» »

Depressionen und es wird immer schlimmer

Mnondimensxch


Danke für Eure Antworten, die ich gerne weiterleite.

Er war ja schon öfters in Behandlung, hat diese aber nur halbherzig gemacht, immer mit dem Gedanken "Bringt ja eh nix". Ich hatte immer das Gefühl, dass die Behandlungen, auch in einer Klinik, immer dann zu Ende waren, wenn er gerade kapiert hatte, dass es ihm doch hilft. Aber eben zu früh.

In seiner Familie ist es leider so, dass man nicht über Probleme spricht. Und wenn ja, werden sie immer abgetan. Ist leider so. Kenne ich garnicht, da bei uns immer über alles gesprochen wird.

Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH