumindest habe ich die 15 Minuten dauerlächeln irgendwie überstanden. Danach dann Kleid aus und nur noch weg...war aber nicht der Fall denn mein Trainer wollte den gelungenen Auftitt unbedingt feiern. Habe das ganze also über mich ergehen lassen und mich irgendwie mit 1,5 Flaschen Prosecco über Wasser gehalten...Daheim hatte ich dann leider wieder mal dieses furchtbare Gefühl der Lehrer und Hilflosigkeit. Ich kann einfach den ganzen Erwartungen nicht mehr wirklich gerecht werden. Aber das muss ich damit niemand etwas mitbekommt. Also wieder nur 3 Stunden schlaf :-/ Jetzt sitze ich vor dieser Präsentation und weiss einfach nicht wo ich anfangen soll. Es ist einfach nur scheisse......

~eTrbaumkris`tall~


hey Alice, schade, daß das Tanzen für Dich zur Qual wurde und zu feiern, wenn einem gar nicht danach ist, ist blöd. Aber Ihr müßt gut getanzt haben, sonst hätte es keine Feier gegeben!

Ich denke, Du kriegst das hin mit der Präsentation und danach wird was Druck von Dir fallen. Gemein, sowas am ersten Tag nach den Ferien...

Du musst selbst entscheiden, ob Du was in Richtung Therapie machen willst. Wenn aber jeder Tag ein Kampf ist, von dem Du Dich wegen dem schlechten Schlaf auch nicht wirklich erholen kannst, dann würd ich es machen.

LG! :)*

P4o<semu cxkel


Also ich kenne deine Situation sehr gut. Bin zwar ein paar Jahre älter als du, aber genau so wie du, fühlte ich mich mit 19 auch.

Teilweise liegt es an deinem Blickwinkel, du fokkussierst die negativen Dinge und vergisst die positiven, wie z.B. dein Freund hat sich für dich entschieden. Aber nein, dir ist wichtiger, wer sich alles abwendet.

Am besten du kaufst dir ein Glückstagebuch, habe ich auch gemacht. Da musst du jeden Abend drei positive Dinge reinschreiben. So klingt der Tag positiv aus.

Wichtig war bei mir der Hormonhaushalt, Vitamin D Mangel. Jetzt gerade im Winter sollte man das schonmal überprüfen lassen, ob der Sommer die Reserven aufgefüllt hat. Bei mir ist es jedes Jahr das gleiche: egal wie doll ich in die Sonne gehe, ich habe im Winter immer einen Mangel und muss was einnehmen. Seitdem sind meine Stimmungsschwankungen fast vollständig weg. Ich habe mich da teilweise auch schon wie eine Schizophrene gefühlt...

Mir hat man vorher 2 Jahre lang Antidepressiva gegeben... Irgendwann kam das mit dem VitD und der Schilddrüse zum Vorschein.

Am besten du vertraust dich deinen Eltern an und erzählst von deinen Stimmungsschwankungen und dass du dich nicht mehr wieder erkennst. Deine Eltern machen sich doch dann Sorgen und gehen auch mit dir gemeinsam zum Arzt.

Aplicesg0egenW:untdserlanxd


Hallo ihr alle

Erstmal danke für die Antworten :D

@ Traumkristall

Ja wir haben gut getanzt. Habe heute ein Video gesehen und es hat alles so ausgesehen wie es aussehen sollte. Eigentlich ist tanzen für mich eins dee schönsten Dinge der Welt. Allerdings tanze ich lieber für mic, weil es mir Spaß macht. War deswegen auch mit den Turniersituationen nie so glücklich. Abee für meinen Tanzpartner mache ich es halt. Mein Trainer ist auch jedes mal etwas irritiert, weil es im Training wenn ich für moch tanze viel besser klappt als auf Turnieren.

Das Referat ist jetzt fertig. Mein Glück dass ein zentrales Thema der Ursprung einiger Lateintänze ist. Dementsprechend konnte ich mich doch drauf konzentrieren.

@ Posemuckel

Habe eben mal nachgeschaut also Vitamin D Mangel kann es nicht sein, weil ich schon immer ein Nahrungsmergänzungsmittel nehmen muss und da ist auch Vitamin D enthalten. Also wäre der Mangel glaube ich nur möglich wenn mein Körper es allgemein nicht aufnehmen könnte. Aber danke für den Tipp bzw die Idee. Mit meinen Eltern möchte ich darüber nicht rede...habe da nicht so gute Erfahrungen gemacht.

So und jetzt noch ein bisschen allgemeines aus meinem Kopf...

So das Referat ist jetzt fertig. Immerhin der Druck ist jetzt weg. Hatte gestern Nacht sehr komische Alpträume wegen dem ersten Tag nach den Ferien. Sehr unangenehm und sehr verwirrend. Überlege jetzt schon die ganze Zeit ob mein Unterbewusstsein mir etwas damit sagen möchte...Mein Freund meinte dann heute morgen auch zu mir dass ich sehr, sehr unruhig geschlafen hätte. Passt zu dem einen Traum in dem ich nur weggelaufen bin ":/

Naja insgesamt geht es mir aber dafür dass der ganze Horror morgen wieder los geht erstaunlich gut. Hoffentlich wird es heute Nacht nicht so schlimm...

PGosem(uc,kexl


Ich habe in der Hinsicht auch Nahrungsergänzung betrieben, und anscheinend hatte die überhaupt nichts gebracht... Verschriebenes Vitamin D ist und bleibt hochdosiert, Dekristol z.B.

Mein Nahrungsergänzungsmittel war Bion 3 und ich hatte trotzdem Mängel.

AylicfegegenWun=derlaxnd


@ Pusemuckel

Also laut Hausarzt sind meine Blutwerte wie aus dem Lehrbuch o_O

Ich nehme seit mittlerweile 10 Jahren Lavita und das hilft wohl wirklich...ich merke es nur insofern dass ich nicht mehr krank werde. Zumindest was Erkältung etc angeht. Aber ich werde es wohl doch noch mal testen lassen ob Vitamin D der Grund ist.

So gleich muss ich die Präsentation halten. Habe die halbe Nacht wach gelegen und gegrübelt ob ich alles gemacht habe. Ansonsten hatte ich wieder total seltsame Träume.

Aber es ist schon erstaunlich...ich bin heute morgen in die Schule gekommen und meine Laune war einfach noch schlechter als sonst. Jetzt kämpfe ich schon den ganzen morgen mit diesem Gefühl der leere. Grade in der Freistunde die ich hatte habe ich mich dann zurück gezogen und bin in Tränen ausgebrochen...meine Gefühle machen echt was sie wollen %:|

AmliyceCgegenWu:nderlanxd


@ Pusemuckel

Also laut Hausarzt sind meine Blutwerte wie aus dem Lehrbuch o_O

Ich nehme seit mittlerweile 10 Jahren Lavita und das hilft wohl wirklich...ich merke es nur insofern dass ich nicht mehr krank werde. Zumindest was Erkältung etc angeht. Aber ich werde es wohl doch noch mal testen lassen ob Vitamin D der Grund ist.

So gleich muss ich die Präsentation halten. Habe die halbe Nacht wach gelegen und gegrübelt ob ich alles gemacht habe. Ansonsten hatte ich wieder total seltsame Träume.

Aber es ist schon erstaunlich...ich bin heute morgen in die Schule gekommen und meine Laune war einfach noch schlechter als sonst. Jetzt kämpfe ich schon den ganzen morgen mit diesem Gefühl der leere. Grade in der Freistunde die ich hatte habe ich mich dann zurück gezogen und bin in Tränen ausgebrochen...meine Gefühle machen echt was sie wollen %:|

AGlicLegeugenWpu4nderlaxnd


Hallo ihr alle

Jetzt habe ich den ersten Schultag rum gebracht...und was soll ich sagen. Schlechter hätte es kaum laufen können. :-( Mein Fahrrad hatte einen Platten dementsprechend musste ich zur Schule laufen und kam 30 min zu spät. Meine ehemaligen Freundinnen haben das leider gleich ausgenutzt und haben sich meine Klausur angeschaut die mein Lehrer auf meinen Platz gelegt hatte, da ich Bescheid gesagt hatte das ich später komme. Das die Klausur ziemlich schlecht ware ist natürlich schon nicht so toll. Wenn man dann aber die ganze Zeit noch gesagt bekommt wie schlecht man ist und wie viel besser andere sind tut das schon weh. Habe mir dann in der Freistunde danach eine ruhige Ecke gesucht um mit der ganzen Situation etwaa besser klar zu kommen. Ich fühle mich dann immer so verdammt leer und habe enorme Selbstzweiflel. Ich frage mich dann warum sie mich nicht einfach in Ruhe lassen. Bin ich nicht gut genug oder einfach kein Mensch den jemand als Freund haben möchte?

Zumindest ging es dann mit diesen Gedanken in meine Präsentation. Die ich am Wochenende mühevoll und akribisch vorbereitet hatte damit sie meinen Ansprüchen entspricht. Ich bin da immer sehr perfektionistisch und kritisch...zumindest habe ich die Präsentation durch das Chaos in meinen Kopf total versaut :( Habe dauernd den Faden verloren und war sehr unkonzentriert. Als dann das Internet nicht gjng bin ich fast in Tränen ausgebrochen |-o Ichwar vor Anspannung so fertig und als dass ganze dann so garnicht geklappt hat war das einfach nur furchtbar...

Jetzt habe ich es aber überstanden. Hoffentlich wird morgen besser ":/ Aber erstmal muss ich die Nacht rum bring. Drückt mir die Daumen dass ich mal nicht von schwarzen Löchern un weg rennen träume.

~|TrauYmkristxall~


Hey Alice!

Jetzt habe ich es aber überstanden. Hoffentlich wird morgen besser

Das hoffe ich auch :)*

Als Lehrer Deine Klausur einfach auf den Platz von Dir zu legen, daß andere da reingucken können, find ich schon gedankenlos und unüberlegt, das ist normal Deine private Sache, die keinen was angeht!

Kann mir vorstellen, daß Dich das zusammen mit dem Druck der anstehenden Präsentation verunsichert hat. Bei so einer Präsentation steht man ja auch automatisch im Focus des ganzen Kurses, das macht es nicht leichter, vor vielen zu sprechen.

Wenn dann noch die EDV spinnt und man improvisieren muss, braucht es schon gute Nerven.

Ich denke, dadurch daß Du aber auch so hohe Ansprüche an Dich stellst, bist Du wahrscheinlich auch sehr selbstkritisch, daß Du denkst, Du warst nicht gut und alle merken das, dabei war's so schlecht gar nicht.

Wenn man dann aber die ganze Zeit noch gesagt bekommt wie schlecht man ist und wie viel besser andere sind tut das schon weh.

Die sollen erst mal so tanzen, wie Du am Wochenende und sollen Dir mal nachmachen, wie Du Musik spielen kannst!

Außerdem in irgendeinem Fach nicht super zu sein interessiert nach dem Abi gar nicht mehr so doll, wenn es insgesamt der Schnitt ist, den Du für Dein Studium brauchst. Ich weiß nicht, wie der NC für Musik ist.

Die Leistung in einem Fach mag vielleicht schlecht sein, aber deshalb bist Du nicht schlecht! Einen Menschen macht soviel mehr aus, als die Noten, die man irgendwo bekommt. Viel wichtiger ist doch als gesamter Mensch mit seinem ganzen Charakter in Ordnung zu sein.

Liebe Grüße!

A)liceg'egenW2underlanxd


Hallo ihr lieben

@ Traumkristall

Erstmal danke für die aufmunternden Wort :)^ Ja kann sein dass ich in anderen Dingen besser bin als andere aber ich bin nun mal sehr, sehr selbstkritisch. Und leider nähren solche Kommentare meine Selbstzweifel unr ich habe das Gefühl dass ich noch besser sein müsste. Ich weiss ziemlich doof, aber es wae schon immer so dass ich versucht habe so zu sein wie andere es vob mir erwarten. Vll weil ich Angst habe sonst nix akzeptiert zu werden. Insgesamt bin ich zwar ganz gerne ich selbst aber eben nur, wenn andere mich dann auch akzeptieren. Ist das nicht der Fall frage ich mich immer warum das so ist. Bin ich nicht liebenswert? Kann es sein dass mich niemand in seiner Umgebung haben möchte?

Ja der heutige Tag war bis jetzt eig relativ ereignislos. Die leere in mir ist ja mittlerweile Alltag und nichts mehr besonders. Sitze ich halt alleine irgendwo und hoffe dass niemand auffällt wie weh es mir tut nicht in irgendeine Gruppe zu gehören. Obwohl es heute doch eine Prüfung war. Hatte heute eine Notenbesprechung in PW. Mein Lehrer hat mich nicht zu sich raus gerufen weil PW mein bestes Fach ist und ich da schon vorher wusste was ich habe...war nur doof das er ner ehemaligen Freundin gesagt hat ich müsste ja nicht raus kommen ich würde ja wissen was ich bekomme. Da kam dann der Spruch: "Noch nicht mal die Lehre wollen dich." Klar absoluter Blödsinn aber weh tuts trotzdem :°( Danach habe ich dann von meiner Biolehrerin noch ganz tolle Tipps bekommen wi mqn besser einschläft..

Sarkasmus aus...am liebsten hätte ich ihr ins Gesicht geschrien dass ich weiss warum ich schlecht schlafe und das mir ihre Esoterik Tipps da auch nicht viel weiter helfen...Tja und dann sag nochmal einer Schule macht keinen Spaß^^ %:|

A<licegetgQenWu=ndzerlaxnd


Und jetzt schreibt mir meine beste und fast einzige Freundin auch noch dass sie im Krankenhaus ist, weil sie hich Fieber hat und die Antibiotika nicht anschlagen. Man das Leben ist echt scheiße...wie soll ich sie jetzt bitte aufmuntern dass es schnell besser wird? Kann ja nicht mal dafür sorgen dass ich selbst gute Laune habe... %:|

~LTra:umkrist&allx~


Du hast eine beste Freundin und das ist viel wert.

Hätte ich meine Freundin damals nicht gehabt, ich weiß nicht, was passiert wär.

Hilf ihr, einfach indem Du für sie da bist, sie besuchst oder anrufst, das ist schon viel. Und im Krankenhaus stellst sich auch schnell raus, wer wirklich ein Freund ist und sich die Mühe macht, vorbeizukommen. Das wird sie schon freuen, das gibt ihr wieder Mut.

Natürlich ist es nicht leicht gute Laune zu verbreiten, wenn es einem mies geht, aber das ist denk ich gar nicht nötig.

Das ist ja echt ein Spießrutenlauf, wenn Du in der Schule bist.

weiß nicht, was Leuten so einen Spaß macht, andere zu tritzen, aber Du definierst Dich anscheinend viel über Deine eigene Leistung und der Meinung anderer.

Das bringst Dich nicht weiter.

Leider lässt Du auch u, daß sie Macht über Dich haben.

Ich weiß, es ist leicht gesagt, das zu ignorieren.

Ich bin auch ein eher Harmonie-bedürftiger Mensch und beziehe schon mal Sachen auf mich, mit denen ich gar nichts zu tun habe, z.B. wenn jemand schlechte Laune hat, denk ich direkt, ist das jetzt wegen mir?

Selbstbewußtsein kann man sich nur nach und nach mit der Zeit aneignen, durch Erfahrungen.

Ich weiß, daß Du Dir rational sagen kannst, daß die Leute in Deiner Schule es gar nicht wert sind, über sie so nachzudenken und wegen ihnen mies drauf zu kommen, aber emotional sind die Gefühle erst mal da, Ich werde nicht akzeptiert, wie ich bin, so wie ich bin, mag mich fast keiner, ich mache was falsch...dann kommt man ins Grübeln und sieht nur noch das Negative.

Ich würde echt überlegen, gebe ich denen die Macht, daß es mir schlecht geht?

Viele dachten auch, ich wäre arrogant, weil ich gut in der Schule war und nur mit wenigen enger zu tun hatte.

Dafür waren die wenigen auch wirkliche Freunde, lieber wenige Freunde, aber welche, die zu einem halten.

Siehst Du denn Deinen Freund am WE?

Dann könntest Du Dich wenigstens auf was freuen!

LG! :)*

AFlic3egeg\enWuHnde[rland


Hallo ihr alle

Hatte in den letzten beiden Tagen leider nicht die Nerven dafür was hier zu schreiben...

Bin im Moment leider gar nicht gut drauf, weil meine Eltern im Moment anfangen Druck aufzubauen was denn jetzt nach dem Abi ist etc. Wenn ich darauf eher gereizt reagiere gibt es dann gleich wieder Streit und ich fühle mich einfach noch schlechter. Dafür bin ich nach 1 Woche Schule wieder Meisterin darin mich selbst und andere an zu lügen, wie es mir wirklich geht. Immerhin haben mich heute dann mal allle in ruhe gelassen und ich konnte den Tag genießen. Habe ihn auch mit relative guter Stimmung im Training ausklingen lassen. Ich liebe es einfach zu tanzen. Es ist so unglaublich befreiend und man kann sich einfach mal fallen lassen...

@ Traumkristall

Wie ich schon mal erzählt habe bin ich sehr selbstkritisch und daber nie mit mir selbst zufrieden. Das ist eig auch kein Problem solange nicht jemand genau auf diese Schwachstelle abzielt. Eben weil ich mich selbst nicht gut genug finde höre ich dann "gerne" die Dinge die dieses schlechte Bild transportieren. Es ist eine seltsame Situation aber ich denke dann immer du hast das verdient. Ich suche Fehler bei mir selbst und nicht bei anderen. Dass das nicht gut ist kann sein aber es ist ein Teil von mir der da ist.

Und ich bin kein Mensch der gerne andere Macht über einen haben lässt...ist halt doof das ich alte Erinnerungen nicht los werde die ich mit der aktuellen Situation assoziiere.

Mein Freund steckt leider im Unistress und muss morgen abend arbeiten. Also leider nicht so viel Zeit für uns...

Irgendwann wird das alles irgendwie schon wieder. Und solange das nicht der Fall ist muss ich mich irgendwie über Wasser halten...

LG Alice

A,ligcegegzenWunUderlaxnd


Hey ihr alle

Bin grade am Ende...langsam habe ich das Gefühl mein Leben ist ein schlechter Film. Meine beste Freundin kommt zwar heute aus dem Krankenhaus nach hause aber es wäre zu schön wenn nicht dafür was anderes passieren würde. War gestern nichts ahnend Zuhause als mein Freund anrief. Er müsste unbedingt mit mir sprechen und ob er vorbei kommen könnte. Das war für mich schon der erste Schock. Er hätte gestern eigentlich arbeiten müssen dementsprechend hab ich mich schon auf das schlimmste vorbereitet. Bis er da war ging mir die ganze Zeit durch den Kopf was ich machen wenn er unsere Beziehung beendet. Als er dann da war hat er mir dann erzählt dass seine beste Freundin nach einem Suzid versuch in einer Klinik ist. Er war total am Boden zerstört, weil er ja wusste dass es ihr nicht gut ging/geht aber nichts unternommen hat. Man muss aber dazu sagen dass sie in diese Richtung nichts erwähnt hat. Zumindest meinte er dann zu mir: "Schatz was auch immer passiert, wennn es dir jemals so schlecht geht und du dich für so etwas entscheidest dann möchte ich keinen Abschiedsbrief oder irgend etwas. " Ich war total zerrissen. Wusste nicht mehr was ich sagen soll. Er weiss ja dass es mir im Moment nicht so gut geht. Als er dann noch meinte ich soll ihm erzählen wenn so etwas inn mir vorgeht war es dann vorbei. Ich habe ihn gebeten zu gehen und stundenlang weinend in meinem Zimmer gelegen. Wie soll ich ihm in der aktuellen Situation erklären dass das Verhalten seiner besten Freundin widerspiegelt was in mir vorgeht? Dass ich regelmäßig einen Kampf mit mir selbst führe im solche Gedanken zu verdrängen? Dass ich zwar lachen kann aber meine Gedanken mich nach unten ziehen? Dass ich für ihne kämpfe? Dass ich solche Angst habe darüber zu reden? Ich angst habe ihn zu verlieren weil er an dem ganzen zerbricht? Kann ich in so einer Situation überhaupt ehrlich sein? Ich bin wieder so überfordert mit dem was alles passiert...langsam habe ich das Gefühl irgendjemand möchte mich verar*** und bald kommt jemand von der versteckten Kamera.

AflicesgegfenWundXerland


Hallo ihr alle,

hab das schreiben hier in letzter Zeit etwas vernachlässigt und nur ab undzu mal was im Forum geschrieben. Hab im Moment auch keine wirkliche Kraft dazu. Ich bin durch den Abistress total am Ende...aber das ist eigentlich garnicht so schlimm. Viel schlimmer ist für mich die offene Verachtung die mir eine kleine Gruppe meiner Mitschüler gegenüber bringt. Ich ignoriere das Ganze wenn ein dummer Kommentar kommt aber innerlich macht es mich fertig. Heute wieder so ein Dinge. Ich kam aus der Schule und bin an besagter Gruppe vorbei gelaufen. Da rief einer von denen mir hinterher: "Ist schon schlimm wenn man andere Menschen schlecht macht und hasst so wie Alice das macht." So etwas mache ich zwar nicht aber es tut trotzdem weh. Und ich war noch so doof und hatte eine Mitschülerin in der Stunde davor gebeten doch nicht so gemein zu denen zu sein. %-| Ich könnte mich dafür gegen die Wand klatschen...

Aber ich habe das jetzt grade mal wieder gebraucht mir etwas von der Seele zu schreiben...

LG Alice

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH