» »

Freundin redet nicht mit mir

M0elkFxett


Sie besucht glaube ich die Psychologin nur aus dem Grund, um die Ursache für ihre chronische Schmerzkrankheit auf den Grund zu gehen. Und da wird dann natürlich auch sehr tief und intensiev in der Vergangenheit gegraben.

Das komisch dabei ist aber, dass sie vor einem Jahr ca. schon fest bei einer Psychologin war. Die aber meinte, dass sie nicht mehr kommen brauch, da es nur noch Berg auf mit ihr ging. Der Grund soll wohl ich gewesen sein. Und kaum ist sie ne Woche in der Klinik ist sie mit den Nerven total am ende und nur noch mies drauf..

M}el_kFeJtt


Sie besucht glaube ich die Psychologin nur aus dem Grund, um die Ursache für ihre chronische Schmerzkrankheit auf den Grund zu gehen. Und da wird dann natürlich auch sehr tief und intensiev in der Vergangenheit gegraben.

Das komisch dabei ist aber, dass sie vor einem Jahr ca. schon fest bei einer Psychologin war. Die aber meinte, dass sie nicht mehr kommen brauch, da es nur noch Berg auf mit ihr ging. Der Grund soll wohl ich gewesen sein. Und kaum ist sie ne Woche in der Klinik ist sie mit den Nerven total am ende und nur noch mies drauf..

a!myxle


Therapeuten sind nicht gleich Therapeuten.

Ich kanns nicht beurteilen, wünsche deiner Freundin das Beste und das sie einen Therapeuten findet (oder gefunden hat), der ihr wirklich helfen kann.

CBhancre00x7


Sie will mit mir aber nicht drüber reden und meint "Was in der Klinik passiert, bleibt auch in der Klinik."

Sie meinte sie will ihre Ruhe.

Ein Grundpfeiler einer Beziehung ist gegenseitiger Respekt. Dazu gehört, den anderen ernst zu nehmen. Einerseits schreibst Du, dass Du ihr die Ruhe geben möchtest. Andererseits berichtest Du davon, deshalb gestritten zu haben, machst ihr (direkt oder indirekt) Vorwürfe, weil sie sich anderen mitteilt und überlegst, extra hinzufahren, um das anzusprechen. Weiterhin finde ich, dass Du nicht sehr respektvoll über sie sprichst/schreibst. Es hört sich eher so an, als ob Du glaubst, besser zu wissen, was sie tun und lassen soll oder wie sie sich fühlen soll. Das ist das Gegenteil von Respekt, mein Lieber.

Ich lese hier, was sie sich wünscht und dass Du dies permanent ignorierst.

Verständlich, dass es nicht leicht ist, wenn es dem Partner nicht gut geht. Auch verständlich, dass man dann eigentlich gern für ihn da wäre. Jedoch ist eine Therapie eine Ausnahmesituation, in der es eben vordergründig nicht um euch als Paar geht, sondern um sie als Einzelperson. Sie muss sich gerade dringend auf sich selbst besinnen und konzentrieren. Die aufzuarbeitenden Dinge haben doch erst einmal überhaupt nichts mit euch als Paar zu tun.

Wenn sie sich nicht mitteilen möchte, dann ist das zu akzeptieren. Ganz ohne Vorwürfe und ohne Streit. Du möchtest doch, dass die Therapie Erfolg hat, oder? Wenn sie entscheidet, sich lieber jemandem mitzuteilen, der ihr nicht so nahe steht, dann ist das ebenfalls zu respektieren. Derzeit ist wichtig, was ihr gut tut. Sie tut dies doch nicht, um Dich zu verletzen. Ich kann Dir nur raten, solche Dinge nicht persönlich zu nehmen. Freu Dich für sie, dass sie sich überhaupt jemandem mitteilen kann. Je weniger Du sie drängst und bevormunden möchtest, umso eher hat sie sicher Lust, sich auch Dir mitzuteilen. Mit jedem Schritt auf sie zu, den sie derzeit nicht aushält, drängst Du sie einen Schritt zurück. Halt an. Verweile mal einen Moment und konzentriere Dich auf Dich. Tu Dinge, die Dir gut tun, unabhängig von der Beziehung. Hör auf, eine Therapeutenrolle einnehmen zu wollen. Manchmal ist es gut, wenn der Partner nicht alles weiß. Sei für sie da, ganz ohne eigene Erwartungen, aber auch, ohne Dich selbst zu verlieren. Und dann schau, was passiert. Wenn der Druck wegfällt, wird sie sicher, sobald sie kann, wieder auf Dich zugehen.

Sprich wir haben keinen Kontakt, da wir auch gestritten haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH