» »

Alles negativ, trotzdem schwanger?

EGhem4alige(r N6utze|r (#p15)


Anja!!

Mein Problem ist dass man immer von Geschichten ließt wie Schwangerschaft übersehen usw.

Das sind aber Schwangerschaften bei denen keine Untersuchungen stattfinden – UND die Mutter eventuelle Anzeichen sogar verdrängt/nicht sehen will.

Nochmal:

Du schreibst in Deinem Eingangsbeitrag, dass Du in Deiner vermuteten 10. und 11. Schwangerschaftswoche negative Bluttests hattest, Du schreibst, Du hättest eine normale Ultraschalluntersuchung in der vermuteten 14. Woche....da sieht man den Embryo sofort, selbst wenn man nicht geziehlt sucht! – Genauer geht es nicht, dann bist Du einfach nicht schwanger!

A?nj;a541 0


@ GibNichtAuf

Erst seitdem ich glaube schwanger zu sein, achte ich auf jeden gleichen ''scheiss''

E{he)malig_er Ngutzer (d#15x)


Erst seitdem ich glaube schwanger zu sein, achte ich auf jeden gleichen ''scheiss''

Aber so wie Du es beschreibst wurde doch eine Schwangerschaft schon mehrfach (!) ausgeschlossen.

Wenn Du das nicht akzeptieren willst/kannst, dann steckt da ein weit größeres Problem hinter.

GtibCNichxtAuf


Erst seitdem ich glaube schwanger zu sein, achte ich auf jeden gleichen ''scheiss''

Trotzdem würde ich dir raten ärztliche Hilfe (in Richtung psychologischer Hilfe) zu suchen. Man muss nicht so lange warten, bis man vor Symptomen das Haus nicht mehr verlassen mag. Je früher interveniert wird, desto besser. Selbst, wenn kein medizinisches oder psychisches Problem vorliegt- Du machst dir mit deinen Zweifeln/Vermutungen das Leben wirklich schwer und es kann nicht schaden mal zu gucken WARUM du das tust.

AKnjBa54x10


Pille danach 14h nach dem GV

ss-test zuhause 4+1

Ultraschall beim Fa 5+2

Bluttest beim Fa 10+0

Bluttest in der Klinik 11+1

Ultraschall über Bauch in der Klinik 11+1

Ultraschall beim Fa 13+5

Ejhemaligera Nu3tzer (x#515610)


Sorry, aber ganz normal ist das sicher nicht, dass man bei (komplett unnötiger) Schwangerschaftspanik genau die angeblichen Schwangerschaftswochen und -tage mitzählt..

Sei mal ehrlich, belastet dich diese Schwangerschaftspanik denn? Wenn ja, dann würde ich an deiner Stelle mir echt psychologische Hilfe holen..

Evmmi9x2


Pille danach 14h nach dem GV

Ähm... ich meinte rausgelesen zu haben du willst schwanger werden? ":/

ss-test zuhause 4+1

Ultraschall beim Fa 5+2

Hätte falsch negativ sein können

Bluttest beim Fa 10+0

Bluttest in der Klinik 11+1

Ultraschall über Bauch in der Klinik 11+1

Ultraschall beim Fa 13+5

Wenn negativ, dann negativ, da ist nichts dran zu rütteln ;-)

K-atajxa88


Emmi92

Ich schreibe ssw da ich hoffe es hat funktioniert.

So hat sie es im Anfangspost auch geschrieben...

Anja 5410

Auch von mir ein du warst bisher nicht schwanger...

Aber da mittlerweile ja einige Zeit vergangen ist vielleicht ja jetzt?

Andererseits glaube ich (ganz persönlich) wenn man so an etwas, wie bei dir die geglaubte Schwangerschaft, festhält keine neue eintritt....

sVimvikra


wozu die Pille danach ??? Mir scheint es als das du unbedingt Schwanger sein möchtest !

Mal was anderes bleibt deine Periode aus oder hast du die auch und denkst noch immer du bist Schwanger ???

E5hemaVliger. Nu]tzer (t#15)


simikra

Mal was anderes bleibt deine Periode aus oder hast du die auch und denkst noch immer du bist Schwanger

Sie/Anja schrieb am [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/679191/20724098/ 16.04.2014, 22:57 Uhr]]:

ich hatte 3mal normal meine Periode beim 4mal nach dem GV hatte ich sie nur 2Tage.

Hinzu kommt nun noch ihre eigene Aufstellung von heute:

Pille danach 14h nach dem GV

ss-test zuhause 4+1

Ultraschall beim Fa 5+2

Bluttest beim Fa 10+0

Bluttest in der Klinik 11+1

Ultraschall über Bauch in der Klinik 11+1

Ultraschall beim Fa 13+5

Wie sie in den vorherigen Beiträgen schrieb Alles negativ.

Also von einem besseren Nachweis, dass Jemand nicht schwanger ist, geschweige denn sein, kann habe ich noch nie gehört.

s^imixkra


danke Isabell das mit der Periode hab ich überlesen

aber die TE macht den Eindruck als ob sie Schwanger sein möchte darum die Frage warum die Pille danach mach ich ja nicht wenn ich unbedingt ein Kind will

Klar das sie nicht Schwanger ist ist wohl mehr als eindeutig denke ihr Problem liegt mehr in der Psyche

jyust_lnookUingx?


Anja, ich wills mal so ausdrücken. Solltest du ein Kind gebären wenn die Zeit für diese "Schwangerschaft" vorbei sein sollte, dann geh ich ganz persönlich zum Papst und beschreibe ihm das Wunder, dann bist du schon am halben Weg zur Heiligsprechung.

EHmmix92


Ich komme mit ;-)

-QKijarxa85-


Naja in spätestens 26 Wochen wird sie merken das sie nicht schwanger war :|N

jFust_;lookxing?


Juhuu! Emmi kommt mit! ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH