» »

Manisch depressiv

HyorizoPn_1x8 hat die Diskussion gestartet


Hey Leute habe mir grad den Thread durch gelesen und da trifft eigentlich alles auf mich zu

[[http://www.tk.de/tk/krankheiten-a-z/krankheiten-m/manisch-depressive-erkrankung/29610]]

Wahrscheinlich durch Kokain/Marihuanna Konsum

Gibts hier noch andere Leute die manisch depressiv sind und könnt ihr mir sagen welche Medikamente helfen ?

Danke euch

Antworten
RMic]hardM61


@ Horizon

Manisch - Depressiv gibt es als Bezeichnung heute nicht mehr. Man nennt es heutzutage Bipolare Störung. Dabei wird unterschieden zwischen Bipolar I Bipolar II Switchen .

Ich bin Bipolar I Patient , das ist man wenn man eine manische Phase von mind. 14 Tägiger Dauer hat mit anschliessender Depression. Diese Phasen wechslen sich dann ab.

Bipolar II ist ähnlich nur das die manische Phase abgeschwächt ist = Hypoman.

Switchen ist wenn manisch und depressiv rapide innerhalb eines Tages wechseln, auf Grund der Zeitdauer sind diese dann nicht so ausgeprägt.

Sehr gute Infos gibt es auf der DGBS Seite Deutsche Gesellschaft für bipolare Störungen.

Die Krankheit ist sehr schwerwiegend und auch nicht heilbar.

Als bestes Mittel hat sich ein sehr altes Mittel etabliert , welches ich auch nehme.

Quilonium (Lithium) , da es in höheren Dosen toxisch ist muss man permanent die Blutwerte überwachen. Lithium nimmt die Spitzen von Hoch und Tiefphase und ermöglicht ein Leben lang eingenommen ein ausgewogenes Stimmungsverhältnis.

Dazu werden meist begleitende Medikamente gegeben.

Gegen Depression Botenstoffwiederaufnahmehemmer bei mir ein SNRI (Venlafaxin)

und Mirtazapin ebenfalls ein AD dass auch schlafauslösend wirkt.

Zur Unterdrückung der Manie nehme ich Seroquel, was auch gegeben wird wenn eine Manie ausgebrochen ist. Dann bekommt man es hochdosiert um dies möglichst schnell zu unterdrücken, man fällt dann je nach Stärke der Manie in eine entsprechend gegenteilige Depression.

Ich wünsche dir , daß du diesen Scheiss nicht hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH