» »

Ich bin Schuld am Tod eines nahestehenden Menschen

CLhan(ce00x7


Man man man. Das letzte, was die TE gebrauchen kann, sind Streiterein und Spekulationen. Wie wäre es, wenn hier jetzt erst mal ein Break entsteht, bis sie sich Hilfe gesucht hat. Denn DASS sie dringend fachliche Hilfe braucht, ist sicher bei allen unumstritten. Jede Ablenkung, die verhindert, dass sie diese Hilfe sucht und in Anspruch nimmt, verhindert eine Verbesserung ihrer Situation.

S8kinnPyLove98x7


Keiner glaubt ernsthaft dass an dieser Geschichte irgendwas dran ist. Deshalb muss man auch nicht in Details rumsuchen ob das sein koennte oder nicht. Der arme Mann hatte einen Herzinfarkt oder was auch immer, und der Rest ist in ihrem Kopf passiert. Daran zweifelt doch keiner.

Es geht ja nur um die Wahnvorstellungen der TE. Wenn jemand ernsthaft glaubt so etwas sei ihm wirklich passiert, stimmt etwas nicht. Erinnert mich an einen Beitrag hier vor einiger Zeit, in dem eine Frau dachte ihr Mann habe seine Geliebte auf dem Dachboden versteckt und die beiden wuerden sich heimlich geheime Zeichen geben, um sie auszutricksen oder irgend so etwas. Das waren auch nur Wahnvorstellungen, aber fuer diese Frau war es Realitaet.

Deshalb braucht BrokenSoul (der Name sagt ja wohl auch etwas aus) eben dringend Hilfe. Aber viele Menschen mit psychischen Prblemen scheitern schon daran sich aufzuraffen und zum Arzt zu gehen.

a}nett$i3x6


Chance, dass ist richtig. aber sie muss auch ins kh wollen. zwingen kann sie keiner und von uns hier kann auch keiner wirklich helfen.

wir können zwar vermuten, dass die "geschichte" nicht real ist bzw. ihr mut machen und vielleicht merkt sie ja beim durchlesen selbst, dass es (mit hoher wahrscheinlichkeit) nicht möglich ist.

menschen mit psych. störungen brauchen dringen kompetente hilfe.

C`hancqeV007


aber sie muss auch ins kh wollen. zwingen kann sie keiner und von uns hier kann auch keiner wirklich helfen.

Eben. Genau darum geht es.

H,er_melBixn


Deshalb braucht BrokenSoul (der Name sagt ja wohl auch etwas aus) eben dringend Hilfe. Aber viele Menschen mit psychischen Prblemen scheitern schon daran sich aufzuraffen und zum Arzt zu gehen.

Ja. Deshalb wäre auch ich dafür, dass wir alle BrokenSoul helfen und sie ermunten, sich die Hilfe zu holen, die sie braucht :)* . Denn nur sie selbst kann heraus finden, was passiert ist und was nicht, indem sie sich in einem Krankenhaus helfen lässt.

Also mach was draus, BrokenSoul :)* !

w!iBnteVrqsonne x01


Ich will dich auch noch mal fragen, was macht denn dein Mann?

Sprichts du mit ihm, erzählst du ihm, dass du hier um Rat fragst? Sagst du ihm, dass du ins KH gehen wirst....

Wäre doch gut, wenn er die Initiative übernimmt und sagt: komm las uns fahren.

Sprich doch mal mit ihm.. dann brauchst du nicht alleine die ganze Kraft aufzubringen.

Ich denke auch, dass du dich selbst schützen solltest und ins KH gehen... ehe noch etwas ganz schlimmes passiert.

wdebnexrd


Brokensoul, wie wärs, wenn du morgen zu der Person gehst, die dir die Tabletten verschrieben hatte? Das ist womöglich leichter als in eine Klinik zu gehen, die du nicht kennst.

BRrok'enSo;ul8x6


@ Hermelin

:)^ @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_

Zu den [mittlerweile gelöschten] Beiträgen von Dhalie 5 fällt mir echt nichts mehr ein, dazu werde ich mich auch nicht mehr äußern. Dazu wurde ja schon alles gesagt. :)z

D^oc Sc28ller


Ich schlage vor, wir halten uns an den Vorschlag von Chance007:

Wie wäre es, wenn hier jetzt erst mal ein Break entsteht, bis sie sich Hilfe gesucht hat. Denn DASS sie dringend fachliche Hilfe braucht, ist sicher bei allen unumstritten. Jede Ablenkung, die verhindert, dass sie diese Hilfe sucht und in Anspruch nimmt, verhindert eine Verbesserung ihrer Situation.

Bdrok:enS ouwl86


Wo sind denn aufeinmal die Beiträge hin u.a. von Dhalie 5?

Wurden die gelöscht? Und der von Hermelin auch?? Komisch..

BzroYke9niSoubl86


Diese Beiträge von Dhalie sollten wirklich gelöscht werden. Sowas hilft mir kein Prozent, im Gegenteil! :|N

BJrokefnSoul*8x6


Hab schon wieder voll den Zusammenbruch, bin nur am heulen, ich schaff nicht mal mehr die kleinsten Tätigkeiten! :°( :°( :°(

Ich weiß dass ich schuld bin!! Ich will und kann damit nicht mehr leben!!

Ich glaube nicht dass die mir im kh helfen können. Aber ich geh trotzdem. ...

PTebblSes2m01x6


Wo ist dein Mann? Er soll dich jetzt endlich nehmen und in die Klinik bringen. JETZT SOFORT und nicht morgen oder sonst wann.

So kann es nicht weitergehen.

HferCmelxin


Liebe BrokenSoul @:)

Unpassende Beiträge kannst du über den kleinen Pfeil am Rand des betreffenden Postings, neben der Datumsanzeige, melden. Klicke dort und dann auf "Bewerten an Moderation"

So können unpassende Beiträge gelöscht werden, wie es auch geschehen ist. (Meine Beiträge wurden entweder auch so empfunden, haben aber wahrscheinlicher aufgrund anderer Löschungen einfach ihren Bezug verloren und wurden deshalb mitgelöscht.)

Lass dich hier nicht runter machen :°_ !

Geh los und hol dir Hilfe! So kann das doch nicht weiter gehen.

Geh einfach nochmal in Ruhe in dich, lies dir hier all die lieben Postings nochmal durch und hole auch deinen Mann mit ins Boot!

Das wird, vertrau uns und geh ins Krankenhaus :)* !

BkrokeXnSoGul8O6


Ja...ich hoffe es sehr...weil...ganz ehrlich. ...wenn ich wirklich schuld bin...ich glaube ich würde mir das Leben nehmen. ...ich könnte damit niemals leben. Niemals!

Für mich ist es ja schon so...aber eure postings machen mir etwas mut, dass es vielleicht doch nicht so ist...auch wenn ich nicht viel Hoffnung mehr habe...das man es jemals raus finden wird! Das ist ja die Sache! Mein Mann ist unterwegs. Bin jetzt alleine Zuhause. ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH