» »

Absetzen von Antidepressiva – Symptome

uOwe6x9b


hast du denn die citalos ganz abgesetzt.ich möchte auch gern absetzen,nur was passiert dann.

RRichrardx61


Das ist bei jedem anders. Wenn man symptomfrei ist sollte man mind. 6 Monate bis zu 1 Jahr weiternehmen und dann ausschleichen und hoffen das man keinen Rückfall hat.

M9is\susMxia


Ich habe das Citalopram vor nun mittlerweile 3.5 Wochen komplett abgesetzt. Anfangs hatte ich häufiger Kopfschmerzen, inzwischen ist das aber wieder weg und ich bin auch in der Regel nicht mehr den ganzen Tag über müde.

Das Absetzen ist nach vorheriger Erlaubnis durch den Arzt passiert. Er hat mir die letzte Packung mit den Worten verschrieben: "Wenn du meinst, dass du das hinkriegst, kannst du auch im Laufe dieser Packung komplett absetzen."

Von einem Rückfall merke ich bisher nichts. Mir ist lediglich aufgefallen, dass meine Toleranzgrenze ein ganzes Stück nach unten gesackt zu sein scheint. Ich ärgere mich wieder über Begebenheiten, die mir früher egal waren. Jetzt ärgere ich mich zwar und bin vielleicht auch wütend, bleibe dabei aber ruhig und ziehe endlich (!!!!) die Konsequenzen aus den ärgerlichen Situationen. Wenn mich etwas massiv stört (und das auch schon unter der Einnahme von Citalopram getan hat, aber von mir irgendwie ausgeblendet wurde), dann ändere ich etwas.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH