» »

Passionsblume als Angstlöser?

HJerYmelixn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich derzeit etwas zur Ängstlichkeit neige, wollte ich mal ein mildes, angstlösendes Mittel dagegen ausprobieren.

Hat hier jemand Erfahrungen mit Passionsblume?

Wie viel mg muss man da denn täglich nehmen, um eine Wirkung zu spüren?

Danke und LG,

Antworten
HCermxelin


Ich hab jetzt heute meine erste Dosis genommen, 850 mg. Ich hoffe, das ist eine vernünftige Dosis, die dann auch wirkt, mich aber nicht umhaut. Wirkeintritt soll wohl spätestens in zwei Wochen sein. Empfohlene Dosis ist 850 – 1275 mg pro Tag.

S4. waDllisii


Solange du die Passionsblume nicht ungünstig kombinierst wird's dich sicher nicht umhauen. Such nach "MAO-Hemmer", ich find auf die Schnelle nur Links die hier vllt nicht gern gesehn sind, aber es gibt jedenfalls reichlich Listen was man alles nicht damit kombinieren sollte (aber keine Panik, Passionsblume ist kein starker MAO-Hemmer)

HOerme,lxin


Danke, S. wallisii @:)

H_ermeHlin


Da ja anscheinend noch keiner Erfahrungen mit Passionsblume hat, schreibe ich mal auf, gegen was ich es nehme und ob bzw. wie es wirkt:

Also ich leide derzeit unter Ängsten, da ich eine sehr stressige Zeit hinter mit habe und eigentlich auch noch etwas unter Stress stehe. Durch die Ängste bedingt schlafe ich schlecht, fühle mich nervös und gleichzeitig müde und bin ein wenig depressiv und launisch.

Gestern nahm ich 850 mg am Abend und mir ging es ganz gut. Heute morgen ging es mir sehr gut, nachdem ich abends noch Baldrain 600 mg nahm, weil ich nicht einschlafen konnte.

Heute nahm ich dann früh wieder 850 mg Passionsblume und fühlte mich bis gerade eben gut. Viel weniger ängstlich und auch etwas fröhlicher. Wirkungen hielt also so 6 – 8 Stunden an.

Die Wirkungen lässt langsam nach, weswegen ich überlege, noch eine Tablette zu nehmen, das wäre dann die Höchstdosis pro Tag.

Mal sehen.

Es muss sich ja wahrscheinlich auch erst ein Wirkspiegel aufbauen.

HMermeHliMn


* Wirkung und nicht Wirkungen %-| ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH