» »

Hausmittel gegen stressbedingte Übelkeit

aS_pleTa_fXor_exros hat die Diskussion gestartet


Mich belastet seit einigen Tagen eine Sache, der ich selbst relativ machtlos und gezwungenermaßen gegenüber stehe - das heißt sie schlägt mir mittlerweile ganz schön gewaltig auf den Magen.

Obwohl ich das von früher kenne - von Verliebtheit bis Ärger habe ich immer alle starken Emotionen über den Magen verarbeitet -, die Intensität gerade ist neu - oder mindestens schon sehr lange her.

Meine Frage an euch - auf die Belastungen an der Wurzel möchte ich hier nicht eingehen: Kennt jemand effiziente Mittel gegen solche Übelkeit?

Thx.

Antworten
SIkarabaevus9x4


Das könnte auch mein Faden sein... :-|

Wort für Wort.

Mir hilft grad eigentlich nur Nahrungsentzug und Ingwerwasser sowieso Babytee (Fenchel, Kamille, Kümmel etc.)

mlnepf


Ingwer ist gut. Als Tee aufgebrüht, Wasser, oder Sticks zum Kauen (sauscharf...). Würde ich für den Anfang aber vorsichtig testen, empfindliche Persnen vertragen die Ingwer bei Magenproblemen erstrecht nicht. Ansonsten: Haferschleim, wenn die Schleimhäute angegriffen sind.

mEnkef


den Ingwer. Und sonstige Schreibfehler %:| Sorry

S9k0arabDaeuUsx94


Kalmus soll ja auch ein wahres Wundermittel sein. Ich empfand das allerdings schon beim Trinken so widerlich, dass die Symptome verstärkt worden. :-X

Eibischwurzel, als Tee aufgebrüht half mir auch immer gut. Wenn ich den abends vorm Schlafengehen getrunken habe.

Es kommt drauf an, ob die Beschwerden durch zu viel oder zu wenig Magensäure ausgelöst werden.

Ich habe z. B. beides im Wechsel.

Bei zu viel Säure trinke ich Tee mit viel Süßholz. (z. B. eine Mischung aus Süßholz, Kamille, Fenchel und Eibisch zu gleichen Teilen, lasse ich mir immer in der Apotheke mischen.)

Bei zu wenig halt was Scharfes wie Ingwer.

Würde man das verkehrt herum anwenden, würde es die Symptome verschlechtern.

ab_;plema_Vfor_eBros


Ingwer scheint schon mal ein guter Tipp für mich gewesen zu sein. Vielen Dank euch allen jedenfalls schon mal! Und alles Gute (und wenig Übelkeit - das ist ja echt ein Scheißgefühl) für 2014!

Sn. wal#lisixi


Nachhaltige Entstressung und ein fantastisches '14 dir @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH