» »

Auf der Brücke stehen

CKhaBnce0x07


He Du, ich habe heute an Dich gedacht. Es gab Stampfkartoffeln. Wenn Du mal wieder hier bist, mache ich Dir eine große Portion :)*

I?sabe`ll


Grottig

Ich frage mich gerade, wie leidensfähig man eigentlich sein kann. Irgendwann ist es doch auch mal gut

Auch wenn es mit sehr großer Sicherheit eine völlig andere Problematik bei mir als bei Dir ist: Genau DAS frage ich mich gerade in letzter Zeit auch sehr oft.

:°_ :°_ :)_ :)_

Chance

Ich will auch Stampfkartoffeln!!! Darf ich mit?

C;hanKcxe007


Ich will auch Stampfkartoffeln

Tszszs. Das heißt 'ich möchte'. :-p 8-)

Iesabe)ll


Ups, entschuldige....manchmal vergesse ich meine gute Kinderstube mit dem Alter ;-D

Also:

Liebe Frau Chance, ich möchte bitte (ha, siehste, da geht sogar noch mehr ;-D) auch Stampfkartoffeln.

Raic[harud61


Ich frage mich gerade, wie leidensfähig man eigentlich sein kann. Irgendwann ist es doch auch mal gut.

Die Leidensfähigkeit beim Menschen hört erst mit dem Tod auf. Außer Delphinen ist der Mensch das einzige Lebewesen der diesen selbst herbeiführen kann.

Unsere Medizin und Medikamente sind soweit, daß es bei psychischen Krankheiten nicht mehr nötig ist. Das ist meine Erfahrung nach einem psychischen Martyrium.

f0ra_gnuxrso


Ich frage mich gerade, wie leidensfähig man eigentlich sein kann. Irgendwann ist es doch auch mal gut.

Gut ist es, wenn es Dir besser geht, Du schaffst das. @:)

Gqrottikg


Die Leidensfähigkeit beim Menschen hört erst mit dem Tod auf. Außer Delphinen ist der Mensch das einzige Lebewesen der diesen selbst herbeiführen kann.

Unsere Medizin und Medikamente sind soweit, daß es bei psychischen Krankheiten nicht mehr nötig ist. Das ist meine Erfahrung nach einem psychischen Martyrium.

Antidepressiva habe ich im Laufe der Jahre alle durch, nix hat geholfen. Diesmal gab es Lithium, da bin ich nach einer Woche rumgerannt wie ein Wackeldackel, da ich als Nebenwirkung einen Tremor in Armen und Beinen hatte. Musste also abgesetzt werden.

Rnicha\rd6x1


@ Grottig,

ich nehme Lithium , bei mir hat der Tremor etwas nachgelassen. Es ist jetzt nur noch eine Stunde morgens an der ich keinen Stift führen kann.

Ein weiteres Medikament, daß man als Phasenprophylaxe und Booster einsetzen kann ist Lamotrigin. Man hat da noch einige Dinge in Petto. Einer meiner Mitpatienten hatte an Medis alles durch und nichts hat geholfen. Er hat eine EKT Therapie gemacht, mit sehr gutem Erfog. EKT machen nur wenige Kliniken, müsstest du mal bei deiner Klinik fragen. Hast du schon eine Wachtherapie gemacht ? War bei 2 meiner Mitpatienten auch gut. Wenig bekannt ist Elontril ein SNDRI , hilft auch oft und wirkt neben Noradrenalin auf Dopamin. Eine 3te Gruppe von Botenstoffwiederaufnahmehemmern die man probieren kann.

C=he


Grottig?

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich wünsche Dir alles Gute! :)* :)* :)*

G"rotxtig


Es gibt mich noch. Seit letzter Woche bin ich wieder zu Hause nach 3 1/2 Monaten in der Klinik. Es geht mir nur aufgrund des Wusels etwas besser, welches ich heimgeholt habe:

[[http://youtu.be/Sk3Rjs5CyFg]]

@ Chance

Wenn du magst, Klingel ruhig mal durch. Ich selbst nehme nach wie vor den Hörer selbst nicht in die Hand

C0he


Ein Hoch auf Herrn Larsson und eine extra Portion Knuddeln!

Schön, daß es Dich noch gibt! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@:) @:) @:)

CBhanc]e007


Puh, jetzt bin ich gerade froh, dass ich doch mal wieder hier rein geschaut habe. also bei med ansich, nicht im Faden Sonst hätte ich das glatt nicht mitbekommen. Ich freue mich und melde mich ganz sicher!!!

k^upf'erri*ng


Das mit dem Fliegen von der Brücke kenn ich es ist die Ruhe die darin liegt den Frieden mit dem Tod zu machen zu wissen man hat alles gemacht und man kann jetzt gehen . Ich habe lange Zeit über den Tod nachgedacht bin aber zu keiner neuen Erkenntnis gekommen . Außer man kann ja noch ein bischen warten damit,weil sterben tut man ja eh irgendwann und ich bin schon anderen voraus . Ich brauch nicht mehr über den Tod nachdenken . Weil da kommt nichts bei raus . Wer stirbt ist dann ja sein ganzes Leben tot und wer will das schon ?

f%ragnVuxrso


Schön dass Herr Larsson wieder bei Dir ist, wie bist Du eigentlich auf den Namen gekommen, [[https://www.youtube.com/watch?v=Iguhd2PlprE hiervon]]?

G.rotxtig


@ fragnurso

in der Tat ist er nach Stieg Larsson benannt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH