» »

Sexuelles Verlangen ausschalten oder hemmen?

jsust_lSookzingt?


Ok... das gehört jetzt für mich eher in die Psycho Ecke.

SPtedefrxeund


Ich suche ein Medikament das den Sexualtrieb ausschaltet oder zumindest hemmt, ohne dass man durch Nebenwirkungen geistig oder körperlich eingeschränkt wird.

Das wird es so in der Art nicht geben. Häufig sind es Nebenwirkungen von trizyklischen Antidepressiva oder Serotonin-WH. die allerdings noch ganz andere Nebenwirkungen mit sich bringen.

AOiyaanax89


Wenn du das hier ernst meinst: Such dir psychologische Hilfe!

lpim<etteQ22


[[http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nchspfeffer]]

Das soll helfen..

Ich denke auch ,dass es eher ein psychisches Problem ist..

Suche dir Frauen ,welche auch nur Sex wollen oder gehe zu Nutten...

D9oc 4Sc!hüllxer


Ich habe den Faden verschoben. Ein urologisches Problem sehe ich nicht mehr.

jPust_lobokixng?


Sehr gute Entscheidung.

PmalatVinuxs


Hallo Frank 37,

Danke für die Info, weshalb Du Deine Libido los werden willst. Dass Menschen leiden ligegt in der Natur. Mitleid hilft aber niemandem. Bei mir ist es der große Unterschied im sexuellen Verlangen gegenüber dem meiner Frau. Und da ich sie auch nach 35 Jahren Ehe immer noch liebe, vielleicht mehr als früher, ist die Diskrepanzin der Ausprägung der Libido ein großes Problem.

Der weniger aktive ist der Stärkere, wenn Übergriffe nicht in Frage kommen, was ich auch voraussetze. Selbstbefriedigung ist eben doch anders und löst das Problem nicht wirklich. Daher wäre die Unterdrückung der sexuellen Lust eine Lösung. Ist das Verlangen weg, dann fehlt auch nichts.

In der Konstellation kann es zu einem circulus vitiosus kommen. Das ständige Bemühen, doch irgendwie gemeinsamen Sex zu haben entwickelt eine Eigendynamik.

Durch den Mönchspfeffer regt sich in der Körpermitte doch weniger, aber im Kopf bleibt die Lust weitgehend bestehen.

Nur aus tiefer Liebe heraus bin ich gewillt, das sexuelle Verlangen so weit zu dämpfen, dass es für beide Seiten akzeptabel wird.

Wegen anderen Menschen, zu denen nicht ein inniger Bezug wie in der Partnerschaft besteht würde ich eine Minderung meiner Lebensqualität nicht in Kauf nehmen. Aktiv würde ich nur werden, wenn ich selbst unter meiner Lust leide oder ich nicht die Garantie geben könnte, etwas illegales zu tun.

Es wäre schön, wenn Du Deinen letzten Beitrag nochmals präzisieren würdest.

Liebe Grüße

Palatinus

g}al axyxs


Weil sich Angelina Jolie Brüste und Eierstöcke entfernen lässt (was trotz erhöhten Krebsrisikos durch engmaschige Vorsorgeuntersuchungen hätte umgangen werden können) möchtest du deine Sexualität verlieren?

Hilf mir bitte das besser zu verstehen.

Hast du Angst davor selber Krebs zu bekommen oder andere Krankheiten?

Hast du Angst durch Sex Frauen mit irgendetwas anzustecken?

Oder bist du ein Märtyrer und das ist dein Weg der Selbstkasteiung?

L ian0-Jilxl


Oder bist du ein Märtyrer und das ist dein Weg der Selbstkasteiung?

Ja eher nicht, denn es soll ja möglichst keine Auswirkungen auf sein ansonsten komfortables Leben haben. Insofern verstehe ich das Motiv auch nicht so ganz.

gOalxaxys


Naja, durch den Verlust seines Sexuallebens würde er schon einiges damit in Kauf nehmen. Natürlich sollte seine Gesundheit und seine Arbeit nicht darunter leiden. Dieser Aspekt seines Wunsches ist für mich logisch. Klassisches Märtyrertum schaut aber anders aus, da gebe ich dir recht.

LAia&n-JAill


Ich verstehe aber auch immer noch nicht den Zusammenhang zwischen "asexuell sein wollen" und der Situation von Angelina Jolie.

gPalaxyxs


Ich auch noch nicht, daher hoffe ich, dass Frank37 auch noch auf die Fragen antworten wird.

d,as\ge6sundeplVusx20


":/ ":/ ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH