» »

Darf man Kinder anschreien?

Tre>xty


Ich habe selbst keine Kinder und kann daher nur aus meiner Erfahrung als Kind in einer doch recht temperamentvollen Familie berichten. Bei uns war ein lauterer Ton und auch mal Gebrüll... nun ja, normal wäre das falsche Wort, aber es war nicht ungewöhnlich.

Meine Eltern haben beide eine sehr extrovertierte Persönlichkeit, gab es einen Konflikt, wurde der niemals im Flüstern ausgetragen. Klar, es waren keine Schreiduelle, aber auch Türenknallen kam vor. Auch, wenn vor oder mit uns Kindern (ab einem gewissen Alter, frühe Pubertät ca.) gestritten wurde, gab es das. Allerdings "musste" jeder Konflikt vor dem Einschlafen bereinigt werden – das war die eiserne Regel, die auch von allen (bis auf ein, zwei fiese Ausnahmen von einem meiner Geschwister ausgehend) immer eingehalten wurde.

Daher hat uns das Schreien an sich nicht geschadet, wir wussten ja, dass wir uns spätestens zur Nacht wieder vertragen und waren nicht komplett verunsichert oder verletzt.

Ich finde also, es kommt immer auf den familiären Kontext an. Für mich war ein böse gezischtes Schimpfwort oder eisiges Schweigen viel, viel schlimmer als ein Wutausbruch, zum Glück kam das in meiner Familie nicht vor.

mCond+qsterxne


Wenn ich meinem Kind vorlebe, dass Wut nicht erlaubt ist, wie wird es das umsetzen?

Es wird psychisch krank.

Wie Du auch schon geschrieben hast, gehört Wut zu den menschlichen Gefühlen. Menschen die sich niemals ärgern, wütend sind, gibt es nicht. Aber es gibt viele Menschen, die krank oder gestört sind, weil sie sich ihre Gefühle nicht eingestehen können.

p3hoexbe


Unbedingt gehören gefühle wie wut dazu! Ich durfte wut nie zeigen, dafür wäre und bin ich sofort wieder bestraft worden. Meine mutter kenne ich nur schreiend, bis heute kann ich nicht vergessen, wie sich das angefühlt hat.

Wenn ich mein enkelchen hier habe und er wird mal sehr laut, dann rede ich ganz leise...mit erfolg, denn er ist ja interessiert zu wissen was ich sage.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH